Lärm in sozialen Netzwerken | WDD

Überall, wo Sie online gehen, sehen Sie viele Tweets, Facebook-Posts und Google+-Updates: Der Lärm in den sozialen Netzwerken kann manchmal überwältigend sein. Allen Vermarktern wurde beigebracht, dass „Content is King“ und andere Variationen dieser Aussage, aber niemand hätte sich vorstellen können, wie viele Inhalte wir heutzutage in den sozialen Medien produzieren würden.

Denken Sie an die Marketing-Reichweite, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie viel Lärm wir verursacht haben: 1965 wurden 80 % der Verbraucher im Alter von 18 bis 49 Jahren über drei 30-Sekunden-Werbungen zur Hauptsendezeit erreicht; Bis 2002 waren 117 Werbespots erforderlich, um die gleiche Wirkung zu erzielen. Wenn für einen Klick auf eine Facebook-Anzeige 2000 Impressionen erforderlich sind (die durchschnittliche CTR auf Facebook liegt laut Angaben bei etwa 0,02–04 %). Clickz.com), dann wissen Sie, dass die Leute den ganzen Lärm der sozialen Netzwerke um sich herum nicht wahrnehmen.

Diese Herausforderung führt dazu, dass viele Menschen einfach versuchen, lauter zu schreien. Stattdessen müssen wir unsere Inhalte in den sozialen Medien planen, damit wir intelligenter sprechen können.

Wie kommt man über den Lärm hinweg?

Sprich nicht mit jedem

Die größte Herausforderung für Unternehmer, wenn sie ihr Unternehmen über soziale Netzwerke vermarkten, besteht darin, dass sie mit allen sprechen möchten. Wie ein Kind in einem Süßwarenladen sind sie so aufgeregt, mit so vielen Interessenten auf einmal zusammen zu sein. Wenn dies geschieht, sprechen einige Leute lauter, um den anderen Gehör zu verschaffen. Das passiert weiterhin, und bald herrscht Chaos.

Um das Chaos zu beenden, müssen Sie Ihren Nischenmarkt finden. Es ist Marketing 101: Finden Sie eine Nische, in der Sie Ihre Dienstleistungen vermarkten und die Lücken schließen können. Stellen Sie sich Nischenmarketing wie einen Aufenthalt in einer überfüllten Bar während der Happy Hour vor. Möglicherweise hören Ihnen nicht alle 300 Leute in der Bar zu, aber jeder an Ihrem Tisch kann hören, was Sie zu sagen haben.

Kommen Sie von einem Dienstort

Wenn das Geschäft schwierig wird, gehen wir manchmal in die Phase des Sonderverkaufs über. Wir schließen die Luken und fangen an, einen Interessenten nach dem anderen anzusprechen, bis wir aus der Patsche geraten sind. Das Gleiche passiert in den sozialen Medien. Da es jedoch so einfach ist, Informationen weiterzugeben, geben zu viele Menschen regelmäßig Werbeinformationen weiter.

Stattdessen müssen Sie sie zu Tode erschrecken und nützliche Informationen bereitstellen, die sie begeistern. Auf diese Weise bedienen Sie Ihre Interessenten und Kunden. Die Menschen respektieren, wie viel Sie bereit sind, von sich selbst zu geben, um anderen zu helfen. Das Beste daran ist, dass der Service für andere nicht nur ein Werbemotor ist, sondern Sie auch stolz auf Ihr Unternehmen macht. Je stolzer Sie auf Ihr Unternehmen sind, desto stolzer werden andere darauf sein, Ihre Dienstleistungen an andere weiterzuempfehlen.

Erzähle Geschichten

Ich begann, soziale Medien zu nutzen, als ich als Hypothekenmakler auf der Suche nach neuen Geschäften war. Meine Frau, die Technikfreak, war überzeugt, dass ich Facebook nicht richtig nutzen könnte. Sie bestand darauf, mein Konto selbst einzurichten, weil es für mich „zu kompliziert“ wäre, es zu verstehen.

Lesen:  Durchsuchen Sie diese 7 Themen niemals bei Google At Work!

Fünf Jahre später habe ich Hunderten von Kunden bei der Nutzung sozialer Medien geholfen und dabei unzählige Konten auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+ und anderen sozialen Netzwerken eingerichtet.

Es gibt eine Geschichte, die kurz und auf den Punkt kommt.

Halten Sie Ihr Netzwerk auf dem Laufenden

Haben Sie schon einmal erlebt, dass eine Website ausfällt und alle Benutzer zu einem anderen Online-Hangout wechseln und sich darüber unterhalten, was passiert ist? Snafus passieren! Sie gehören zum Geschäft, Sie müssen Ihr Netzwerk jedoch über die Vorgänge auf dem Laufenden halten.

Auch wenn wir alle gerne mit unseren Kunden über das Neueste und Beste in unserem Unternehmen sprechen möchten, kann eine ehrliche Entschuldigung manchmal mehr Geschäfte einbringen, als ein Erfolg jemals bringen wird.

Begeisterte Fans!

Dies ist eher ein Ergebnis als eine Möglichkeit, den Lärm der sozialen Netzwerke zu überwinden. Schaffen Sie begeisterte Fans Ihres Unternehmens. Leute, die einfach das nächste iPhone haben müssen oder einfach morgens ihren Starbucks-Kick brauchen.

Wenn Sie Menschen helfen und angemessen mit ihnen kommunizieren, werden Sie begeisterte Fans schaffen. Es gibt keine Zauberformel, um begeisterte Fans anzulocken, sondern etwas, das auf Ihrem Serviceniveau für andere basiert. Wie können Sie Ihr Bestes geben, um anderen zu helfen? Wenn Sie wissen, wie Sie dies für Ihre Nische tun, wissen Sie, wie Sie begeisterte Fans finden.

Abschluss

Soziale Netzwerke bieten Unternehmen viele Vorteile. Um heute jedoch über soziale Netzwerke erfolgreich zu sein, ist ein neues Verständnis von Wert erforderlich: Wie Sie Ihren Interessenten, Partnern und Kunden einen Mehrwert bieten können, damit sie Ihnen über den Lärm der sozialen Netzwerke hinweg zuhören.

Lesen:  Die Geschichte von Magento und wie Hostinger seine Einführung und sein Wachstum unterstützte

Bewerben Sie sich über soziale Medien? Welche Strategien haben für Sie funktioniert? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Ausgewähltes Bild/Miniaturansicht, Social-Media-Bild von .hj barraza.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen