6 Möglichkeiten zur Zusammenarbeit für besseres Design

Ihr Team ist weit verteilt – Ihre Designer arbeiten von Lissabon aus, Ihr Content-Team ist in New York und Ihr Projektmanager ist in Argentinien. Wie erstellt man ein System, das die Organisation und Planung großer Webprojekte vereinfacht? Damit Designer und Texter reibungslos zusammenarbeiten, gibt es einen Trick: Er heißt Kommunikation. Aber selbst einfache Kommunikation scheitert, wenn nicht die richtigen Prozesse vorhanden sind.

1. Richten Sie eine Projektmanagement-Stiftung ein

Bevor Sie mit der Zusammenarbeit beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein tatsächliches System eingerichtet haben. „Ich möchte vorankommen, bin mir aber nicht sicher, was genehmigt wurde.“ Wie oft haben Sie das zu Ihrem Team gesagt? In manchen Teams steckt viel Feuer. Sie tauchen gerne direkt in das Problem ein, um die Lösung zu finden, aber das könnte später viele Probleme verursachen. Die meisten Designprobleme sind eigentlich keine Designprobleme, sondern Managementprobleme.

[pullquote]Die meisten Designprobleme sind eigentlich keine Designprobleme, sondern Managementprobleme[/pullquote]

Was passiert, wenn Sie die besten Designer der Welt haben, Sie aber das Problem des Kunden nicht richtig erklären können? Was passiert, wenn die von ihnen eingesandten Entwürfe immer wieder abgelehnt werden? Und was passiert, wenn Designer und Autoren das Projekt unterschiedlich verstehen? Der Schlüssel besteht darin, eine Lösung zu entwickeln, die tatsächlich für alle funktioniert, damit Projektmanager das Problem richtig verstehen und erklären können und Designer und Autoren Lösungen entwickeln können, die für diese Probleme funktionieren. Laut Sara, einer Projektmanagerin bei Entermotion: Der Schlüssel zu einer reibungslosen Zusammenarbeit zwischen Design und Autor liegt im Kommunikationsprozess; Es ist wichtig, die gleiche „Sprache“ richtig sprechen zu können, damit alle Seiten (Design, Autoren, Projektmanager) genau wissen, was benötigt wird und was gesagt wird; Ich denke, dass viele der Fehler in diesem Prozess auf ein Missverständnis der kleineren Details zurückzuführen sind; Diese kleineren Details können einen großen Teil des Projekts zum Scheitern bringen, selbst wenn sie zunächst winzig erscheinen; Wenn alle von Anfang an auf dem gleichen Stand sind und nicht mit „Ich glaube, sie wollen es so …“ beginnen (was die Leute vermuten lässt) oder zu viele Lücken in den Details vorhanden sind, kann sich das negativ auf den gesamten Prozess auswirken. Dies ist der wichtigste Schritt bei der Planung einer Website. Sie benötigen einen umsichtigen Projektmanager, der Ihnen hilft, den Erfolg eines Projekts sicherzustellen, indem er untersucht, was die Kreativen bewältigen können, wie der Projekterfolg gemessen wird, der sicherstellt, dass die Kreativen große Träume haben können, während sie gleichzeitig ein Albtraum-Budget einhalten, und einen detaillierten Plan dafür wie die Designer und Kreativen es schaffen können. Jeder Projektmanager verfügt über seine eigenen Tools, aber wir wissen, dass es ein paar vertrauenswürdige Apps gibt, die Sie auf den richtigen Weg bringen können: Sobald Projektmanager über die richtigen Tools verfügen, müssen sie die besten herausfinden Weg Änderungen umzusetzen.

2. Verstehen Sie den Projektumfang, bevor Sie beginnen

Projektmanager sollten dabei helfen, alle wichtigen Projektelemente (und die kleinen Details, die ein Projekt zum Scheitern bringen könnten) zu bestimmen:

  • Projektziele
  • Leistungen
  • Projektfunktionen
  • Gewünschte Funktionen
  • Wunschtermin
  • Vereinbartes Budget

Sobald der Umfang festgelegt wurde, sollten Projektmanager herausfinden, um welchen Umfang es sich handelt nicht Handhabung:

  • Hostet der Kunde seine eigene Website?
  • Beauftragt der Kunde ein Drittunternehmen mit der Entwicklung eines Logos?
  • Hat der Kunde eine enge Verbindung zu einer Marketingfirma, die ihm helfen wird?

Um das alles richtig zu machen, sollten Projektmanager eine Checkliste mit Informationen bereithalten:

  • Wer ist der Hauptentscheidungsträger für das Unternehmen?
  • Versteht der Kunde den Umfang des Projekts vollständig?
  • Versteht der Projektmanager den Umfang des Projekts vollständig?

Um sicherzustellen, dass alle auf dem gleichen Stand sind, sollten Projektmanager ein Projektdiagramm (oder eine detaillierte Liste der Schritte) weitergeben, damit der Kunde bestätigen kann, dass die Informationen korrekt sind. Sobald das geklärt ist, können Projektmanager es dem Team mitteilen!

3. Beginnen Sie mit dem Inhalt zuerst

Bei der Zusammenarbeit für ein besseres Design geht es darum, sicherzustellen, dass das Design- und Content-Team eine einheitliche Vision davon hat, was passiert. Agenturen und kleine Teams gehen damit unterschiedlich um, aber alle führen zum gleichen Ziel: Designer und Autoren auf den gleichen Stand zu bringen, um etwas Schönes zu schaffen und Fallstricke zu vermeiden. So führen Sie einen großartigen Kickoff-Chat:

  • Aktuelles Projekt und benötigte Leistungen
  • Geben Sie den Menschen Zeit, Ideen zu entwickeln
  • Setzen Sie klare Erwartungen und Ziele
  • Recherchieren Sie vor der Präsentation
  • Entwickeln Sie eine einzigartige Vision
  • Beschreiben Sie die Verantwortlichkeiten für die nächsten Schritte

Wenn Sie einen Kickoff-Chat verlassen, sollte sich das gesamte Team gestärkt und bereit fühlen, das Projekt klar im Hinblick auf die von Ihnen entwickelte einzigartige Vision anzugehen. Einige Unternehmen haben einzigartige Möglichkeiten, den Kickoff zu handhaben:

AmazonasBeispielsweise lässt ein Teammitglied eine Pressemitteilung für das unfertige Produkt vorlegen. Wie alle Pressemitteilungen enthält sie Informationen zum Problem, zur Lösung und zu den ersten Schritten. Wenn das Team dann wieder mit dem Entwerfen und Schreiben beginnt, stellt es sicher, dass das Produkt, das sie bauen, mit der Beschreibung in der Pressemitteilung übereinstimmt. Aber nicht jedes Team kann wie Amazon arbeiten. Was passiert also, wenn Sie mit einem Remote-Team zusammenarbeiten? Jeff Gothelf hat einige Ideen, um den Prozess Ihres Teams stark zu halten. Er meint, dass Timing eine gute Möglichkeit sei, Remote-Teams bei Laune zu halten. Wenn alle gemeinsam ein Projekt starten Anfang davonTeams werden in der Lage sein, die Lern- und Arbeitsstile der anderen zu verstehen und darauf zu reagieren. Bei einem guten Projektstart sollten alle Teammitglieder gemeinsam Ideen entwickeln:

  • Verstehen Sie die Endziele eines Projekts
  • Definieren und verstehen Sie die Bedürfnisse des Publikums
  • Bestimmen Sie die Hauptästhetik und ästhetischen Ziele
  • Informationsarchitektur definieren
  • Entwickeln Sie Content-Ideen
Lesen:  Ein Leitfaden für Tumblr-Backlinks für SEO

In einem Remote-Team ist es äußerst wichtig, dass alle wichtigen Mitglieder jedes Projekts zu Beginn zusammenarbeiten, um Ziele festzulegen und potenzielle Probleme zu beseitigen.

4. Wireframe und Inhalt bestimmen

Richten Sie eine Möglichkeit ein, Wireframes zu erstellen, Prototypen zu erstellen und Inhalte zu entwickeln, wenn sich die Designelemente ändern, falls Sie noch keine haben. Wenn Sie den Kickoff-Chat hinter sich lassen, ist es wichtig, über flexible Tools zu verfügen, die sich an den Inhalt anpassen.

Wireframe.cc

Wireframe.cc – beginnt bei 16 $/Monat. Dies ist eine übersichtliche App, die Ihnen die Elemente, die Sie benötigen, nur dann anzeigt, wenn Sie sie benötigen. Eine kontextsensitive Symbolleiste und eine begrenzte Farbpalette machen es einfach, im Handumdrehen skizzenartige Drahtmodelle zu erstellen.

FluidUI

FluidUI ist ein Prototyping-Tool, mit dem Sie Kunden Informationsarchitektur vermitteln und Echtzeit-Feedback zu Prototypen erhalten können. Dies geht ein wenig über einfaches Wireframing hinaus, da Sie an einem In-App-Videoanruf teilnehmen können, um jedes Projekt zu besprechen, während es läuft.

Mockflow

Mockflow ist ein kollaboratives UI-Tool, das Remote-Teams beim Wireframe unterstützt. Es ist für ein Projekt kostenlos und kostet für Unternehmen bis zu 160 US-Dollar pro Monat. Teams können unterwegs Ideen für die Benutzeroberfläche sammeln, Designs exportieren und mit einer Bibliothek von Wireframe-Vorlagen arbeiten.

[pullquote]Wenn Sie die richtigen Werkzeuge verwenden, kann sich Ihr Wireframe oder Prototyp mit den Designelementen verändern[/pullquote]

Wireframing kann ein kollaborativer Teil des Designprozesses sein. Elemente des Designs können sich verschieben, aber wenn Sie die richtigen Werkzeuge verwenden, kann sich Ihr Wireframe oder Prototyp mit den Designelementen verschieben. Wenn Sie in einem Remote-Team arbeiten, ist es wichtig, dass sich alle Mitglieder in der Lage fühlen, Feedback einzuholen und ordnungsgemäß zusammenzuarbeiten. Mit den oben genannten Wireframe-Tools können Teammitglieder Kundenfeedback einholen, neue Lösungen entdecken und mit ihrem Team in Kontakt treten. Designer und Texter können Wireframes nutzen, um konkretes Feedback zu Projekten einzuholen. Während einer Hin- und Her-Sitzung können Teammitglieder um spezifisches Feedback bitten:

  • Wie denkst du über die Animation der ersten Hälfte davon?
  • Was wäre, wenn wir diesen Text in eine Infografik umwandeln würden?
  • Wie werden wir das gestalten?
  • Haben Sie hier Ideen für Hovertext?
  • Möchte der Kunde hier ein Video-Masthead?

Durch die Möglichkeit, über ein laufendes Projekt zu chatten, können Designer und Autoren gemeinsam (und getrennt) auf ein Ziel hinarbeiten.

5. Arbeiten Sie mit einer Content-Management-Plattform, die Ihre Anforderungen unterstützt

Texter benötigen eine Möglichkeit, auf ältere Versionen von Texten zuzugreifen, und Designer benötigen eine saubere Möglichkeit, zu sehen, welche Inhalte genehmigt wurden und was wohin geht. Wenn Ihr Team mit intelligenten Content-Management-Plattformen arbeitet, kann es alles, was es braucht, an einem Ort erledigen.

  • Google Dokumente oder Zoho Docs Ermöglichen Sie Teams, Assets zu teilen, sodass entfernte Unternehmen alle den gleichen Fortschritt sehen können
  • Brainstormen Sie Dropbox-Papier oder Evernote um Ziele, Verantwortlichkeiten und Projektanforderungen zu skizzieren.
  • Erstellen Sie eine Hierarchie in Sprungdiagramm oder Luftgeschichte So können Kunden sehen, welche Inhalte geplant sind, wohin sie gehen und welche Informationen sie entwickeln müssen.
Lesen:  So deinstallieren Sie eine Erweiterung in Magento 2: Der endgültige Leitfaden

Ganz gleich, ob Sie mit einem Designer und einem Texter oder mit 16 Designern und einem kompletten Team an Textern zusammenarbeiten, Sie benötigen eine Möglichkeit, all dies zu erreichen:

  • Kontrollieren Sie Versionen, damit jedes Teammitglied an der aktuellsten Version arbeiten kann
  • Verfolgen Sie Änderungen, damit Sie sehen können, wer wann was geändert hat
  • Befolgen Sie gegebenenfalls das Kundenfeedback
  • Ermöglichen Sie Designern und Textern eine effektive Zusammenarbeit und arbeiten Sie mit Tools, die sich an veränderte Inhalte oder Informationen anpassen

6. Arbeiten Sie mit Ihren Vorgesetzten und Kunden zusammen, um die volle Zustimmung zu erhalten

Bevor Sie die Ergebnisse Ihren Kunden oder Vorgesetzten vorlegen, entscheiden Sie, wie Sie sie präsentieren möchten.

  • Erstellen Sie einen Rahmen, damit Ihre Kunden und Ihr Chef verstehen, wie Ihre Ergebnisse die Hauptziele der Kunden unterstützen
  • Erstellen Sie einen Index der Themen, die Sie während des Meetings behandeln werden
  • Besprechen Sie, in welchem ​​Stadium sich Ihre Arbeit befindet und wie sie bei der Live-Schaltung integriert wird
  • Verpflichten Sie sich zu einem Aktionsplan

Sobald Sie wissen, wie Sie es präsentieren werden, sollten Designer und Texter zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass alles stimmt:

  • Meta-Kopie wurde entwickelt
  • Der Inhalt ist richtig platziert
  • Hintergrundinformationen werden aufbereitet
  • Alle Inhalte wurden erstellt und Korrektur gelesen

Sie möchten niemals schlecht präsentierte Informationen weitergeben, aber Sie möchten auch nicht Monate warten, bis alles „perfekt“ ist. Seien wir ehrlich: Perfektion ist eine schöne Idee, die Unternehmen jedoch selten hilft. Manchmal ist es am besten, sicherzustellen, dass alles so ist, wie es ist Rechts wie es sein kann, bevor Sie es abschicken. Wenn Sie die Informationen richtig präsentieren, die richtigen Details vorbereiten und sie in einem schönen Paket (unterstützt durch Fallstudien, Beweise oder Statistiken) weitergeben, bleibt Ihrem Chef oder Kunden nichts anderes übrig, als sie zu genehmigen.

Wegbringen

Bei der Zusammenarbeit geht es darum, die richtigen Fragen zu stellen, unvoreingenommen an den Tisch zu kommen und sicherzustellen, dass Prozesse zur Umsetzung eines klaren Plans vorhanden sind. Sobald Sie einen klaren Aktionsplan haben, können Designer und Texter gemeinsam an leistungsstarken Projekten arbeiten, die sowohl den Projektmanagern als auch den Kunden gefallen.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen