Adressleiste unten in Google Chrome – So geht’s

Die Adressleiste jedes von Ihnen verwendeten Browsers – einschließlich Google Chrome – befindet sich normalerweise im oberen Teil des Bildschirms. Dies kann praktisch sein, jedoch nicht, wenn Sie die Einhandnavigation verwenden.

Gut, dass Sie die Adressleiste in Google Chrome jetzt mit einem einfachen Vorgang nach unten verschieben können.

So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome nach unten

Um die Adressleiste in Google Chrome nach unten zu verschieben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Google Chrome und tippen Sie auf das 3-Punkte-Symbol
  2. Wählen Sie das Symbol „Einstellungen“.
  3. Tippen Sie auf „Adressleiste“
  4. Wählen Sie „Unten“
  5. Tippen Sie auf „Fertig“

Diese fünf Schritte reichen aus, um die Adressleiste von Google Chrome nach unten zu verschieben, wenn Sie ein iPhone verwenden.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Google Chrome-App bereits aktualisiert haben.

Und wenn Sie Ihre Meinung ändern, machen Sie sich keine Sorgen. Der Prozess ist auch vollständig reversibel.

Lesen:  Wie man Google Analytics 4 zu WordPress hinzufügt und warum

Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome und tippen Sie auf das 3-Punkte-Symbol

So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome nach unten Schritt 1

Sie sehen dieses 3-Punkte-Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms nach dem „Tabs“-Symbol. Anschließend öffnet sich im unteren Bereich des Bildschirms ein Menü.

Schritt 2: Wählen Sie die Schaltfläche „Einstellungen“.

So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome Schritt 2 nach untenSo verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome Schritt 2 nach unten

Dieses Symbol nimmt im Menü die Form eines Zahnrads an. Dies liegt zwischen „Passwort-Manager“ (wo Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter anzeigen können) und „Neuigkeiten“.

Anschließend erscheint die Seite „Einstellungen“.

Schritt 3: Tippen Sie auf „Adressleiste“

So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome Schritt 3 nach untenSo verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome Schritt 3 nach unten

Dies ist die dritte Option im Abschnitt „Violett“ (die verschiedenen Funktionen von Google Chrome sind jetzt farblich gekennzeichnet) der Seite „Einstellungen“.

Sie finden dies zwischen „Suchmaschine“ und „Passwort-Manager“ im Abschnitt „Gelb“.

Da es sich hierbei um eine neue Funktion in Chrome handelt, wird daneben das Symbol „Neuigkeiten“ angezeigt. Anschließend öffnet sich die Seite „Adressleiste“.


WordMeWordMe

Schritt 4: Wählen Sie „Unten“

So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome Schritt 4 nach untenSo verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome Schritt 4 nach unten

Standardmäßig ist die Option „Oben“ ausgewählt. Da Sie die Adressleiste von Chrome nach unten verschieben möchten, wählen Sie stattdessen „Unten“.

Der Kreis für die Option „Unten“ enthält dann ein Häkchen.

Schritt 5: Tippen Sie auf „Fertig“

So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome nach unten Schritt 5So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome nach unten Schritt 5

Dadurch wird Ihre Entscheidung bestätigt, die Adressleiste von oben nach unten zu verschieben. Drücken Sie diese Taste so lange, bis Sie zur „Home“-Seite zurückkehren.

Anschließend können Sie eine neue Seite in Google Chrome öffnen. Die Adressleiste befindet sich jetzt im unteren Bereich statt an der üblichen Position.

So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome nach unten Schritt 5So verschieben Sie die Adressleiste in Google Chrome nach unten Schritt 5

Auch hier gilt: Wenn Sie die Standardposition der Adressleiste bevorzugen, kehren Sie den Vorgang um.

Verknüpfungsmethode zum Verschieben der Adressleiste nach unten in Google Chrome

Wenn Sie eine schnellere Methode zum Verschieben der Adressleiste bevorzugen oder bereits eine Website geöffnet haben, verwenden Sie diese Methode.

Lesen:  So räumen Sie Äthernester in Modern Warfare 3

Ähnlich wie beim oben beschriebenen 5-Schritte-Prozess können Sie diese Methode nur auf iPhones verwenden.

Halten Sie einfach die Adressleiste gedrückt, bis ein Dropdown-Menü angezeigt wird. Wählen Sie als Nächstes die Option „Adressleiste nach unten verschieben“.

Verknüpfungsmethode zum Verschieben der Adressleiste nach unten in Google ChromeVerknüpfungsmethode zum Verschieben der Adressleiste nach unten in Google Chrome

Die Adressleiste von Chrome befindet sich jetzt im unteren Bereich des Bildschirms.

Häufig gestellte Fragen zum Verschieben der Adressleiste in Google Chrome nach unten

Warum sollte ich die Adressleiste in Google Chrome nach unten verschieben?

Das Verschieben der Adressleiste von Google Chrome nach unten erleichtert die einhändige Navigation. Dies ist auch praktisch für diejenigen, die Telefone mit großen Bildschirmen verwenden. Sie müssen Ihren Daumen nicht strecken, um die Adressleiste zu erreichen.


WordMeWordMe

Kann ich die Adressleiste von Google Chrome nach unten verschieben, wenn ich ein Android-Telefon habe?

Die neue Funktion, die Adressleiste in Google Chrome nach unten zu verschieben, ist nur auf iPhones verfügbar. Sie können jedoch „Experimente“ öffnen und im Dropdown-Menü eine Positionierungsoption auswählen. Dies kann jedoch zu Datenverlust oder Datenschutz- oder Sicherheitsproblemen führen.

Warum kann ich „Adressleiste nach unten verschieben“ nicht finden, nachdem ich lange auf die Adressleiste gedrückt habe?

Das Verschieben der Adressleiste von Google Chrome nach unten ist eine neue Funktion. In älteren Versionen der Browser-App wird diese Option nicht angezeigt. Versuchen Sie zunächst, die Google Chrome-App zu aktualisieren und prüfen Sie, ob die Option „Adressleiste nach unten verschieben“ verfügbar ist.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen