Sehen Sie sich Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an – vollständige Anleitung

Wenn Sie einen Browser mit vielen coolen Funktionen verwenden möchten, verwenden Sie Google Chrome. Es ist auch ein praktisches Tool zum Speichern Ihrer Passwörter für verschiedene Websites und Social-Media-Konten.

Daher müssen Sie Ihre Passwörter nicht wiederholt eingeben, wenn Sie sich anmelden.

Wenn Sie jedoch einige der in Google Chrome gespeicherten Passwörter überprüfen oder aktualisieren möchten, können Sie diese wie folgt anzeigen.

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an

  1. Öffnen Sie die Chrome-App und wählen Sie das Symbol mit den drei vertikalen Punkten aus
  2. Wählen Sie die Option „Einstellungen“.
  3. Klicken Sie auf „Automatisches Ausfüllen und Passwörter“.
  4. Wählen Sie „Google Passwort-Manager“
  5. Klicken Sie auf eine Website und wählen Sie das Augensymbol aus
  6. Klicken Sie auf „Bearbeiten“ oder „Löschen“

Die Schritte zum Anzeigen der gespeicherten Passwörter in Google Chrome sind die gleichen, unabhängig davon, ob Sie Windows, Mac oder sogar Linux verwenden. Lediglich die Sicherheitsabfrage ist anders.

Befolgen Sie daher diese Schritte, um Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter anzuzeigen:

Schritt 1: Öffnen Sie den Google Chrome-Browser und wählen Sie das Symbol mit den drei vertikalen Punkten aus

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 1

Auch als Dönermenü bekannt, finden Sie es oben rechts im Browserfenster neben dem Profilsymbol.

Schritt 2: Wählen Sie die Option „Einstellungen“.

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 2So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 2

Sie sehen dies im angezeigten Dropdown-Menü. Es liegt zwischen „Bearbeiten“ und „Hilfe“.

Schritt 3: Klicken Sie auf die Option „Autofill & Passwörter“.

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 3So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 3

In früheren Versionen von Google Chrome ist diese Option nur als „Autofill“ bekannt.

Sie finden dies im linken Bereich zwischen „Sie und Google“ und „Datenschutz und Sicherheit“.

Schritt 4: Wählen Sie „Google Password Manager“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 4So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 4

Dies ist die erste Option, die Sie auf der Seite finden.


WordMeWordMe

Schritt 5: Klicken Sie auf die Website, auf die Sie zugreifen möchten, und wählen Sie das Augensymbol aus

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 5So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 5

Sie können die Liste „Gespeicherte Passwörter“ durchsuchen. Am einfachsten ist es jedoch, die Registerkarte „Passwörter suchen“ auszuwählen und dort den Namen der Website einzugeben.

Wählen Sie dann den Suchvorschlag aus, der dem von Ihnen eingegebenen Schlüsselwort am nächsten kommt. Gehen Sie dann zum Abschnitt „Passwort“ und wählen Sie das Augensymbol aus.

Schritt 6: Wählen Sie „Bearbeiten“ oder „Löschen“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 6So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Desktop) Schritt 6

Mit „Bearbeiten“ können Sie Ihre Passwortdetails und andere Informationen im Zusammenhang mit dieser Website ändern. Dort können bei Bedarf auch Notizen hinzugefügt werden.

„Löschen“ entfernt die Website und alle darin gespeicherten Informationen (einschließlich des Passworts) aus Google Chrome.

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter auf Android an

  1. Starten Sie Google Chrome und drücken Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten
  2. Tippen Sie auf „Einstellungen“
  3. Wählen Sie die Kategorie „Passwörter“.
  4. Drücken Sie auf den Namen einer Website, um das Passwort anzuzeigen
  5. Drücken Sie auf das Augensymbol, um das Passwort der Website anzuzeigen
  6. Berühren Sie den Fingerabdrucksensor oder drücken Sie „Muster verwenden“
  7. Drücken Sie „Fertig“

Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome und tippen Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 1So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 1

Auch bekannt als das Dönermenü. Sie finden dieses Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Schritt 2: Drücken Sie „Einstellungen“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 2So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 2

Dies ist die vorletzte Option im Dropdown-Menü zwischen „Zuletzt verwendete Tabs“ und „Hilfe und Feedback“.

