10 No-Code-Tools zur Verbesserung Ihres freiberuflichen Geschäfts

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: 10 No-Code-Tools zur Verbesserung Ihres freiberuflichen Geschäfts


10 No-Code-Tools zur Verbesserung Ihres freiberuflichen Geschäfts

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Sie haben wahrscheinlich bereits ein Business-Tool ohne Code verwendet.

Eine Zeit lang waren die einzigen Menschen, die hochentwickelte Tools entwickeln konnten, Entwickler mit technischem Wissen, aber die No-Code-Bewegung läutete eine neue Ära der Webentwicklung ein, in der jeder – auch Nicht-Programmierer – Geschäftsanwendungen, Software und Websites ohne Programmierkenntnisse erstellen kann jegliche Programmierkenntnisse.

Angesichts der digitalen Transformation und der plötzlichen Umstellung auf Remote-Arbeit im Jahr 2020 sind No-Code-Business-Apps für Freiberufler, Start-ups und kleine Unternehmen von Vorteil.

In diesem Artikel erfahren Sie:

Was sind No-Code-Business-Tools?

Mit No-Code-Business-Tools können Sie Software, Apps oder Websites erstellen, ohne Code zu verwenden. Mithilfe grafischer Benutzeroberflächen (GUI) und Tools ohne Code können Sie mithilfe von WYSIWYG- (What You See Is What You Get) oder Drag-and-Drop-Funktionen sehen, was Sie erstellen.

Da sie keinen Code verwenden, verlassen sie sich häufig auf APIs und Integrationen, um eine Verbindung zwischen Datenquellen und Webanwendungen herzustellen. Entwickler erstellen diese Geschäftstools der Enterprise-Klasse auf App-Entwicklungsplattformen.

No-Code-Apps sind nicht dazu gedacht, Entwickler zu ersetzen. Sie ermöglichen Benutzern zwar die schnelle Erstellung von Apps, bieten jedoch nicht die Funktionalität und Flexibilität, die benutzerdefinierter Code bietet.

Förster schätzt, dass die Entwicklung von No-Code-Anwendungen zehnmal schneller ist als herkömmliche Entwicklungsmethoden, was für einige Unternehmen nicht schnell genug ist. Experten schätzen, dass bis Ende 2021 75 % der Entwicklungsgeschäfte werden eine No-Code-Plattform verwendet haben (gegenüber 44 % im Jahr 2020).

Lesen:  So installieren Sie Shopware 6 auf DreamHost (ein Schritt-...

Wenn Sie Ihre Geschäftssysteme automatisieren und Apps erstellen müssen, die auf mehreren Plattformen funktionieren und gleichzeitig Zeit und Geld sparen, dann werden Sie feststellen, dass No-Code-Business-Apps für Ihr freiberufliches Unternehmen hilfreich sind. Viele dieser No-Code-Apps werden als Software-as-a-Service (SaaS)-Tools angeboten.

No-Code-Business-Apps

  1. StoreBuilder

  2. Zapier

  3. Prozessstraße

  4. Mailchimp

  5. Vorstellung

  6. Canva

  7. Kalenderlich

  8. Lufttisch

  9. Glühwürmchen

  10. Quuu fördern

Lassen Sie uns erkunden, was jede dieser No-Code-Business-Apps zu bieten hat.

1. StoreBuilder

StoreBuilder von Hostinger ist das perfekte No-Code-Business-Tool für Unternehmer, die einen E-Commerce-Shop eröffnen möchten.

Mit der intelligenten Technologie von StoreBuilder können Sie in wenigen Minuten eine E-Commerce-Website erstellen, indem Sie die Einfachheit von E-Commerce-Marktplätzen mit der Flexibilität des Aufbaus Ihres eigenen WooCommerce-Shops kombinieren.

StoreBuilder wurde von WooCommerce-Experten entwickelt und enthält alles, was Ihr Unternehmen zum Erstellen einer E-Commerce-Website benötigt, darunter:

Preisgestaltung: Pläne Beginnen Sie bei 19 $/Monat.

2. Zapier

Zapier ist ein hervorragendes Tool zur Workflow-Automatisierung. Es eliminiert mühsame und geringwertige Aufgaben, indem es über 2000 Tools und Web-Apps (wie Google Suite, Twitter, Slack und Facebook) miteinander verbindet, sodass sie bestimmte Aufgaben nahtlos ausführen.

Preisgestaltung: Begrenzter kostenloser Plan verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 19,99 $/Monat.

3. Prozessstraße

Prozessstraße ist ein hervorragendes Projektmanagement-Tool, das Ihnen bei der Verwaltung wiederkehrender Arbeitsabläufe für Ihr Team hilft. Mit Process Street können Sie Folgendes tun:

  • Verwalten Sie Unternehmensdokumente wie Betriebshandbücher, Richtlinien und Verfahren sowie Referenzhandbücher.
  • Erstellen Sie auslöserbasierte Workflows.
  • Verfolgen Sie mehrere Checklisten.

Sie können sogar Kunden zu Ihrem Workflow hinzufügen oder einladen, um sie über Projektaktualisierungen zu informieren.

Preisgestaltung: Begrenzter kostenloser Plan verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 25 $/Benutzer/Monat.

4. Mailchimp

Mailchimp begann als beliebte E-Mail-Marketing-Plattform. Seitdem hat es seine Dienstleistungen erweitert und bietet Folgendes an:

  • Landingpage-Erstellung über ihr Content Studio
  • Soziales Posten
  • Software-Integrationen für LiveChat und Square
  • Grafikdesign über die Creative Assistant-Funktion
Lesen:  Tipps für die schnelle Skalierung Ihres Unternehmens

Preisgestaltung: Begrenzter kostenloser Plan verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 9,99 $/Monat.

5. Vorstellung

Der Vorstellung Das Team beschreibt die App als „All-in-One-Arbeitsplatz“.

Die Idee hinter Notion besteht darin, Teams die Flexibilität und Zusammenarbeit zu bieten, die sie innerhalb und außerhalb des Büros benötigen. Mit ihren vorgefertigten Vorlagen können Teams Notion nutzen, um:

  • Mache Notizen.
  • Verwalten Sie Dokumente und Projekte.
  • Erstellen und bearbeiten Sie Kalender, Tabellenkalkulationen und Datenbanken in Echtzeit.

Da sich alles an einem Ort befindet, können Teams auf zusätzliche Anwendungen verzichten und den Arbeitsplatz übersichtlicher gestalten.

Preisgestaltung: Kostenloser Plan zur individuellen Nutzung verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 4 $/Benutzer/Monat bei jährlicher Abrechnung.

6. Canva

Canva ist eine beliebte Grafikdesign-Plattform, mit der verschiedene visuelle Inhalte wie Social-Media-Beiträge, Briefköpfe, Logos und mehr erstellt werden. Zu den Canva-Funktionen gehören:

  • Drag-and-Drop-Designer
  • Tausende kostenlose Vorlagen, Fotos und Grafiken
  • Kollaborationstools für Teams

Preisgestaltung: Begrenzter kostenloser Plan verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 49,99 $/Jahr für ein fünfköpfiges Team.

7. Calendly

Kalenderlich erleichtert die Planung von Besprechungen. Geben Sie einfach Ihre verfügbaren Zeiten ein, teilen Sie den Link zu Ihrer Website oder E-Mail und lassen Sie Ihre Gäste die Zeit wählen, zu der Sie beide verfügbar sind. Calendly informiert außerdem beide Parteien, indem es Benachrichtigungen über Absagen und bevorstehende Besprechungen sendet.

Mit Calendly ist kein hin- und hergehender E-Mail-Austausch oder ein virtueller Assistent zum Planen von Besprechungen erforderlich.

Preisgestaltung: Begrenzter kostenloser Plan verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 8 $/Benutzer/Monat bei jährlicher Abrechnung.

8. Lufttisch

Lufttisch ist ein No-Code-Business-Tool für das Projektmanagement. Airtable wird von Unternehmen wie Netflix und Shopify verwendet und sieht aus wie eine Tabellenkalkulation, verfügt aber über leistungsfähigere Funktionen.

Lesen:  Erhalten Sie unbegrenzten Speicherplatz mit Telegram

Seine Bausteine ​​ermöglichen es Teams, eine Vielzahl von Anwendungsfällen wie Content Management, Customer Relationship Management (CRM) sowie Inhalts- und Redaktionskalender ohne IT-Unterstützung zu lösen.

Preisgestaltung: Begrenzter kostenloser Plan verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 10 $/Benutzer/Monat bei jährlicher Abrechnung.

9. Glühwürmchen

Angesichts der Beliebtheit von Online-Meetings ist eine Konversationsverfolgungsplattform wie Glühwürmchen ist praktisch.

Mithilfe künstlicher Intelligenz (KI) zeichnet Fireflies Anrufe automatisch auf, analysiert und transkribiert. Sie können Fred, den KI-Assistenten, zu Ihren Besprechungen einladen, die er aufzeichnet. Sie müssen sich keine Notizen machen und können die Aufnahmen abspielen, um zu sehen, ob Sie etwas verpasst haben.

Zu den wichtigsten Funktionen gehören:

  • Unterstützt gängige Videokonferenzsoftware wie Zoom, Microsoft Teams und Google Meet.
  • Unterstützung für verschiedene Audioformate.
  • Intelligente Suche und Themenverfolgung.
  • Integrationen mit CRM, Slack und Zapier.
  • Automatischer Datei-Upload auf Dropbox und OneDrive.

Preisgestaltung: Begrenzter kostenloser Plan verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 10 $/Monat bei jährlicher Abrechnung.

10. Quuu fördern

Quuu fördern ist ein Content-Marketing-Tool, mit dem Sie Ihre Inhalte in über 500 Interessenkategorien bewerben können. Sie müssen lediglich Ihren Link eingeben, eine Kategorie auswählen und das Programm schlägt Untertitel für die Social-Media-Beiträge vor, die Sie bearbeiten können.

Quuu Promote arbeitet mit Social-Media-Planern wie Buffer, HubSpot und Hootsuite zusammen, um Inhalte automatisch zu veröffentlichen.

Preisgestaltung: Begrenzter kostenloser Plan verfügbar. Premium-Pläne beginnen bei 5 $/Monat bei jährlicher Abrechnung.

Abschließende Gedanken – Die 10 besten No-Code-Business-Apps für Ihr freiberufliches Unternehmen

No-Code-Business-Tools helfen Unternehmern, Apps und Websites zu erstellen, ohne eine einzige Codezeile zu berühren.

Diese Apps wie Hostinger StoreBuilder optimieren mühsame Geschäftsprozesse wie den Aufbau einer E-Commerce-Website und sparen so Zeit, Aufwand und Geld.

Melden Sie sich noch heute für den StoreBuilder-Plan von Hostinger an.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen