Ist das iPhone 14 Pro wasserdicht?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Ist das iPhone 14 Pro wasserdicht?

Ist das iPhone 14 Pro wasserdicht?

Foto von Framesira / Shutterstock.com

Die Entwicklung von Smartphones hat zu vielen Verbesserungen geführt, wobei jedes neue Modell über bessere Funktionen verfügt. Eine wichtige Sache, über die Benutzer oft nachdenken, ist, wie gut das Gerät mit Wasser umgehen kann. Apple, eine führende Marke in der Smartphone-Branche, hat die wasserfesten Eigenschaften seiner iPhones im Laufe der Zeit kontinuierlich verbessert.

In diesem Artikel geht es darum, ob das Apple iPhone 14 wasserdicht ist und wie man prüft, ob das iPhone Wasser ausgesetzt ist.

Ist das iPhone 14 wasserdicht?

Ist das iPhone 14 Pro wasserdicht?

Ja, das Apple iPhone 14 Pro ist wasserbeständig, nicht wasserdicht.

Das iPhone 14 Pro verfügt über die IP-Schutzart IP68, was seine Beständigkeit sowohl gegenüber festen Partikeln als auch gegenüber Flüssigkeiten anzeigt. Die erste Zahl der IP-Bewertung gibt an, wie gut das Gerät vor festen Partikeln schützt, und liegt zwischen 0 und 6. Die zweite Zahl bewertet die Flüssigkeitsbeständigkeit auf einer Skala von 0 bis 9.

Mit der Schutzart IP68 ist das iPhone 14 Pro äußerst resistent gegen Staub und Wasser. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, dass das Telefon so gut vor Witterungseinflüssen geschützt ist, wie es bei einem Smartphone nur möglich ist.

Woran erkennt man einen Wasserschaden?

Wenn Ihr iPhone 14 Pro einen Flüssigkeitsschaden erlitten hat, z. B. durch verschüttete Flüssigkeiten aus Kaffee oder Erfrischungsgetränken, beachten Sie, dass die Wartung von Flüssigkeitsschäden nicht durch die einjährige beschränkte Apple-Garantie abgedeckt ist. Möglicherweise stehen Ihnen jedoch weiterhin Rechte aus dem Verbraucherrecht zu. iPhones und die meisten iPods, die nach 2006 hergestellt wurden, sind mit integrierten Liquid Contact Indicators (LCIs) ausgestattet, die den Kontakt mit Wasser oder Flüssigkeiten anzeigen.

Lesen:  Warum ist meine WordPress-Site so langsam?

Wenn ein LCI mit Wasser oder einer wasserhaltigen Flüssigkeit in Kontakt kommt, wird es aktiviert. Der Indikator ist normalerweise weiß oder silbern und verändert sich bei Anwesenheit von Wasser zu einem leuchtenden Rot. Insbesondere wird ein LCI aufgrund von Änderungen der Luftfeuchtigkeit oder Temperatur innerhalb der Umgebungsspezifikationen des Produkts nicht aktiviert.

Quelle: Apple

Um zu überprüfen, ob das LCI in Ihrem Gerät mit Flüssigkeit in Kontakt gekommen ist. Um die Sichtbarkeit des LCI zu erleichtern, verwenden Sie eine beleuchtete Lupe und stellen Sie das Licht oder das Gerät so ein, dass Sie den LCI deutlich sehen können.

Ist das iPhone 12 wasserdicht?

Aktuelle Artikel:

Empfohlen