Schritt 3: Wählen Sie „Passwörter“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 3So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 3

Diese Option finden Sie zwischen „Suchmaschine“ und „Zahlungsmethoden“ im Abschnitt „Grundlagen“.

Schritt 4: Wischen Sie nach oben und wählen Sie eine Website aus

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 4So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 4

Wenn Sie auf die Website tippen, können Sie deren Passwort einsehen.


WordMeWordMe

Schritt 5: Drücken Sie auf das Augensymbol neben „Passwort“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 5So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 5

Schritt 6: Berühren Sie den Fingerabdrucksensor oder wählen Sie „Muster verwenden“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 6So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 6

Dies dient als zusätzliche Sicherheit, die Sie durchlaufen müssen, bevor Sie das Passwort für diese App oder Website anzeigen können.

Anschließend können Sie das Passwort bearbeiten.

Schritt 7: Tippen Sie auf „Fertig“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 7So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (Android) Schritt 7

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das neue Passwort zu speichern, wenn Sie es aktualisiert haben.

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter auf dem iPhone an

  1. Öffnen Sie Google Chrome und tippen Sie auf das Symbol mit den drei horizontalen Punkten
  2. Wählen Sie „Einstellungen“
  3. Tippen Sie auf „Passwort-Manager“
  4. Wählen Sie eine Website und klicken Sie darauf
  5. Drücken Sie auf das Augensymbol
  6. Geben Sie Ihren iPhone-Passcode für „Chrome“ ein.
  7. Tippen Sie auf „Bearbeiten“
  8. Bearbeiten Sie das Passwort und drücken Sie zweimal „Fertig“.
Lesen:  So erstellen Sie ein benutzerdefiniertes WordPress-Registrierungsformular mit RegistrationMagic

Obwohl der Vorgang fast so ist, als würden Sie Ihre gespeicherten Passwörter auf einem Android-Gerät anzeigen, sind die Namen der Schaltflächen unterschiedlich.

Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Symbol mit den drei horizontalen Punkten

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 1So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 1

Auch bekannt als das Fleischbällchen-Menü, Sie finden diese Schaltfläche unten rechts auf dem Bildschirm.

Schritt 2: Wählen Sie „Einstellungen“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 2So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 2

Sie finden diese Option zwischen „Neuigkeiten“ und „Passwort-Manager“.

Schritt 3: Tippen Sie auf „Passwort-Manager“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 3So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 3

Sie finden diese Option zwischen „Suchmaschine“ und „Zahlungsmethoden“.

Schritt 4: Wählen Sie eine Website aus, die Sie öffnen möchten, indem Sie darauf drücken

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 4So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 4

Sie können auch auf die Leiste „Suchen“ tippen und dort den Namen der Website eingeben. Drücken Sie dann auf den Suchvorschlag, der den von Ihnen eingegebenen Schlüsselwörtern am nächsten kommt.

Anschließend werden die Details zu dieser App oder Website angezeigt (Sites, Benutzername und Passwort).

Schritt 5: Tippen Sie auf das Augensymbol

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 5So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 5

Hier können Sie das Passwort einsehen. Aber bevor Sie es sehen können, machen Sie den nächsten Schritt.

Schritt 6: Geben Sie Ihren iPhone-Passcode für „Chrome“ ein.

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 6So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 6

Auf dem Bildschirm erscheint eine Tastatur. Drücken Sie Ihren iPhone-Passcode. Wenn es richtig ist, kehren Sie automatisch zur vorherigen Seite zurück.

Das Passwort der Website oder App sollte jetzt sichtbar sein.

Schritt 7: Tippen Sie auf „Bearbeiten“

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 7So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 7

Dies ist die Schaltfläche, die Sie oben rechts auf dem Bildschirm finden.

