So beheben Sie den Update-Fehler 0xc1900200 in Windows 10

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So beheben Sie den Update-Fehler 0xc1900200 in Windows 10

So beheben Sie den Update-Fehler 0xc1900200 in Windows 10

In diesem Artikel werden die Details zu 10b-Fehler 0xc1900200, Windows 10-Version 1903-Fehler 0xc1900104, Funktionsupdate auf Windows 10, Variante 1803 x64 2023, Windows Update-Reset-Reparatur-IT-Geräte-Download und Partitionsfehler beim Mounten von Windows 10 erläutert. Hier können Sie auch nachlesen, wie um den Fehlercode 0x8007000D zu beheben.

Wenn man die neuesten Windows 10-Updates hat oder haben möchte, muss man auch mit der neuesten Software zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Schritt halten, etwa mit dem neuesten Spiel- oder Grafikeditor auf dem Computer/Laptop. Allerdings bietet dies keinen völlig problemlosen Zugang zum Windows 10-Update; Stattdessen können einige Probleme wie der Update-Fehler 0xc1900200 auftreten, wenn das Update aus irgendeinem Grund nicht mit dem Gerät in Betrieb ist.

So beheben Sie den Update-Fehler 0xc1900200 in Windows 10

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Update-Fehler 0xc1900200 beheben können. Nachfolgend finden Sie die Details.

Eines der möglichen Kompatibilitätsprobleme wird durch den Fehler 0xc1900200 erklärt, der nach mehreren Stunden des Herunterladens und Installierens sowie dann, wenn das Update zu 99 % gemountet ist, auftritt. Dieser Fehler zeigt an, dass das Gerät, auf dem das Update angewendet wird, nicht die Mindestanforderungen für das zu installierende Update erfüllt. Dies bedeutet eindeutig, dass die CPU-Geschwindigkeit, der verfügbare RAM oder der freie Speicherplatz für das Update nicht ausreichen.

Lesen:  So streamen Sie Hallmark-Weihnachtsfilme

So beheben Sie den Windows 10-Upgrade-Fehlercode 0xC1900200

Um nun den Update-Fehler 0xc1900200 beim Windows 10-Upgrade zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus. Die unten aufgeführten Lösungen kommen Windows 7, 8 und 10 zugute.

Lösung 1: Überprüfen Sie, ob Ihr PC die Anforderungen für die Updates erfüllt

Gehen Sie zur Hauptwebsite von Microsoft. Wenn auf der Seite ein Schalter mit der Aufschrift „Jubiläumsupdate jetzt herunterladen“ angezeigt wird, klicken Sie auf den Schalter und der Download der Daten beginnt. Sobald der Download abgeschlossen ist, führen Sie das Programm aus und der Update-Assistent wird gestartet. Derzeit öffnet sich ein Fenster mit dem Schalter „Jetzt aktualisieren“.

Klicken Sie auf die Schaltfläche und erhalten Sie bald einen Kompatibilitätsbericht. Wenn ein Problem identifiziert wird, wird der Teil des Herstellers angezeigt, der nicht mit der Kompatibilität von Windows 10 übereinstimmt. Wenn kein Problem gefunden wird, ist alles mit einem Umwelthäkchen versehen, und das Problem könnte vorliegen Seien Sie dabei, dass die Systemteilung zu klein ist.

Lösung 2: Erhöhen Sie die Größe der Systempartition

Bei den Systemtrennern handelt es sich um einen Bereich auf der Festplatte, der beim Einrichten ständig freigehalten wird, damit er verschoben werden kann. In vielen Fällen kann es vorkommen, dass die Systempartition mit alten Protokolldateien vollgestopft ist, das Update sie jedoch nicht bereinigen kann, da sie nicht über ausreichende Systemberechtigungen für die Aufgabe verfügt.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Upgrade-Problem zu lösen:

  • 1. Schritt: Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R, geben Sie diskmgmt.msc ein und klicken Sie auf OK.
  • 2. Schritt: Klicken Sie auf das Laufwerk C:\ und suchen Sie unten nach der Partitionszuordnung.
  • 3. Schritt: Der erste Teiler ist ein 100-MEGABYTE-Teiler (System-, Aktiv- und Hauptteiler). Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie, ob Sie die Laufwerksbuchstaben und -pfade umwandeln möchten (klicken Sie auf „Einschließen“ und wählen Sie „Y:-RRB-“).
  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Start“ → „Kind CMD“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „cmd“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Bei rechtzeitiger Eingabe des Befehls müssen die folgenden Verschlüsselungen eingegeben werden:
  • 4. Schritt: Geben Sie Y: ein und drücken Sie „Einsteigen“.
  • 5. Schritt: Geben Sie anschließend nach und nach die folgenden Schritte ein.
  • Schritt 6: Verwenden Sie für den Befehl icacls den Benutzernamen des Benutzers, den Sie durch Eingabe von whoami in das Befehlsfenster ermitteln können.
  • 7. Schritt: Sobald Sie damit fertig sind, halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken und öffnen Sie das Y:-Laufwerk. Stellen Sie sicher, dass die versteckten Daten und Ordner sichtbar sind.
  • 8. Schritt: Derzeit ist der Boot-Ordner erreicht. Entfernen Sie außerdem alle Sprachen außer en-US, indem Sie Umschalt + Löschen verwenden und anschließend den Papierkorb leeren.
  • 9. Schritt: Geben Sie anschließend im Eingabeaufforderungsfenster die folgenden Sicherheitsvorkehrungen ein:
Lesen:  So steigern Sie die Leistung von WordPress mit Robin Image Optimizer

Für Windows 8: chkdsk Y:/ F/ X sdcleanup/ L: 5000

Für Windows 7: chkdsk Y:/ F/ X/ L: 5000

Dadurch wird das NTFS-Protokoll auf 5 MB gekürzt. Außerdem bleibt viel Platz für die Montage. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, kann man mit der Installation fortfahren. Der Laufwerksbuchstabe in diskmgmt.msc kann für die Boot-Partition entfernt werden.

Abschluss

Für jede Art von Fehler, der im System auftritt. Es ist eine gute Idee, die Ursache sorgfältig zu erkennen, um nach Abhilfemaßnahmen zu suchen. Der Update-Fehler 0xc1900200 beim Windows 10-Update kann durch die oben genannten Lösungen behoben werden. Man muss die besprochenen Schritte befolgen. Gehen Sie den anderen nach, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sehen Sie sich auch an, wie Sie den Update-Fehler 0xc1900200 beheben können.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen