13 Möglichkeiten, Mode-Backlinks für Runway-Ready-SEO zu erhalten

Es war noch nie so wichtig, wertvolle Mode-Backlinks zu verdienen.

Wenn Sie eine Website in der Modenische haben, sollten Sie alles tun, um diese Website ganz oben auf den Suchergebnisseiten zu platzieren.

Verbraucher sind zunehmend auf Suchmaschinen angewiesen, um Modeprodukte online und offline zu kaufen.

Die E-Commerce-Modebranche wird weiter wachsen 481 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 auf voraussichtlich 706 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022.

Inhaltsverzeichnis

Und selbst wenn der Kauf offline erfolgt, 15 % der Verbraucher suchen immer noch online nach Modeprodukten, bevor sie im Geschäft kaufen.

Der Trend ist klar:

Die Menschen verlassen sich zunehmend auf Suchmaschinen, weshalb es für Modeunternehmen wichtiger denn je ist, in Suchmaschinen zu erscheinen, um online konkurrieren zu können.

Und das geht am besten mit Backlinks.

Relevante, modische Backlinks.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen 13 umsetzbare Möglichkeiten, Ihrer Website einige Google-freundliche Mode-Backlinks zu geben, die dazu beitragen, dass Ihr Unternehmen aktuell bleibt und Ihren besten Kunden präsentiert wird.

1. Werden Sie in Modeführern vorgestellt

Ein Verzeichnis enthält alle relevanten Websites (und deren Links) in einer Nische. Verzeichnisse sollen nützliche Ressourcen sein und genießen daher das Vertrauen von Suchmaschinen und Ihren potenziellen Kunden.

Dieses Vertrauen von Menschen und Suchmaschinen ist der Grund, warum Sie Backlinks von relevanten Modeverzeichnissen verdienen müssen. Ich zeige dir wie.

A. Suchen Sie nach relevanten Ordnern

Nicht alle Modeführer sind gleich. Ihr Ziel ist es, einbezogen zu werden nur das Beste.

Der effektivste Weg, diese Verzeichnisse zu finden, ist eine einfache Google-Suche. Sie können diese Suchzeichenfolge verwenden:

[fashion niche] + „Ordner“ + [location]

Zum Beispiel:

  • Mode + „Verzeichnisse“ + Deutschland
  • Schuhe + “Verzeichnisse” + Europa

Hier ist ein Beispiel für die Zielnische Schmuck. Wie viele Ergebnisse es gibt, können Sie auf der ersten Seite sehen:

Finden Sie noch relevantere Verzeichnisse, indem Sie genauer auf Ihre Modenische eingehen.

Sie können Ihren Suchanfragen weitere Suchbegriffe hinzufügen, z. B.:

  • Modedesigner
  • Bekleidungslieferanten
  • Handtaschenhersteller
  • Schuhdesigner
  • Kleidung

Und so weiter.

B. Filtern Sie nach den besten Verzeichnissen

Sie sollten sich nur auf die besten Verzeichnisse in Ihrer Nische konzentrieren und nicht mehr. Priorisieren Sie Verzeichnisse mit hoher Domänenautorität.

Ein Backlink auf einen Spam-Moderatgeber ist schlimmer als gar kein Backlink.

Eine einfache Möglichkeit, die Spam-Ordner während der Suche zu löschen, ist das Browser-Tool MozBar. Laden Sie die herunter Chrome-Erweiterung oder Firefox-Add-on und aktivieren Sie es, während Sie Ihre Verzeichnissuche durchführen.

So sieht es zum Beispiel aus, wenn ich nach einem Sneaker-Verzeichnis suche:

Sie werden feststellen, dass die MozBar unter jedem Suchergebnis zwei Statistiken anzeigt.

DA steht für Domain Authority, während PA für Page Authority steht. Sie spiegeln wider, wie glaubwürdig eine bestimmte Website online ist.

Eine gute Faustregel besteht darin, zu vermeiden, dass Ihr Unternehmen in Modeführern mit einem DA- und PA-Score unter 30 aufgeführt wird.

C. Nach Regionen filtern

Google und andere Suchmaschinen in letzter Zeit haben ihre Algorithmen aktualisiert, um lokale Unternehmen zu bevorzugen über diejenigen, die weiter vom Standort des Suchenden entfernt sind.

In der Telefonbuchbranche ist also lokal besser.

Glücklicherweise können Sie mit der Suche lokale Ordner finden, indem Sie den Speicherort ändern. Bisher habe ich nur breite Standorte verwendet, in diesem Beispiel verwende ich jedoch eine engere Standortsuche.

Dies ist das Ergebnis für Modedesigner + „Verzeichnisse“ + New York:

Anstatt die gesamten USA anzusprechen, können Sie Ihre Zielgruppe jetzt nur auf New York beschränken. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Kunden nur an einem Standort bedienen.

D. Stellen Sie sicher, dass Ihr Modeunternehmen aufgeführt ist

Sobald Sie eine umfassende Liste dieser Modeführer zusammengestellt haben, ist es an der Zeit, Ihr Unternehmen darin vorzustellen.

In den meisten Fällen müssen Sie das Verzeichnis, das aufgelistet werden soll, nicht angeben. In den meisten modernen Verzeichnissen können Sie Ihr Unternehmen registrieren, ohne das Unternehmen zu kontaktieren. Ihr Eintrag muss möglicherweise genehmigt werden oder auch nicht.

Ein gutes Beispiel ist Modemix, ein Verzeichnis für Modeunternehmer. Um Ihr Unternehmen aufzulisten, müssen Sie lediglich zum Ende der Seite scrollen und den Anweisungen folgen:

Wenn ein bestimmtes Verzeichnis diese Funktion nicht unterstützt, suchen Sie nach den Kontaktinformationen und senden Sie ihm einen Pitch. In den meisten Fällen werden Sie dazu verpflichtet.

2. Erscheint in Crowdsourcing-Modebeiträgen

Crowdsourcing-Inhalte für Ihr Modeunternehmen bewirken zwei Dinge:

  • Steigert Ihren Wert in den Augen Ihrer Kunden
  • Hilft Ihnen, dauerhafte Verbindungen zu anderen Marken in Ihrem Raum aufzubauen.

Für kleine Unternehmen ist dies eine wirkungsvolle Strategie zum Aufbau von Backlinks. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen:

Erstellen Sie Ihre eigenen Crowdsourcing-Beiträge

Dies ist eine einfachere Technik für neue Unternehmen in der Modenische.

Da Sie potenziellen Kunden einen Mehrwert signalisieren möchten, ist es am besten, die Experten in Ihrer Nische auf Ihrer Website vorzustellen.

So nutzen Sie diese effektive Technik:

1. Identifizieren Sie die Experten in Ihrer Nische und bauen Sie eine Beziehung zu ihnen auf.

Sie finden sie in den sozialen Medien, insbesondere auf visuellen Plattformen wie Facebook, Twittern, Youtube Und Instagram.

Kontaktieren Sie sie und machen Sie ihnen Komplimente. Sagen Sie ihnen, was Ihnen an ihrer Arbeit wirklich gefällt. Machen Sie so eine Weile weiter, um eine Beziehung aufzubauen.

2. Brainstormen Sie ein dringendes, stark frequentiertes Branchenthema.

Verwendung BuzzSumo um Themen zu finden, die online das meiste Engagement generieren. Wählen Sie zunächst ein Thema.

3. Kontaktieren Sie die Experten in Ihrer Nische.

Lassen Sie sie wissen, dass Sie ihre Meinung zu einem dringenden Thema hören möchten. Wenn Sie bereits eine gute Beziehung zu ihnen haben, werden sie viel gerne einen Beitrag leisten.

4. Erstellen Sie einen Blog-Beitrag rund um ihre Antworten und veröffentlichen Sie ihn in Ihrem Blog.

Benachrichtigen Sie sie, wenn der Beitrag online ist, und danken Sie ihnen für ihr Engagement.

Bitten Sie sie höflich, Ihren Beitrag auf ihrer Website oder in ihren Social-Media-Profilen zu teilen.

Stellen Sie sicher, dass Sie im Beitrag einer anderen Person erwähnt werden

Diese Methode erfordert, dass Sie in Ihrer Nische bereits einen guten Ruf haben. Je besser Ihr Ruf ist, desto größer sind Ihre Erfolgschancen.

Der Prozess beinhaltet die Suche nach Crowdsourcing-Beiträgen in Ihrer Nische und das Angebot, kostenlos beizutragen. So geht’s:

1. Suchen Sie nach Modetipps von Experten auf Google.

Schauen Sie sich die Ergebnisse an und finden Sie Websites, die Beiträge mit Expertenmeinungen veröffentlichen. Websites in die engere Wahl ziehen.

2. Kontaktieren Sie den Eigentümer oder Herausgeber der Website.

Finden Sie ihre E-Mail-Adresse auf der Website oder kontaktieren Sie sie über soziale Medien und bitten Sie höflich darum, vorgestellt zu werden.

Lesen:  Die 10 besten Webentwicklungs-Frameworks im Jahr 2024 (Frontend und Backend)

Geben Sie unbedingt alle Ihre Qualifikationen als Experte auf diesem Gebiet an.

3. Bereiten Sie Ihre Antwort zum Thema vor und senden Sie sie an den Websitebesitzer.

Sie sollten auch eine aussagekräftige Biografie und ein Portraitfoto erstellen, das Sie mitschicken können, einschließlich eines Links zu Ihrer Website.

Bleiben Sie dran, bis der Artikel veröffentlicht oder aktualisiert wird.

3. Steigen Sie in die „Best of“-Listen ein

Listen ähneln Crowdsourcing-Beiträgen, nur dass sie dieses Mal die Meinung einer Person widerspiegeln.

Die Währung der Modebranche ist Aufmerksamkeit, daher ist es notwendig, in diese Listen aufgenommen zu werden.

Auch Verbraucher von Modeprodukten suchen vor dem Kauf nach solchen Listen. Dies ist also eine hervorragende Gelegenheit, sowohl einen Backlink als auch mehr Bekanntheit für Ihre Marke zu erzielen!

Finden Sie relevante „Best of“-Listen mit Suchzeichenfolgen wie diesen:

  • Spitze [100] am besten + „Mode [niche keyword]”
  • am besten + [fashion niche] [year]
  • Liste der Top+ [fashion niche]

Hier ist ein Beispiel mit „Modetipps“ als Nischen-Keyword:

Sie können mit Schlüsselwörtern kreativ werden, um die Websites zu finden, die am besten zu Ihrem Modeunternehmen passen.

Schreiben Sie dann eine kurze, direkte und höfliche E-Mail an den Eigentümer dieser Listen und bitten Sie ihn, Ihre Website oder Ihren Artikel hervorzuheben. Um den Test zu bestehen, muss Ihr Artikel oder Link von sehr hoher Qualität sein.

Präsentieren Sie in Ihrer Outreach-E-Mail Ihre bisherigen Arbeiten, Produkte oder Branchenauszeichnungen, um Ihren Ruf zu beweisen.

Hier ist eine Vorlage, die Sie anpassen können:

Hallo [Name],

Ich bin [Your Name]von [website or company name]. ich decke ab [fashion niche] und wurden ausgestellt [places you’ve been featured, mentioned or quoted].

Heute hatte ich die Gelegenheit, Ihre Best Of-Liste zu finden [URL of page]. Tolles Material!

Ich habe tatsächlich vor kurzem eines bekommen [article/infographic/explainer video/whitepaper] An [title or topic] und dachte, es wäre eine hervorragende Ergänzung zu den großartigen Ressourcen, die Sie auf Ihrer Liste haben.

Hier ist ein Link: [your URL]

Ich freue mich zu erfahren, ob Sie das für Ihren Rahmen passende Material finden.

Keine Verpflichtungen. Nur etwas, um der Gemeinschaft zu helfen.

Grüße,

[Your Name].

4. Herunterladbare und druckbare Geschenkdesigns

Laut einer MIT-Studie Gratisgeschenke sind eine tolle Möglichkeit, das Interesse der Leute zu wecken in Ihrem Angebot.

Die Mode bevorzugt offensichtlich Grafiken und Designs gegenüber anderen Arten von Inhalten, hier haben Sie also Glück. Um ein gesundes Backlink-Profil aufzubauen, können Sie potenziellen Linkquellen kostenlose Designs und andere Werbegeschenke schenken.

Beginnen Sie mit der Erstellung wunderschöner Designs und Geschenke auf Ihrer Mode-Website. Das kann alles sein, von einfachen T-Shirt-Druckdesigns bis hin zu einem umfassenden Leitfaden für Mode-Neulinge.

Kontaktieren Sie Websites und Influencer in Ihrer Nische und teilen Sie ihnen mit, was Sie auf Ihrer Website haben. Sie können die folgende Vorlage verwenden:

Hallo [Name],

Ich bin [Your Name] und ich leite ein Modeunternehmen namens [website or company name]. Erstens bin ich ein Fan Ihrer Arbeit und Sie haben mich in vielerlei Hinsicht dazu inspiriert, mein Unternehmen zu gründen.

Ich habe einige brillante Designs erstellt, von denen ich denke, dass sie für Ihr Publikum sehr nützlich sein werden.

Nein, ich verkaufe nicht. Es ist alles kostenlos!

Ich hoffe, dass es Ihnen genug gefällt, um es mit Ihrem Publikum zu teilen. Wenn nicht, ist es trotzdem eine Freude, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Am besten,

[Your Name].

Wenn Ihre Arbeit fantastisch ist, werden Sie eine Rückmeldung erhalten.

Sie müssen nicht einmal so dreist nach einem Link fragen. Sie werden es sicher hinzufügen, wenn sie diese Geschenke teilen.

5. Verdienen Sie Backlinks von Veranstaltungen

Vor Ort geht es um die neue Goldmine.

Suchmaschinen, insbesondere Google, priorisieren lokale Inhalte. Wenn Sie es also ernst meinen, Mode-Backlinks zu erwerben, sollten Sie diesen Weg nutzen.

Für lokale Veranstaltungen haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Organisieren Sie Ihre eigene Offline-Veranstaltung

Diese Methode erfordert eine gewisse Finanzierung Ihrerseits. Sie können eine Modeveranstaltung rund um Ihre spezifische Nische veranstalten und lokale Modemarken zur Teilnahme einladen.

Ziel ist es, Ihre Marke bekannt zu machen und mit anderen lokalen Modeunternehmen in Kontakt zu treten. Auch lokale Journalisten sollten an diesen Veranstaltungen teilnehmen, wodurch Sie automatisch Links zu lokalen Nachrichten-Websites erhalten.

Besuchen Sie andere lokale Veranstaltungen

Wenn Sie eine junge Modemarke sind, die auf der Suche nach Ruhm ist, ist dies der richtige Weg. Die Vorteile sind:

  • Sie müssen nicht viele wertvolle Bürostunden mit der Planung der Veranstaltung verbringen

Sie können lokale Veranstaltungen finden, indem Sie Suchzeichenfolgen verwenden wie:

  • [location] + inurl: Ereignis
  • [location] “Veranstaltungen”
  • [location] “Ereignis hinzufügen”

Versuchen Sie auch, andere Wörter für „Ereignis“ zu verwenden, z. B. „Konferenz“, „Treffen“, „Workshop“ usw.

In den Ergebnissen werden Sie viele Veranstaltungsseiten sehen, z Treffen. Websites wie diese sind großartige Orte, um neue Veranstaltungen zu finden und eigene Veranstaltungen zu organisieren. In vielen Fällen fungieren sie auch als Verzeichnis.

Wenn Sie planen, eine Veranstaltung auszurichten, geben Sie einfach die erforderlichen Angaben ein, um Ihre Veranstaltung aufzulisten. Wenn Sie auf der Suche nach Veranstaltungen sind, an denen Sie teilnehmen können, durchsuchen Sie das Veranstaltungsverzeichnis nach Modeveranstaltungen in Ihrer Nähe.

Konzentrieren Sie sich während der Veranstaltung (unabhängig davon, ob Sie Gastgeber oder Teilnehmer sind) auf den Aufbau von Beziehungen.

Sprechen Sie mit anderen Teilnehmern der Veranstaltung. Präsentieren Sie Ihre beste Arbeit und bieten Sie an, ihre Arbeit zu teilen, wenn sie interessiert sind.

Sprechen Sie lokale Journalisten an und erzählen Sie ihnen von Ihrem Unternehmen. Bieten Sie ihnen an, Interviews zu geben oder eine Geschichte für sie zu schreiben.

Lernen Sie neue Leute kennen und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Dadurch entstehen natürlich Backlinks.

Organisieren Sie eine Online-Veranstaltung

Das Veranstalten von Online-Events wie Webinaren und Tutorials für Modebegeisterte ist eine kostengünstige und dennoch wirkungsvolle Möglichkeit, in der Branche für Aufsehen über Ihr Unternehmen zu sorgen.

Sie können sogar Influencer und führende Experten in Ihrer Nische kontaktieren und sie um ein Interview für Ihr Webinar bitten.

In vielen Fällen teilen diese Influencer die Interviews gerne mit ihrem Publikum und verlinken möglicherweise sogar auf Ihre Website!

6. Erhalten Sie Backlinks von Followern und Branchenkollegen

Ihre Kollegen im Unternehmen sind ebenso wertvoll wie externe Linkquellen. Sie teilen beide die gleiche Nische und daher wäre jeder Backlink von ihnen ein Signal von Autorität und Kompetenz.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun:

Gästeeintrag

Dies ist eine etwas veraltete, aber immer noch effektive Technik, um solide Backlinks von Ihren Kollegen zu erhalten.

Tatsächlich, OutreachMama verließ sich ausschließlich auf diese Technik und innerhalb eines Jahres erreichten sie bei vier hart umkämpften Keywords den ersten Platz auf der ersten Seite von Google.

Der Gastbeitragsprozess ist einfach:

Nehmen Sie Kontakt zu anderen Modeunternehmen auf und bieten Sie ihnen kostenlos tolle, ansprechende Inhalte an.

Einige Inhaltstypen, die gut funktionieren, sind:

  • Langer, maßgeblicher Inhalt
  • Grafikdesign-Inhalte
  • Infografiken
  • Erklärvideos

Wenn sie Ihre Inhalte akzeptieren, veröffentlichen sie diese normalerweise mit einem Backlink zu Ihrer Website in der Biografie des Autors.

Blog-Kommentar

Das bedeutet, dass Sie nach den besten Modeblogs Ihrer Branche Ausschau halten und sich an der Kommentardiskussion beteiligen müssen.

Scrollen Sie durch die Kommentarbereiche und finden Sie Fragen, die andere gestellt haben und die Sie beantworten können, oder Gespräche, in denen Sie wertvolle Erkenntnisse hinzufügen können.

Bitte beachten Sie, dass dies eine riskante Technik ist und mit Vorsicht angewendet werden sollte. Niemand möchte Spam in seinem Kommentarbereich.

Geben Sie detaillierte, durchdachte Antworten und verlinken Sie auf hilfreiche Artikel auf Ihrer Website zur weiteren Lektüre.

Teilen Sie es in den sozialen Medien

Das Teilen in sozialen Medien ist der beste Weg, Ihre Arbeit zu bereichern. Hier ein paar Tipps:

  • Platzieren Sie Social-Sharing-Buttons strategisch auf Ihrer Website.
  • Ermutigen Sie Ihre Follower, Ihre Inhalte zu teilen.
Lesen:  So fügen Sie eine responsive YouTube-Einbettung für WordPress hinzu

7. Werden Sie auf lokalen Zeitungswebsites vorgestellt

Wenn Sie eine stationäre Modemarke sind und Ihre Reichweite vergrößern möchten, ist dies der richtige Weg. Lokale Zeitungsseiten bieten Ihnen Werbung bei der lokalen Bevölkerung, Ihrer Zielgruppe.

Um diese Gelegenheit zu nutzen, müssen Sie zunächst ihre Aufmerksamkeit erregen und ihnen etwas Neues über Ihr Unternehmen anbieten können.

Beginnen Sie damit, lokale Zeitungen in Ihrer Stadt zu finden. Je nachdem, welchen Teil der Stadt Ihr Unternehmen abdeckt, kann sich dies von Ihrer Nachbarschaft auf den gesamten Bundesstaat erstrecken.

Hier sind einige Google-Suchzeichenfolgen, die Sie zu diesem Zweck verwenden können:

  • Lokale Zeitungen + Website + [location]
  • Lokale Zeitungen + online + [location]

Bitte wenden Sie sich an die Redaktion. Die Redaktion entscheidet, welche Inhalte veröffentlicht werden und welche nicht.

Sie sollten die Kontaktinformationen des Herausgebers leicht in der Fußzeile seiner Website oder auf einer speziellen Kontaktseite finden können.

Senden Sie einen kurzen, aber wirkungsvollen Pitch für Ihr Unternehmen.

Hier ist ein Beispiel:

Hallo [Editor Name],

Ich heiße [Your Name]. Ich bin ein begeisterter Leser Ihrer Modekolumne in [newspaper name]. Die Vielfältigkeit und Bandbreite Ihrer Artikel sprechen mich wirklich an.

Ich bin auch Modeunternehmer (wenn ich nicht lese). [newspaper name], LOL). Ich bin darin enthalten [list publications] und ich betreibe mein Modegeschäft in unserer Nachbarschaft.

Ich habe eine Idee, von der ich denke, dass sie unser Publikum begeistern wird. Es geht um [describe idea].

Bitte teilen Sie mir mit, ob dies Ihrer Meinung nach für Ihre Publikation geeignet ist.

Weiter so!

Am besten,

[Your Name].

Wenn Ihre Idee großartig ist, werden sie Sie mit ihren Richtlinien und den nächsten Schritten kontaktieren.

Wenn Sie Inhalte oder eine Ressource versprochen haben, senden Sie diese frühzeitig und fassen Sie nach. Als Gastautor erhalten Sie kostenlose Backlinks zu Ihrer Website und einen prominenten Biografiebereich.

8. Machen Sie die großen Medien

Während lokale Zeitungen großartig sind, kann ein Erfolg bei großen Medien Ihren Umsatz um ein Vielfaches steigern.

Zu den wichtigsten Medien gehören leistungsstarke Mode-Websites und E-Zines. Auch Top-Influencer können dabei sehr hilfreich sein.

Hier sind drei Techniken, um dies zu erreichen:

Influencer-Marketing

Sie müssen die besten Fotos in Ihrer spezifischen Modenische kennen. Die Marken mit der größten Followerbasis und dem größten sozialen Fußabdruck.

Wenn Sie sie dazu bringen, für Ihre Marke zu werben, ist dies ein äußerst positives Wertsignal für ihre vielen Follower.

Pottery Barn nutzte diese Strategie um ihre neue Innenkollektion vorzustellen. Als junges Inneneinrichtungs-Start-up arbeiteten sie mit einem beliebten Heimdekorationsblog zusammen und präsentierten ihre neue Kollektion auf dem Blog des Influencers.

Allein dieser Akt sorgte für über vier Millionen Impressionen in den sozialen Medien und verhalf Pottery Barn in kürzester Zeit zu einer starken Präsenz.

Um diesen Erfolg zu wiederholen, erstellen Sie zunächst eine Liste beliebter Influencer in Ihrer Nische.

Kontaktieren Sie sie über soziale Medien oder E-Mail. Es lohnt sich, für eine Weile eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Sie können dies tun, indem Sie:

  • Hinterlassen Sie sinnvolle Kommentare zu ihren Beiträgen.
  • Beteiligen Sie sich an Gesprächen auf ihren Kommentarbrettern.
  • Senden Sie gelegentlich eine Dankes-E-Mail oder -Nachricht.

Sobald eine gute Beziehung aufgebaut ist, können Sie Ihr Produkt vorstellen und höflich um eine Werbeaktion bitten.

Dann folgen Sie.

Sobald der Produktwerbebeitrag des Influencers veröffentlicht wurde, können Sie ihn in Ihren sozialen Medien teilen und dabei helfen, Aufmerksamkeit zu erregen. Im Gegenzug erhalten Sie viele gesunde Backlinks!

Wichtige Nachrichtenmedien

Das Erscheinen in wichtigen Nachrichtenmedien kann den entscheidenden Unterschied bei Ihren Plänen zur Geschäftsausweitung ausmachen.

Diese Nachrichtenagenturen sind die bekanntesten Autoritäten in Ihrer Nische, und deshalb müssen Sie ihre Aufmerksamkeit erregen. So können Sie das tun:

1. Lokal starten.

Sie sollten versuchen, auf einigen lokalen Nachrichten-Websites zu erscheinen, bevor Sie sich auf die großen konzentrieren. Dies wird dazu beitragen, Ihren Redakteuren Ihren Wert zu vermitteln.

2. Recherchieren Sie ihr Publikum.

Sie möchten wissen, welche Themen ihre Aufmerksamkeit erregen. Studieren Sie auch andere Nuancen wie Sprache, Ton, Stimme und Schreibstil ihrer vorherigen Artikel.

3. Finden Sie ein spannendes Thema zur Diskussion.

BuzzSumo ist ein großartiges Tool, um die Themen zu finden, die online am meisten Aufsehen erregen. Erstellen Sie eine Liste der spannendsten Themen, die Sie behandeln können.

4. Kontaktieren Sie den Herausgeber.

Machen Sie einen Pitch beim betreffenden Redakteur. Für allgemeine Zeitschriften und Online-Nachrichtenmedien finden Sie den Kontakt zum Moderedakteur.

Für reine Mode-Websites ist jeder Redakteur geeignet.

5. Erstellen Sie einen kraftvollen Pitch und folgen Sie ihm.

Ihr Pitch sollte Wert vermitteln, Ihr Fachwissen unter Beweis stellen und einen Wiedererkennungswert haben. Sie sollten Ihre bisherigen Erfolge und andere Veröffentlichungen erwähnen, in denen Sie in der Vergangenheit vorgestellt wurden.

Verlieren Sie auch den formellen Ton. Bleiben Sie locker und freundlich.

Wenn Sie nach einer Woche nichts hören, senden Sie eine Folge-E-Mail. In vielen Fällen ist der Posteingang ein Chaos und Ihr Pitch kann in einem Meer anderer E-Mails untergehen.

Wichtige Online-Veröffentlichungen

Dies sind großartige Publikationen, um Interviews zu erhalten.

Dieser Prozess funktioniert am besten, wenn Sie bereits eine starke Fangemeinde für Ihre Marke haben. Die meisten großen Online-Publikationen bevorzugen bekannte, beliebte und sehr einzigartige Marken, die in einem Interview erwähnt werden.

Wenn Sie eine solide Fangemeinde haben, präsentieren Sie Ihre Marke diesen Publikationen für ein Interview. Sie werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn sie das Gefühl haben, dass Sie gut zu ihrer Marke passen.

9. Lassen Sie sich von Modebloggern beurteilen

Wussten Sie Sagt 91 % der Kunden zwischen 18 und 34 Jahren Sie verlassen sich auf Online-Bewertungen sondern auch persönliche Empfehlungen?

Und 67 % sagen, dass sie Online-Bewertungen konsultieren bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Vor diesem Hintergrund ist es keine Überraschung, dass die Yelp-Bewertungen um einen Stern gestiegen sind kann Ihren Umsatz um bis zu 11 % steigern.

Das bedeutet: Je mehr tolle Bewertungen Sie für Ihr Produkt erhalten, desto besser für Ihr Unternehmen.

Befolgen Sie diesen Leitfaden, um Bewertungen von Ihren Modeblogger- und Influencer-Kollegen zu erhalten:

A. Entscheiden Sie, welches Produkt Sie bewerten möchten

Dies muss ein großartiges Produkt sein, mit dem Sie Ihre Marke repräsentieren möchten.

Eine einfache Möglichkeit, diese Entscheidung zu treffen, besteht darin, das am meisten erwartete oder beliebteste Produkt bei Ihren aktuellen Kunden auszuwählen.

B. Passende Modeblogger finden

Sie brauchen Blogger, die in Ihrer Nische vertreten sind und auch eine anständige Fangemeinde haben.

Verwenden Sie die folgende Suchzeichenfolge bei Google:

Modeblog + [location]

Das bekomme ich, wenn ich nach Modebloggern in New York suche:

Und dann werfen Sie einen Blick auf die genannten Blogs. Informieren Sie sich über ihre Social-Media-Profile, wie viele Follower sie haben und wie viel Engagement sie mit ihren Beiträgen erzielen.

Erstellen Sie eine Liste der für Ihr Modeunternehmen am besten geeigneten Blogs und notieren Sie sich deren Kontaktdaten für den nächsten Schritt.

C. Kontaktieren Sie uns

Dann geben Sie den Bloggern einen Pitch für Ihre Produkte.

Der Pitch sollte kurz und direkt, aber freundlich sein. Bleiben Sie dran, bis Ihre Bewertung veröffentlicht wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie nur ehrliche Bewertungen akzeptieren, ohne Lügen oder Beschönigungen. Ehrlichkeit ist eine wichtige Währung im Online-Geschäft.

Hier ist ein Beispiel für eine E-Mail-Vorlage, mit der Sie Modeblogger erreichen können:

Hallo [Blogger Name],

Ich bin [Your Name] und ich bin ein begeisterter Anhänger Ihres Blogs. Ich leite ein Modeunternehmen [location]. Ich bin darin enthalten [list publications or blogs].

Ich habe Ihre Artikel immer im Auge behalten und sie haben mich in vielerlei Hinsicht zu meinen eigenen Produkten und Designs inspiriert. Das neueste dieser inspirierten Produkte ist [name of product for review]. Sind [describe product].

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie es auf Ihrem Blog rezensieren würden. Umso mehr wäre ich gespannt, wie Ihr Publikum darauf reagiert. Ich weiß, dass sie einen erstklassigen Geschmack haben, schließlich bin ich einer von ihnen!

Lesen:  Die wichtigsten Anzeichen dafür, dass die Bremsbeläge Ihres Autos abgenutzt sind

Lass mich wissen was du denkst.

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Grüße,

[Your Name].

Sobald die Bewertungen online sind, können Sie dazu beitragen, sie zu verbreiten, indem Sie sie auf Ihrer Website und in Ihren Social-Media-Profilen teilen.

Leesa, ein Unternehmen für Matratzen und Bettwaren, ist diesen Weg gegangen von einem unbekannten Marktteilnehmer zu einem wichtigen Akteur auf dem Markt zu werden.

Das junge Startup hatte keinen Offline-Shop und hatte Mühe, Kunden dazu zu bringen, ihrer Marke und ihren Produkten zu vertrauen. Also begannen sie, Blogger in ihren Bereich zu holen, um ihre Produkte mit Online-Bewertungen zu bewerben. Und sie bestanden nur auf ehrlichen Bewertungen, mit allen Makeln.

Die Ergebnisse waren ausgezeichnet. Sie haben im ersten Monat über 800.000 US-Dollar verdient nur!

10. Spionieren Sie erfolgreiche Konkurrenten aus

Ihre erfolgreichen Konkurrenten sind aus einem Grund erfolgreich:

Sie machen viele Dinge gut. Das wichtigste davon ist der Linkaufbau.

Wenn Sie ihr Niveau erreichen wollen, müssen Sie ihre Erfolge wiederholen.

Dazu benötigen Sie ein leistungsstarkes SEO-Tool wie Ahrefs. Es verfügt unter anderem über ein Backlink- und Konkurrenz-Recherche-Tool, mit dem Sie die Linkbuilding-Strategien Ihrer Konkurrenten entschlüsseln können.

Sobald Sie ein Konto erstellt haben, gehen Sie auf der linken Seite des Dashboards zum Tool „Backlink-Recherche“.

Sie wissen nicht, wer Ihre erfolgreichsten Konkurrenten sind?

Schauen Sie sich die am besten bewerteten Websites an, wenn Sie nach Ihrer Geschäftsnische als Schlüsselwort suchen. Wenn Ihr Modeunternehmen beispielsweise in der Schneestiefel-Nische angesiedelt ist, könnten Sie die folgenden Schlüsselwörter ausprobieren:

  • modische Schneestiefel
  • erschwingliche Schneestiefel
  • Stylische Stiefel für den Schnee

Erstellen Sie eine Liste aller Top-Blogs und Unternehmenswebsites, die in den Suchergebnissen erscheinen. Für unser Beispiel finden Sie hier eine Liste der angezeigten Websites erschwingliche Schneestiefel:

Fügen Sie diese Konkurrenzdomänen zum Backlink-Recherche-Tool von Ahrefs hinzu und sehen Sie sich deren Backlinks an.

Hier finden Sie alle Seiten, die auf Ihre Mitbewerber verlinken, sowie viele nützliche Informationen, z. B. wo der Link platziert ist, welcher Ankertext verwendet wird, ob ihm gefolgt wird oder nicht, und vieles mehr.

All dies kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wo und wie Ihre Konkurrenten ihre Backlinks erhalten haben. Dann machen Sie dasselbe, um die Backlinks für sich selbst zu erhalten!

Darüber hinaus kann Ahrefs Ihre Konkurrenten automatisch verfolgen und Ihnen mit unserem Backlink-Monitoring-Tool regelmäßig Updates zu den Links senden, die sie erhalten, sodass Sie immer einen Schritt voraus sind.

11. Finden und gewinnen Sie verlorene Backlinks zurück

Während Sie vielleicht damit beschäftigt sind, weitere Links für Ihr Unternehmen aufzubauen, sollten Sie auch daran denken, die Links im Auge zu behalten, die Sie bereits gewonnen haben.

Auf diese Weise können Sie sehen, woher Ihre neuen Links kommen, Spam-Links schnell identifizieren und ablehnen sowie verlorene oder defekte Backlinks erkennen, die repariert werden müssen.

Verlorene Links können auftreten, wenn die Linkseite auf eine neue URL verschoben wird, was dazu führt, dass Ihr Backlink eine 404-Fehlerseite zurückgibt. Aber keine Sorge, Sie können diese wertvollen Backlinks zurückbekommen.

Ahrefs erweist sich erneut als nützlich, dieses Mal zur Überwachung Ihrer eigenen Backlinks.

Fügen Sie zunächst Ihre Website zu Ihrem Backlink-Monitoring-Dashboard hinzu.

Auf der nächsten Seite sehen Sie eine Liste aller Websites, die auf Ihre Domain verweisen. Es profiliert diese Websites und bietet Statistiken und Einblicke in den Zustand und die Qualität der Backlinks.

Um verlorene Links zu finden, klicken Sie auf die Registerkarte „Verlorene Links“.

Ahrefs zeigt mir dann alle Backlinks an, die eine 404-Seite zurückgeben.

Kontaktieren Sie die verlinkenden Websites, um sie über den 404-Fehler auf ihrer Website zu informieren, und fragen Sie höflich, ob sie die alte Seite umleiten oder Ihren Backlink erneut zu ihrer neuen Seite hinzufügen möchten.

12. Erstellen Sie Infografiken und Videos

Menschen lieben Grafiken.

Eine Eye-Tracking-Studie zeigt sogar, dass dies bei den Nutzern der Fall ist mehr Interesse an Bilder und Grafiken als Textinhalte.

Wenn Sie also keine Video- und Infografik-Assets für Ihre Website erstellen, müssen Sie jetzt damit beginnen. Das Tüpfelchen auf dem i ist, dass Sie diese beeindruckenden Ressourcen auch nutzen können, um Backlinks zu gewinnen!

Hier ist eine Kurzanleitung:

A. Entdecken Sie die spannendsten Themen in Ihrem Bereich

Verwendung BuzzSumo um nach einem Schlüsselwort zu suchen und die besten geteilten Infografiken oder Videos in Ihrer Nische zu finden.

Studieren Sie ein paar. Was macht sie großartig?

Ziel ist es, Material zu schaffen, das allen anderen weit überlegen ist.

B. Erstellen Sie eine schöne Infografik oder ein Video

Ich empfehle Ihnen, diesen Teil der Arbeit an einen qualifizierten Freiberufler auszulagern, den Sie finden können Fiverr oder Auf Arbeit.

Wenn Sie jedoch glauben, dass Sie das Problem selbst in den Griff bekommen, gibt es kostenlose Online-Tools, die Ihnen helfen können.

Probieren Sie es für Infografiken aus Kanva oder Piktochart.

Und für Videos können Sie Tools wie verwenden Erläuterung oder VideoWriter.

C. Veröffentlichung und Werbung

Veröffentlichen Sie Ihre Infografik oder Ihr Video als Blogbeitrag auf Ihrer Website und teilen Sie es auf Ihren Social-Media-Profilen.

Erstellen Sie außerdem einen Einbettungslink auf der Seite, damit andere Blogger sie auf ihren Websites einbetten können. Dadurch erhalten Sie bei jeder Einbettung einen automatischen Backlink.

Dann benachrichtigen Sie relevante Blogs und Websites, die in der Vergangenheit ähnliche Inhalte veröffentlicht haben. Wenn Ihres besser und aktueller ist, werden sie es wahrscheinlich auf ihrer Website veröffentlichen.

13. Bieten Sie Möglichkeiten an

Das Ziel aller Linkbuilding-Strategien ist es, Aufmerksamkeit für Ihre Marke zu erregen. Es ist diese Aufmerksamkeit, die in Backlinks umgewandelt wird.

Die Nutzung von Wettbewerben, Werbeaktionen und anderen Arten kostenloser Möglichkeiten ist eine der sichersten Möglichkeiten, das Interesse des Internets an Ihrer Marke zu wecken.

Hier sind einige Möglichkeiten, diese Art von Aufmerksamkeit zu erlangen:

Wettbewerbe und Wettbewerbe

Veranstalten Sie einen Wettbewerb und verschenken Sie eines Ihrer meistverkauften Produkte an den Gewinner. So etwas zu tun ist eine der einfachsten Möglichkeiten, neue Besucher und potenzielle Käufer auf Ihre Website zu locken.

Machen Sie den Wettbewerb in den sozialen Medien bekannt und überlegen Sie, eine bezahlte Anzeige auf Facebook oder Instagram zu schalten, damit mehr Menschen ihn sehen können.

Werbeaktionen

Ebenso wie Wettbewerbe sind Werbeaktionen bei jedem Verbraucher beliebt. Erstellen Sie zeitgesteuerte Werbeaktionen für Ihre beliebtesten Produkte und veröffentlichen Sie diese in sozialen Medien und Online-Shops.

Stipendien und Wohltätigkeitsorganisationen

Dies ist aus gutem Grund eine einfache Möglichkeit, in die Nachrichten einzusteigen. Viele Nachrichtenseiten nutzen die Gelegenheit, über Wohltätigkeitsaktionen und die Unterstützung guter Zwecke zu berichten. Auch Messen erfreuen sich großer Beliebtheit.

Wenn Sie also ein Express-Ticket für die Nachrichten-Websites wünschen, sollten Sie darüber nachdenken, eine lokale Veranstaltung zu sponsern, eine Wohltätigkeitsorganisation zu unterstützen oder ein Stipendium für angehende Modestudenten einzurichten.

Kostenlose Modeberatung

Sie können auch kostenlose Beratungsgespräche für Modebegeisterte anbieten.

Planen Sie Sitzungen unbedingt im Voraus, damit Sie nicht zu viele wertvolle Bürostunden mit der Bearbeitung von Beratungsanfragen verbringen.

Kostenlose virtuelle Touren

Wenn Sie ein physisches Geschäft haben, können Sie moderne Technologie nutzen, um Ihren Kunden ein tolles Erlebnis zu bieten.

Beauftragen Sie einen Designer oder ein Technologieunternehmen mit der Erstellung eines virtuellen Modells Ihres Modegeschäfts oder Ihrer Artikel, damit Kunden diese aus der Ferne betrachten können.

Mode-Backlinks zusammenfassen

Der Erhalt zahlreicher gesunder Mode-Backlinks ist nicht länger mit Ängsten und Rätseln verbunden.

Auch wenn es leicht zu verstehen ist, erfordert es viel Hingabe, es umzusetzen und nützliche Ergebnisse zu erzielen.

Beginnen Sie mit den einfachen Techniken in diesem Artikel und scrollen Sie durch die Liste.

Versuchen Sie nicht, sie alle auf einmal zu erledigen. Exzellente Ausführung sollte Ihr Schlüsselwort sein.

Wir freuen uns über Ihren Erfolg bei der Gewinnung wertvoller Backlinks für Ihr Unternehmen!

Aktuelle Artikel:

Empfohlen