Schritt 8: Bearbeiten Sie das Passwort und tippen Sie zweimal auf „Fertig“.

So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 8So zeigen Sie Ihre in Google Chrome gespeicherten Passwörter an (iPhone) Schritt 8

Führen Sie diesen Schritt nur aus, wenn Sie die Website oder das Passwort der App aktualisieren möchten. Wählen Sie dann zum Speichern die Schaltfläche „Fertig“ und verlassen Sie dann die Seite „Passwort-Manager“.

Wenn Sie nun nicht jedes Mal, wenn Sie Ihre Passwörter anzeigen möchten, die „Einstellungen“ in Chrome öffnen möchten, installieren Sie den Google Password Manager.

Google Password Manager installieren

Der Google Password Manager ist die neueste Funktion von Chrome. Dies ermöglicht Benutzern einen einfacheren Anmeldevorgang, ohne die Sicherheit der darin gespeicherten Passwörter zu gefährden.

Mit dieser neuen Funktion können Sie sich mit der Funktion „Automatisches Ausfüllen“ bei jeder App oder Website anmelden.

Darüber hinaus identifiziert die Funktion „Passwortprüfung“ alle Sicherheitsprobleme, die die Passwörter gefährden. Es hilft Ihnen sogar, diese Probleme zu beheben.

Neben den beiden oben genannten Funktionen verschlüsselt der Passwort-Manager von Google auch die Passwörter und ermöglicht den Import von Passwörtern.

Während Sie Password Manager auf jedem Gerät installieren können, geschieht dies am besten auf einem Computer mit den folgenden Schritten:

Schritt 1: Klicken Sie auf das 3-Punkte-Symbol und wählen Sie „Google Password Manager“

Installieren von Google Password Manager Schritt 1Installieren von Google Password Manager Schritt 1

Sie werden diese Option nicht verpassen, da sie auf der rechten Seite mit dem Tag „Neu“ gekennzeichnet ist.

Schritt 2: Wählen Sie „Verknüpfung hinzufügen“

Installieren von Google Password Manager Schritt 2Installieren von Google Password Manager Schritt 2


WordMeWordMe

Schritt 3: Klicken Sie auf „Installieren“

Installieren von Google Password Manager Schritt 3Installieren von Google Password Manager Schritt 3

Sie finden diese Schaltfläche im Popup-Menü, das in der oberen rechten Ecke der Seite angezeigt wird. Dadurch wird dann das Tool „Password Manager“ in Chrome installiert.

Passwörter zum Google Chrome-Konto hinzufügen

Nachdem Sie nun Ihre Passwörter in Google Chrome angezeigt haben, möchten Sie möglicherweise auch neue Passwörter hinzufügen, während Sie sich im Passwort-Manager befinden.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Profilsymbol

Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 1Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 1

Sie finden diese Schaltfläche zwischen dem „Seitenbereich anzeigen“ und dem 3-Punkte-Symbol in der Adressleiste.

Schritt 2: Wählen Sie das Schlüsselsymbol aus

Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 2Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 2

Dadurch werden Sie zur Passwort-Manager-Seite weitergeleitet.

Schritt 3: Klicken Sie auf „Hinzufügen“

Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 3Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 3

Sie finden diese Schaltfläche rechts neben dem Abschnitt „Passwörter“. Daraufhin wird das Popup-Menü „Neues Passwort hinzufügen“ geöffnet.

Schritt 4: Geben Sie die neuen Website-Passwortdetails ein

Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 4Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 4

Geben Sie den Namen der Website oder App im Abschnitt „Site“ sowie den verwendeten Benutzernamen und das zugehörige Passwort in den entsprechenden Abschnitten ein.

Lesen:  So besiegen Sie Stormcaller in Call of Duty: Modern Warfare 3 Zombies (MWZ)

Sie können sogar relevante Notizen zu der neuen Passwortliste hinzufügen, die Sie hinzufügen.

Schritt 5: Wählen Sie „Speichern“

Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 5Passwörter zu Google Chrome (Desktop) hinzufügen Schritt 5

Durch diesen Schritt wird die neue Website mit ihrem Passwort im Passwort-Manager gespeichert.

Passwörter in Google Chrome Mobile hinzufügen

Anders als auf einem Computer gibt es zwei Möglichkeiten, Passwörter zu Ihrem Google Chrome-Konto hinzuzufügen.

Schritt 1: Starten Sie die Chrome-App und tippen Sie auf das 3-Punkte-Symbol

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (Android) Schritt 1Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (Android) Schritt 1

Es befindet sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms als Dönermenü oder als Symbol mit drei vertikalen Punkten.

Schritt 2: Tippen Sie auf „Einstellungen“

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (Android) Schritt 2Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (Android) Schritt 2

Schritt 3: Wählen Sie „Passwörter“

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (Android) Schritt 3Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (Android) Schritt 3

Schritt 4: Tippen Sie auf den Schalter für „Passwörter speichern“.

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (Android) Schritt 4Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (Android) Schritt 4

Dadurch wird das automatische Hinzufügen und Speichern neuer Passwörter in Google Chrome aktiviert.

Auf iPhones ist der Vorgang ganz anders.


WordMeWordMe

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone)

Schritt 1: Öffnen Sie die Chrome-App und drücken Sie das 3-Punkte-Symbol

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 1Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 1

Diese Schaltfläche wird auch als Fleischbällchen-Menü bezeichnet und befindet sich unten rechts auf dem Bildschirm.

Schritt 2: Wählen Sie „Einstellungen“

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 2Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 2

Schritt 3: Tippen Sie auf „Passwort-Manager“

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 3Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 3

Schritt 4: Klicken Sie auf „Passwort hinzufügen…“

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 4Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 4

Sie finden diese Option zwischen „Jetzt prüfen“ und dem Abschnitt „Gespeicherte Passwörter“.

Schritt 5: Geben Sie die Details der neuen Website und das Passwort ein

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 5Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 5

Sie können sogar Ihren Benutzernamen für die besagte Website oder App und zugehörige Notizen hinzufügen.

Schritt 6: Klicken Sie auf „Speichern“

Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 6Manuelles Hinzufügen von Passwörtern in Google Chrome (iPhone) Schritt 6

Sie finden dies in der oberen rechten Ecke der Seite „Passwort hinzufügen“.

Hinzufügen neuer Passwörter in Google Chrome durch Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome

Diese zweite Methode zum Hinzufügen neuer Passwörter in Google Chrome gilt für sowohl Android als auch iPhones.

Da verschiedene Android-Geräte jedoch unterschiedliche Schnittstellen haben, konzentrieren wir uns mehr auf die Funktionsweise auf iPhones.

Ein Wort der Vorsicht. Das Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ kann zu Problemen führen, wenn Sie mehr als ein Konto auf einer bestimmten Website haben oder wenn Passwort-Manager-Apps von Drittanbietern verwendet werden.

Wenn Sie sich entschieden haben, mit dem Vorgang fortzufahren, sind hier die Schritte:

Schritt 1: Öffnen Sie die App „Einstellungen“.

Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 1Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 1

Schritt 2: Tippen Sie auf „Passwörter“

Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 2Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 2

Schritt 3: Geben Sie Ihren iPhone-Passcode ein

Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 3Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 3

Dies dient als zusätzliche Sicherheit für die auf Ihrem iPhone gespeicherten Passwörter.

Schritt 4: Wählen Sie „Passwortoptionen“

Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 4Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 4

Schritt 5: Tippen Sie auf den Schalter „Passwörter automatisch ausfüllen“.

Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 5Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 5

Sobald es grün ist, bedeutet dies, dass die Funktion aktiviert ist.

Schritt 6: Wählen Sie „Chrome“

Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 6Aktivieren der Funktion „Automatische Anmeldung“ von Chrome (iPhone) Schritt 6

Dies ist die zweite Option, die im Abschnitt „Ausfüllen zulassen von“ verfügbar ist. Sie werden dann zur Seite „AutoFill ist aktiviert“ weitergeleitet.

Dadurch werden Sie lediglich darüber informiert, dass Sie die besagte Funktion erfolgreich eingerichtet haben.

Tippen Sie daher einfach auf die Schaltfläche „Verstanden“, um die Seite zu verlassen.

Gespeicherte Passwörter in Google Chrome exportieren

Durch den Export gespeicherter Passwörter in Google Chrome kann jeder Benutzer seine vorherigen Passwörter als „Comma Separated Value“ (CSV)-Datei speichern.

Stellen Sie jedoch nach dem Herunterladen der Datei sicher, dass Sie der Person vertrauen, die Zugriff auf den Zielordner hat. Außerdem können sie die dort gespeicherten Passwörter einsehen.

Wenn Sie eine sekundäre Kopie dieser Passwörter in Google Chrome wünschen, befolgen Sie die Schritte entsprechend dem von Ihnen verwendeten Gerät.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Symbol „Profil“ und wählen Sie die Schlüsselschaltfläche

Gespeicherte Passwörter in Google Chrome Desktop exportieren Schritt 1Gespeicherte Passwörter in Google Chrome Desktop exportieren Schritt 1

Dadurch werden Sie zur Seite „Passwort-Manager“ weitergeleitet.

Schritt 2: Wählen Sie die Registerkarte „Einstellungen“.

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Desktop Schritt 2Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Desktop Schritt 2

Dies ist die letzte Option im linken Bereich.

Schritt 3: Wählen Sie unter „Passwörter exportieren“ die Schaltfläche „Datei herunterladen“.

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Desktop Schritt 3Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Desktop Schritt 3

Die Option „Passwörter exportieren“ liegt zwischen „Passwörter importieren“ und „Verknüpfung hinzufügen“.

Schritt 4: Wählen Sie den Zielordner für die CSV-Datei und klicken Sie auf „Speichern“

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Desktop Schritt 4Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Desktop Schritt 4

Nachdem Sie auf „Speichern“ geklickt haben, werden die Passwörter von Google Chrome als „Comma Separated Values“ (CSV)-Datei exportiert.

Lesen:  7 Geschäftsideen für passives Einkommen, die Sie nebenbei starten können

Gespeicherte Passwörter in Google Chrome Android exportieren

Schritt 1: Drücken Sie nach dem Start von Google Chrome auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 1Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 1

Schritt 2: Wählen Sie „Einstellungen“

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 2Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 2

Schritt 3: Klicken Sie auf „Passwörter“

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 3Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 3

Schritt 4: Drücken Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 4Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 4

Sie finden dies in der oberen rechten Ecke der Seite „Passwörter“.

Schritt 5: Tippen Sie auf „Passwörter exportieren…“

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 5Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 5

Diese Option erscheint als Popout-Menü.

Schritt 6: Bestätigen Sie Ihre Identität

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 6Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 6

Entweder tippen Sie auf den Fingerabdrucksensor an der Seite Ihres Telefons oder tippen auf „Muster verwenden“.

Schritt 7: Wählen Sie die Option „Passwörter exportieren…“.

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 7Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome Android Schritt 7

Diese Option erscheint in einem Popup-Menü und bestätigt Ihre Entscheidung, die gespeicherten Passwörter in Google Chrome zu exportieren.

Warten Sie dann, bis die CSV-Datei heruntergeladen ist.

Gespeicherte Passwörter in Google Chrome iPhone exportieren

Schritt 1: Öffnen Sie Chrome und drücken Sie auf das Symbol mit den drei horizontalen Punkten

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 1Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 1

Schritt 2: Tippen Sie auf „Einstellungen“

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 2Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 2

Schritt 3: Wählen Sie „Passwort-Manager“

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 3Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 3

Schritt 4: Klicken Sie auf die Option „Passwörter exportieren…“.

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 4Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 4

Dies ist die letzte Option auf der Seite „Passworteinstellungen“.

Schritt 5: Wählen Sie „Passwörter exportieren…“

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 5Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 5

Dies bestätigt Ihre Entscheidung, eine CSV-Datei auf Ihrem iPhone zu speichern.

Schritt 6: Geben Sie Ihr iPhone-Passwort für „Chrome“ ein.

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 6Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 6

Dadurch wird Ihre Identität überprüft, bevor Chrome Ihnen den Export der gespeicherten Passwörter ermöglicht.

Schritt 7: Wählen Sie „In Dateien speichern“

Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 7Exportieren gespeicherter Passwörter in Google Chrome iPhone Schritt 7

Diese Option befindet sich im Freigabefenster zwischen „Neue Kurznotiz“ und „Auf Pinterest speichern“.

Warten Sie dann, bis die CSV-Datei heruntergeladen wurde, um darauf zuzugreifen.

Häufig gestellte Fragen zum Anzeigen Ihrer in Google Chrome gespeicherten Passwörter

Speichert Google Chrome nur Website-Passwörter?

Google Chrome speichert sowohl Website- als auch App-Passwörter. Sie erkennen den Unterschied daran, dass Websites auf „.com“ enden, während Apps mit ihrem Namen angezeigt werden.

Was passiert, wenn Sie aus Google Chrome gespeicherte Passwörter exportieren?

Wenn Sie Ihre gespeicherten Passwörter in Google Chrome exportieren, wird eine CSV-Datei (Comma Separated Values) generiert. Durch Klicken oder Tippen auf „Passwörter exportieren…“ wird die CSV-Datei auf das Gerät heruntergeladen. Dadurch kann jeder, der Zugriff auf diesen Ordner hat, die darin gespeicherten Passwörter einsehen.

Wo speichert Google Chrome meine Passwörter?

Google Chrome speichert Ihre Passwörter im Browser. Nachdem Sie „Speichern“ ausgewählt haben, wird das neue Passwort, das Sie speichern, verschlüsselt und unzugänglich gemacht. Um es anzuzeigen, müssen Sie auf den Abschnitt „Einstellungen“ des Browsers zugreifen.

Können Sie Ihre Passwörter auf verschiedenen Geräten in Google Chrome speichern?

Mit Google Chrome können Benutzer ihre Google-Konten auf verschiedenen Geräten synchronisieren. Aktivieren Sie dazu einfach den Schalter „Synchronisieren“ auf Chrome Android. Bis dahin kann auf jedes auf einem Desktop oder Mobilgerät gespeicherte Passwort über den „Passwort-Manager“ von Chrome unter „Einstellungen“ zugegriffen werden.

Muss ich meine Liste „Gespeicherte Passwörter“ durchsuchen, um eine bestimmte Website und ihr Passwort zu finden?

Sie müssen Ihre „Gespeicherte Passwörter“-Liste nicht einzeln durchsuchen, um eine bestimmte Website und ihr Passwort in Chrome zu finden. Klicken Sie einfach auf den Abschnitt „Passwörter suchen“ und geben Sie dort den Namen der Website oder App ein. Wählen Sie dann den Suchvorschlag aus und fahren Sie mit der Anzeige oder Bearbeitung seines Passworts fort.

Warum kann ich die Passwörter, die ich in Google Chrome gespeichert habe, nicht sehen?

Falls die Option „Autofill“ beim Anmelden auf der Website oder App nicht funktioniert, haben Sie sie in Ihrem Google-Konto und nicht im Webbrowser gespeichert. Dies geschieht, wenn Sie diese Passwörter in einem anderen Google-Konto gespeichert haben.

Gilt Google Chrome als sicherer Ort zum Speichern von Passwörtern?

Um alle in einer Passwort-Manager-App gespeicherten Passwörter zu verschlüsseln, wird ein Master-Passwort verwendet. Google Chrome verwendet jedoch kein Master-Passwort. Dies macht Chrome anfällig für lokale Angriffe oder wenn Ihr Gerät durch Malware kompromittiert wurde.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen