9 Möglichkeiten, Ihre Domain-Autorität zu stärken

Domain Authority (DA) ist eine Ranking-Metrik, die vorhersagt, wie gut eine Website online ranken wird. Die Skala reicht von 1 bis 100 – je näher Sie bei 100 sind, desto besser sind Ihre Chancen auf ein Ranking auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen (SERPs) und desto mehr Klicks erhalten Sie.

Um den aktuellen Rang Ihrer Website zu sehen, besuchen Sie Moz’s kostenlos Link-Explorer um deinen DA zu testen. Geben Sie einfach die URL Ihrer Website in die Suchleiste ein und klicken Sie auf „Analysieren“. Denken Sie daran: Machen Sie sich keine Vorwürfe, wenn Ihr DA-Wert unter 30 bis 50 liegt. Wenn Sie heute diese 9 Tipps befolgen, wird sich Ihr DA-Wert mit Sicherheit verbessern.

1. Alter des Domainnamens

Du kennst dieses alte Sprichwort, oder? Weisheit kommt mit dem Alter. Rate mal? Das Gleiche gilt für Ihren Domainnamen. Wenn Ihr Domain-Name kein „altes“ Alter aufweist, wird er niedriger eingestuft und Online-Benutzer sehen Ihre Website möglicherweise nicht als legitim an.

Aber mit einem älteren Domainnamen wird Ihre Website nicht nur von Benutzern als seriöser angesehen, sondern sie hat auch einen viel höheren DA-Score als jüngere Domainnamen. Mit anderen Worten: Jedes Mal, wenn Sie Ihre Domain ändern, richten Sie ihr möglicherweise mehr Schaden als Nutzen an, da Sie die Glaubwürdigkeit, die Sie sich im Laufe der Jahre aufgebaut haben, indem Sie bei Null anfangen, tatsächlich zerstören.

Lesen:  DreamHost interviewt Laravel-Entwickler und Crea...

Wählen Sie daher einen leicht zu merkenden Domainnamen, der nicht nur für Ihre Nische relevant ist, sondern den Sie auch sehr lange behalten möchten.

2. On-Page-Optimierung

Dann ist es an der Zeit, Folgendes auf Ihren Seiten zu optimieren:

  • Code;
  • Inhalt;
  • Site-Struktur;
  • Metatags;
  • Andere Elemente auf der Seite (H1, Titel-Tags, Bild-Alt-Tag, Site-Architektur usw.).

Durch die Verbesserung Ihrer DA durch Optimierung kann Ihre Website suchmaschinenfreundlicher werden.

3. Erstellen Sie großartige Inhalte

Möchten Sie hochwertige Links von mehreren Domains in Ihrer Nische anziehen? Gute Nachrichten! Die Attraktivität Ihrer Website erhöht sich durch die Erstellung hochwertiger Inhalte, die Ihre Zielgruppe ansprechen. Andernfalls werden Inhalte von schlechter Qualität die Menschen nur abschrecken.

Wenn Sie also den bestmöglichen Inhalt bereitstellen, wird Ihnen das auf jeden Fall dabei helfen, Ihren DA-Score zu verbessern (und Ihnen sogar viele zusätzliche SEO-Vorteile verschaffen).

4. Verbesserung der internen Links

Warum sollten Sie sich darum kümmern, externe Links zu erhalten, wenn Ihre internen Links die meiste Aufmerksamkeit benötigen? Ja, wenn Sie sich zu sehr auf externe Links konzentrieren, verlieren Sie möglicherweise die internen Links aus den Augen.

Warum also interne Links? Mithilfe dieser Links können Besucher auf das aufmerksam gemacht werden, was sie auf Ihrer Website suchen. Auf diese Weise erhalten Besucher das beste Benutzererlebnis, während Sie von einem höheren DA-Score profitieren.

5. Bereinigung des Linkprofils

Ein sauberes Linkprofil ist unerlässlich, da es Ihnen hilft, einen guten DA-Score zu erzielen und aufrechtzuerhalten. Um Ihr Linkprofil zu bereinigen, müssen Sie also die fehlerhaften Links daraus entfernen.

In diesem Prozess können Sie Tools verwenden wie:

Diese Tools helfen Ihnen, unangemessene oder unerwünschte Links herauszufinden.

Nachdem die Linkprüfung abgeschlossen ist, wenden Sie sich an die Websitebesitzer, damit diese entweder den Link löschen oder das „nofollow-Tag“ hinzufügen (entwerten den Link). Wenn dies nicht funktioniert, verwenden Sie das Google Disavow-Tool, um diese Links aus Ihrem Profil zu entfernen.

Lesen:  Erfahren Sie, wie Sie Probleme mit dem Mobilfunknetz im Vereinigten Königreich beheben können

6. Kennen Sie Ihre Nische

Wenn Sie eine Website betreiben, ist es wichtig, dass Sie der Experte für Ihr Online-Angebot sind – und Ihr DA bildet da keine Ausnahme. Wenn Sie eine maßgebliche Persönlichkeit in Ihrer Nische werden, können Sie das Vertrauen der Leser gewinnen und gleichzeitig der Community kompetente Ratschläge geben.

Wenn Sie über tolle Inhalte (z. B. Gastblogs in branchenbezogenen Foren) und clevere Möglichkeiten verfügen, Ihre Zielgruppe anzusprechen, werden die Leute Sie als Autorität in Ihrer Nische sehen. Dies stärkt nicht nur Ihre Marke, sondern erhöht auch Ihren DA-Score.

7. Seien Sie mobilfreundlich

Heutzutage nutzen die Menschen ihre Telefone, Tablets usw. Welches Gerät sie auch unterwegs nutzen können, sie werden es nutzen. Mit anderen Worten: Mobilgeräte sind nicht nur die Zukunft – sie passieren bereits jetzt und überholen Laptops seit 2014. Wenn Ihre Website also noch nicht für Mobilgeräte geeignet ist, ist es jetzt an der Zeit, das zu beheben!

Wenn Ihre Website noch nicht für die mobile Nutzung optimiert ist, schadet dies nicht nur Ihrem Suchranking (da Google mobilfreundliche Websites bevorzugt), sondern Sie verlieren auch von vornherein Nutzer, die Ihre Website besuchen.

Also, geh zu Googles Handyfreundlichkeitstest, und führen Sie dann einen Test für Ihre Domain durch. Anschließend erhalten Sie von Google einen detaillierten Bericht darüber, wie mobilfreundlich Ihre Website ist und was Sie tun können, um sie zu verbessern.

8. Verbessern Sie die Seitengeschwindigkeit

Seien wir ehrlich: Niemand wartet gerne darauf, dass eine Webseite geladen wird. Sie wollen schnelle Ergebnisse. Wenn Ihre Website also nicht schnell genug lädt, werden die Benutzer frustriert sein und höchstwahrscheinlich auf eine andere Website wechseln. Warum also nicht die Geschwindigkeit Ihrer Seite verbessern?

Lesen:  Was ist eine Inhaltsprüfung?

Finden Sie zunächst die Ursache dafür, dass Ihre Website langsamer läuft, als sie sollte. Sie können dies tun, indem Sie Ihre Website durchlaufen lassen Googles PageSpeed ​​Insights; Es analysiert die Geschwindigkeit Ihrer Website. Anschließend werden einige effektive Möglichkeiten für Sie ermittelt, wie Sie Ihre Website schneller machen und somit Ihren DA-Score verbessern können.

9. Nutzen Sie soziale Medien

Schließlich ist es wichtig, Ihre sozialen Signale zu erhöhen, wenn es darum geht, mit Ihrer Domain mehr Autorität zu erlangen. Während Suchmaschinen wie Google nicht darauf bestehen, dass Websites soziale Signale zu einer Priorität machen, um ihr Ranking zu verbessern, müssen Website-Betreiber dennoch soziale Medien nutzen, um Folgendes zu tun:

  • Bewerben Sie ihre Websites;
  • Ihre Produkte und Dienstleistungen bewerben;
  • Erzählen Sie den Leuten von Veranstaltungen und Wettbewerben.

Infolgedessen ist es wahrscheinlicher, dass Websites über soziale Medien „Gefällt mir“-Angaben, Shares und Tweets erhalten, als dass sie allein in Suchmaschinen agieren.

Abschluss

Die Domänenautorität ist für Ihre Website äußerst wichtig. Erstens können Sie mit DA analysieren, wie gut Ihre Website im Suchbereich abschneidet. Darüber hinaus können Sie die Leistung Ihrer Website mit der Ihrer Konkurrenzseiten vergleichen und so sehen, wo Sie in den Suchmaschinenergebnissen stehen.

Warum bringen Sie Ihre Website also nicht noch heute zum Erfolg, indem Sie Ihren DA-Score noch heute verbessern und beibehalten? Ihre Website wird es Ihnen danken!

Ausgewähltes Bild über Unsplash.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen