Der Unterschied zwischen technischem SEO, On-Page-SEO und Off-Page-SEO

Suchmaschinenoptimierung ist eine Sammlung verschiedener Strategien und Methoden, die alle darauf abzielen, Ihre Sichtbarkeit und Ihr Ranking bei relevanten Suchanfragen zu verbessern. Es gibt jedoch verschiedene Arten von SEO. Technisches SEO sowie On-Page- und Off-Page-SEO dienen alle dazu, Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu verbessern, der spezifische Schwerpunkt ist jedoch unterschiedlich. Technisches und On-Page-SEO konzentriert sich auf die Methoden, die Ihre Website verbessern, während Off-Page-SEO darauf abzielt, Ihr lokales SEO zu verbessern. Beim lokalen SEO geht es darum, Ihre Website so zu optimieren, dass sie für einen Suchbegriff und einen geografischen Standort auf der ersten Seite von Google erscheint. die für Ihr Unternehmen, Ihre Linkbuilding-Strategie und die gesamte digitale Präsenz Ihrer Website relevant sind.

Man kann es sich nicht als technisches SEO versus On-Page-SEO versus Off-Page-SEO vorstellen. Sie konkurrieren nicht miteinander. Es handelt sich vielmehr um unterschiedliche Sehenswürdigkeiten, die alle Zeit und Investitionen erfordern.

Obwohl es einen großen Unterschied zwischen Off-Page- und On-Page-SEO gibt, sind beide für die Verbesserung Ihrer Suchmaschinenoptimierungsbemühungen von entscheidender Bedeutung und beide tragen dazu bei, das Benutzererlebnis insgesamt zu verbessern. On-Page- und Off-Page-SEO sowie technisches (und sogar inhaltliches) SEO sind alle wichtig, aber wenn es um die Verbesserung Ihrer SEO geht, ist es am besten, die technischen Elemente Ihrer Website zu verbessern und sich dann den Rest Ihrer Bemühungen auf die Seite zu konzentrieren. und konzentrieren Sie sich dann auf Ihre Offpage-SEO-Strategie.

Alles, was Sie über technisches SEO wissen müssen

Technisches On-Page-SEO ist oft der beste Ausgangspunkt, da Sie mit Ihrem Webentwickler oder IT-Team zusammenarbeiten müssen, um die technischen Elemente Ihrer Website zu verbessern.

Was ist technisches SEO?

Technisches SEO optimiert die technischen Elemente Ihrer Website. Zu diesen technischen Elementen gehören die Geschwindigkeit der Website, die Benutzerfreundlichkeit für Mobilgeräte, die Struktur der Website usw.

Warum ist technisches SEO wichtig?

Technisches SEO ist der beste Ausgangspunkt für Ihre SEO-Bemühungen, da es sicherstellt, dass Ihre Website für das Crawlen und Indexieren durch Suchmaschinen geeignet ist. Wenn Sie Suchmaschinen erlauben, Ihre Website zu crawlen und zu indizieren, hilft dies dabei, dass Suchmaschinen Ihre Website an erster Stelle platzieren. Ohne diese Verbesserungen wird jede andere SEO-Investition keine Ergebnisse bringen.

Was sind die technischen SEO-Elemente?

Es gibt mehrere SEO-Elemente, auf die Sie achten sollten, einige der wichtigsten davon sind:

· Website-Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit der Website ist einer der wichtigsten Faktoren, die Google berücksichtigt. Sie möchten, dass Ihre Website schnell und mit minimalem Stottern geladen wird.

· Seitensicherheit

Sicherheit ist online sehr wichtig, nicht nur für Google. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website sicher und verschlüsselt ist, um ein höheres Ranking zu erzielen und Ihre Marke online besser zu schützen.

Lesen:  So beheben Sie das Problem „Bitte warten Sie ein paar Minuten, bevor Sie es erneut versuchen“ auf Instagram

· Mobilfreundlichkeit

Google und andere Suchmaschinen legen den Schwerpunkt auf Mobilgeräte. Das bedeutet, dass Ihre Website vollständig responsiv und optimiert sein muss, damit sie auf Telefonen, Tablets und Desktops angezeigt und genutzt werden kann.

· Site-Struktur

Ihre Seite muss klar strukturiert und funktional sein. Das bedeutet nicht nur, dass Sie klare übergeordnete, untergeordnete und untergeordnete Seiten benötigen, sondern auch alle 404-Seiten oder 301-Weiterleitungen überprüfen und entfernen müssen. Eine Weiterleitung ist eine Webseite, die anstelle einer anderen Webseite geladen wird. Wenn Sie mehrere Versionen derselben Website haben (z. B. mehrere Sprachen), müssen Sie die richtigen Hreflang-Tags verwenden.

· Einzigartiger, angereicherter Inhalt

Einzigartiger Inhalt, der nirgendwo dupliziert wird und vollständig angereichert ist, ist der Punkt, an dem Ihre technischen SEO-Bemühungen beginnen, sich auf Ihre On-Page-SEO-Bemühungen auszuwirken. Das bedeutet, dass Ihre Website nur gut geschriebene, ausführliche Inhalte enthält, die nirgendwo anders online erscheinen.

Wie entdecken wir technische Probleme mit Ihrer Website?

Um die technischen Probleme Ihrer Website zu entdecken, benötigen Sie ein technisches SEO-Audit. Dieses Audit wird Ihnen helfen, Einblick in die Probleme zu gewinnen, die Ihre Website behindern. SEO-Experten erstellen immer eine funktionierende Strategie, die Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen sofort verbessert. Werkzeuge wie z Schreiender Froschwerden unter anderem dazu genutzt, Probleme zu erkennen und Verbesserungen vorzunehmen.

Weitere zusätzliche Verbesserungen können vorgenommen werden, z. B. die Implementierung einer XML-Sitemap, die Verbesserung der internen Verlinkung und sogar die Verwendung von Schema-Markups auf Ihrer gesamten Website, um deren Struktur zu verbessern und Benutzern und Suchmaschinen das Verständnis Ihrer Website und deren Inhalte zu erleichtern.

Alles, was Sie über On-Page-SEO wissen müssen

Obwohl sich On-Page-SEO in einem anderen Bereich befindet, ist es falsch, dies als eine Situation zwischen On-Page-SEO und technischem SEO zu betrachten. Beide erscheinen auf Ihrer Website, und On-Page-SEO kann auch technisches SEO umfassen. Der einzige Grund, warum es hier einen On-Page- vs. Off-Page-SEO-Bereich gibt, ist der Klarheit halber.

Was ist Onpage-SEO?

On-Page-SEO konzentriert sich auch auf die Optimierungsbemühungen, die auf Ihrer Website verfügbar sind. Stellen Sie sich On-Page nicht als technisches SEO im Vergleich zu On-Page-SEO vor, sondern als Teilmenge von On-Page-SEO. On-Page-SEO sollte mit technischen Verbesserungen beginnen und dann zu Inhalten und anderen SEO-Strategien übergehen, um Ihre EAT-Attribute (Expertise, Autorität, Zuverlässigkeit) zu verbessern.

Warum ist Onpage-SEO wichtig?

On-Page-SEO ist eine der besten Investitionen, die Sie für die Qualität Ihrer Website tätigen können. On-Page-SEO verbessert Ihre Domain-Autorität und damit Ihr Ranking bei relevanten Suchanfragen. Es trägt auch dazu bei, die Qualität Ihrer Website für echte Benutzer zu verbessern, indem der Inhalt, das Erlebnis und sogar die Zugänglichkeit verbessert werden.

Sie sollten über eine vollständig optimierte Website verfügen, bevor Sie mit Ihren Off-Site-SEO-Bemühungen fortfahren, da eine Website von schlechter Qualität selbst die beste Off-Page-SEO-Strategie sabotieren kann. Indem Sie sich zuerst auf die Seite konzentrieren, können Sie Ihre Sichtbarkeit und Qualität Ihrer Website verbessern und alle zukünftigen SEO- und digitalen Marketingbemühungen in der Zukunft vorantreiben.

Was beinhaltet Onpage-SEO?

Es gibt viele verschiedene Funktionen, auf die Sie mit Ihrer On-Page-SEO-Strategie abzielen und diese verbessern können. Diese beinhalten:

  • Inhalt
  • Metatitel und Beschreibungen
  • Kanonische Tags
  • Alt-Text
  • URL-Struktur
  • Einzigartiger Inhalt
  • Bildoptimierung
  • Technisches SEO

So verbessern Sie Ihre Onpage-SEO

Die Verbesserung Ihrer On-Page-SEO beginnt oft mit einem Audit. Diese technische Prüfung der Vergangenheit kann über die bloße Betrachtung technischer Probleme und die Auseinandersetzung mit dem Inhalt hinausgehen. Schlüsselwörter sind die Wörter und Phrasen, nach denen potenzielle Kunden suchen können, um Ihr Unternehmen und Verknüpfungsprobleme zu finden. Im Allgemeinen sollten Sie diese vier Schlüsselschritte befolgen, um Ihre Bemühungen zur On-Page-Suchmaschinenoptimierung zu verbessern:

Lesen:  [Fixed]Der Feed auf Instagram konnte nicht aktualisiert werden

1. Verbessern Sie Ihr technisches SEO

Die Verbesserung der technischen Elemente Ihrer Website ist eine großartige Möglichkeit, Ihrer Website eine saubere, solide Grundlage zum Arbeiten zu geben. Darüber hinaus kann es Ihnen später auch dabei helfen, Inhalte und andere Probleme hervorzuheben, die Sie dann im nächsten Schritt lösen müssen.

2. Erstellen Sie großartige, bereichernde Inhalte

Alle Inhalte müssen optimiert, mit Informationen und Links angereichert sein. Hyperlinks, auch Links genannt, sind die Verbindungspunkte auf einer Webseite, die Sie zu anderen Webseiten, Medien und Medien führen und natürlich echte Benutzer ansprechen müssen. Alles, von Ihrer Homepage über Blog-Artikel bis hin zu Ihren Meta-Beschreibungen, kann dazu beitragen, den Verkehr auf Ihrer Website zu verbessern und mehr Klickverkehr von einer Seite zur anderen zu fördern. Der Inhalt sollte einzigartig, ausführlich, richtig formatiert und für ein echtes Publikum gut geschrieben sein.

3. Verwenden Sie eine intelligente Keyword-Strategie

Eine intelligente Keyword-Strategie kann Ihnen dabei helfen, Ihre Linkbuilding-Bemühungen, PPC-Kampagnen und Ihr Social-Media-Marketing zu verbessern. Es ist ratsam, Ihre Bemühungen zur Inhaltsverbesserung mit einer erfolgreichen Keyword-Strategie zu beginnen. Ihre Keywords sollten nicht nur relevant sein, sondern auch die richtige Nutzerabsicht haben und an den richtigen Stellen platziert werden. Schlüsselwörter sollten in Ihren Inhalten, Titeln, Meta-Beschreibungen und sogar in Ihren Alt-Tags erscheinen. Es gibt jedoch einen schmalen Grat zwischen der Optimierung Ihrer Inhalte mit Schlüsselwörtern und dem Füllen dieser Schlüsselwörter. Das eine dient dazu, Ihre SEO-Bemühungen zu verbessern, das andere kann Ihrer Website schaden.

4. Stellen Sie eine hervorragende interne Verbindungsstruktur bereit

internes Verlinkungsschema

Eine gute Linkstruktur besteht aus internen Links und externen Links zu hochwertigen Websites. Sie benötigen beides, um eine vollständig optimierte Website zu genießen. Insbesondere interne Links sind sehr nützlich, um Suchmaschinenalgorithmen dabei zu helfen, Ihre Website zu durchsuchen und die wichtigsten Seiten dieser Website zu verstehen. Interne Links fördern außerdem mehr Klickverkehr, können die Absprungraten senken und Benutzer länger auf Ihrer Website halten.

OFFPAGE-SEO

Alles, was Sie über Offpage-SEO wissen müssen

Off-Page-SEO ist viel komplexer, einfach weil viele Akteure beteiligt sind, über die Sie keine direkte Kontrolle haben. Allerdings sind sowohl On-Page-SEO als auch Off-Page-SEO für Ihre SEO-Strategie von entscheidender Bedeutung und es sollte in beide investiert werden, damit Ihre Website die besten Ergebnisse für ihre Investition erzielt.

Der größte Unterschied zwischen On-Page- und Off-Page-SEO besteht nicht darin, wo Ihre SEO-Bemühungen angesiedelt sind, obwohl dies die klarste Definition ist. Der größte Unterschied besteht in den Tools und Strategien, die Sie verwenden werden.

Was ist Offpage-SEO?

Off-Page-SEO ist eine breite Palette von Strategien zur Verbesserung Ihrer Suchmaschinenoptimierung auf jeder Website, die nicht Ihre Hauptdomain ist. In manchen Fällen haben Sie vielleicht sogar die Kontrolle über diese Elemente, etwa über Ihre sozialen Medien oder Ihr Google My Business-Profil, in anderen Fällen haben Sie möglicherweise keine direkte Kontrolle, etwa über den Linkaufbau. Beim Linkaufbau handelt es sich um den Prozess, Links zu erhalten, die auf Ihre Website verweisen. . Diese Links werden durch das Erstellen von Inhalten, die Teilnahme an sozialen Medien oder das Kommentieren in anderen Blogs erhalten.

Lesen:  7 große Webentwicklungstrends für 2024

Warum ist Offpage-SEO wichtig?

Offpage-SEO ist eine der wichtigsten Investitionen, die Sie für Ihr Unternehmen tätigen können. Wenn Sie die richtigen Maßnahmen ergreifen, stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend organischen Traffic erhalten. Organischer Suchverkehr (auch natürliche oder unbezahlte Suche genannt) ist der Verkehr, der aufgrund unbezahlter Suchanfragen auf eine Website geleitet wird. Platzierung auf der Ergebnisseite einer Suchmaschine. und Suchmaschinenverkehr auf Ihrer Website.

Was beinhaltet eine Offpage-SEO-Strategie?

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, beginnt Ihre Offpage-SEO-Strategie immer mit einem Offpage-SEO-Audit. Dieses Audit wird Ihnen helfen, Ihr Linkprofil zu verstehen, wie gesund es ist und was Sie tun können, um es zu verbessern. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Linkbuilding-Strategie zu verbessern, aber die gute Nachricht ist, dass Linkbuilding nicht die einzige Möglichkeit ist, Ihre Offpage-SEO zu verbessern.

Im Allgemeinen gibt es drei Hauptzweige der Offpage-SEO, darunter:

· Sozialen Medien

Ein gesundes Linkprofil besteht aus einer Kombination aus Dofollow und Nofollow. Das nofollow-Attribut ist ein HTML-Tag, das Suchmaschinen-Crawlern mitteilt, einem Link nicht zu folgen. Links. Soziale Medien sind eine großartige Möglichkeit, Nofollow-Links zu erhöhen und Ihre Marke durch bezahlte Werbung und organisches Engagement zu präsentieren.

Nofollow-Links verbessern nicht Ihr Suchmaschinenranking, aber sie erhöhen den organischen Traffic. Daher bieten Ihnen florierende Social-Media-Seiten reichlich Gelegenheit, den Traffic auf Ihre Website zu steigern und gleichzeitig Ihre Content-Strategie einem neuen Publikum zu präsentieren.

· Sammeln Sie Empfehlungen

Der Linkaufbau ist einer der wichtigsten Bestandteile jeder Offpage-SEO-Strategie. Sie möchten Ihren Link nicht einfach irgendwo haben. Das Platzieren Ihres Links auf minderwertigen oder nicht verwandten Websites kann Ihren SEO-Bemühungen tatsächlich schaden. Stattdessen benötigen Sie hochwertige Links von Websites mit hoher Domain-Autorität. Idealerweise werden diese natürlich gewonnen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, möchten Sie, dass eine beliebte Website mit einem sehr hohen Ranking auf Ihre Website verlinkt. Diese Websites verfügen über eine hohe Domänenautorität (DA) und senden diese Vertrauenswürdigkeit an Ihre Website.

PageRank, das System, das Google verwendet, um das Ranking in seinen Suchmaschinen zu bestimmen, gewichtet diese Websites mit hohem DA gegenüber mehreren Websites mit niedrigem DA. Das bedeutet jedoch nicht, dass es schlecht ist, wenn ein kleiner Blogger auf Ihre Website verlinkt. Solange diese Links natürlich sind, wird Ihr Linkprofil dadurch nur robuster.

Der Linkaufbau kann der komplexeste und schwierigste Aspekt der Offpage-SEO sein. Aus diesem Grund bieten wir fortschrittliche Offpage-SEO-Dienste an.

· Lokales SEO

Lokales SEO ist eine der effektivsten Formen der Offpage-SEO. Lokales SEO wertet Ihr Google My Business-Profil auf, nutzt Schema-Markup, um Ihr Unternehmen in lokalen Suchen (und auch auf Karten) besser sichtbar zu machen, und ist im Allgemeinen eine der besten Möglichkeiten, Konkurrenten zu vergessen, die nicht direkt mit Ihrem Unternehmen konkurrieren . Unternehmen. Es gibt viele verschiedene Strategien und Tools, mit denen Sie Ihre lokalen SEO-Bemühungen verbessern können.

  • Erhöhen Sie die NAP-Einträge
  • Verwenden Sie die Formatierung des lokalen Geschäftsplans
  • Verbessern Sie Google My Business
  • Und mehr.

Warum brauchen Sie diese unterschiedlichen SEO-Strategien?

Sowohl On-Page- als auch Off-Page-SEO sind für die Verbesserung Ihres Suchmaschinen-Rankings unerlässlich. Obwohl es einen erheblichen Unterschied zwischen On-Page-SEO und Off-Page-SEO gibt, sind sie doch zwei Seiten derselben Medaille. Beide Seiten sind entscheidend für die Verbesserung Ihres Suchmaschinenrankings und die allgemeine SEO-Leistung Ihrer Domain, damit diese erfolgreich sein kann.

Neuer Aufruf zum Handeln

Aktuelle Artikel:

Empfohlen