So entsperren Sie Cannoneer Clash Royale

Die Clash Royale-Arena wird mit Beginn der 55. Staffel Zeuge einer bahnbrechenden Ergänzung sein: dem Cannoneer. Diese als epische Rarität eingestufte Turmtruppe ist bereit, das strategische Gameplay neu zu definieren, indem sie die Verteidigungsanlagen des Kronenturms verstärkt. Die Veröffentlichung von Cannoneer ist für den 1. Januar 2024 geplant und verspricht, der Meta neue Dynamik zu verleihen und Spieler dazu einzuladen, innovative Strategien auszuprobieren.

Statistiken des Kanoniers

Was den Cannoneer auszeichnet, ist seine überwältigende Stärke, die ihn von anderen Turmtruppen im Spiel unterscheidet. Bewaffnet mit einer kolossalen Metallkanone verursacht der Cannoneer etwa viermal mehr Schaden pro Schuss als die Tower Princess, was ihn zu einer beeindruckenden Bereicherung für Decks macht, bei denen die Verteidigung Priorität hat.

Allerdings hat dieser kraftvolle Schlag seinen Preis: Geschwindigkeit. Die Treffergeschwindigkeit des Cannoneer ist deutlich langsamer und liegt bei 0,42, nur einem Drittel der schnellen Feuerrate der Tower Princess. Trotz dieses Nachteils gelingt es dem Cannoneer, einen beeindruckenden Schaden pro Sekunde (DPS) von 176 aufrechtzuerhalten und damit den DPS der Tower Princess von 136 zu übertreffen. Die mächtige Kanone des Cannoneer mag zwar träge sein, aber ihre ständige Verursachung schweren Schadens stellt eine erhebliche Bedrohung dar an Gegner.

Den Kanonier freischalten

Um das volle Potenzial des Cannoneer auszuschöpfen, müssen sich die Spieler auf die Reise machen, um diese neue Turmtruppe freizuschalten. Wie andere Karten benötigt der Kanonier Upgrades, um seine Werte zu verbessern, wobei die Stufe auf die aktuelle Königsstufe des Spielers begrenzt ist. Während Spieler über diese Obergrenze hinaus weiter upgraden können, werden die Vorteile erst dann zum Tragen kommen, wenn ihr Königslevel aufsteigt.

Um den Kanonier freizuschalten, musst du seine Karten aus speziellen Turmtruppentruhen erhalten. Um diese Turmtruppe zu verbessern, müssen die Karten der Truppe sowie Gold und Elite-Wildcards ausgegeben werden. Je mehr Spieler in die Verbesserung des Cannoneer investieren, desto effektiver wird er auf dem Schlachtfeld und er wird zu einer gewaltigen Streitmacht, mit der man rechnen muss.

Vergleich der Turmtruppen

Um die Fähigkeiten des Cannoneer besser zu verstehen, vergleichen wir seine wichtigen Statistiken mit denen der Tower Princess:

  • Trefferpunkte: Der Cannoneer verfügt über 2616 PS, was 14 % weniger ist als die 3052 PS der Tower Princess.
  • Schaden: Mit beeindruckenden 422 Schaden pro Treffer stellt der Cannoneer die Tower Princess in den Schatten, deren Schaden pro Treffer lediglich 109 beträgt.
  • Treffergeschwindigkeit: Der Cannoneer hinkt bei der Treffergeschwindigkeit mit 0,42 hinterher, im krassen Gegensatz zur schnellen 1,25 der Tower Princess.
  • Reichweite: Beide Truppen haben die gleiche Reichweite von 7,5.

Im Wesentlichen opfert der Cannoneer Trefferpunkte und Geschwindigkeit im Austausch für ein beispielloses Schadenspotenzial. Spieler müssen seine langsame Geschwindigkeit berücksichtigen, wenn sie es in ihre Deckstrategien integrieren, und sich darüber im Klaren sein, dass seine Stärke eher in der Ausführung schwerer Schläge als in schnellen Schlägen liegt.

Strategisches Gameplay mit Cannoneer

Die Einführung des Cannoneer führt eine strategische Ebene in das Clash Royale-Gameplay ein. Seine große Feuerkraft ist eine starke Stütze bei der Verteidigung des Crown Tower, doch seine schwerfällige Geschwindigkeit erfordert eine sorgfältige Planung. Spieler müssen sich darüber im Klaren sein, dass Luftabwehrtruppen wie Minions seinen langsamen Kanonenkugeln ausweichen können und Schwarmtruppen es überwältigen können, bevor es seine verheerenden Schüsse abfeuert.

Lesen:  So überwachen Sie Backlinks mit Ahrefs

Auf der anderen Seite zeichnet sich der Cannoneer gegen Einzeltruppen mit hoher HP aus. Sein Explosionsschaden kann einen Riesen schnell zerlegen, bevor er die Brücke erreicht. Um seine langsame Geschwindigkeit zu kompensieren, können Spieler es mit schnelleren Unterstützungstruppen kombinieren und so eine synergistische Kombination schaffen, die Schwächen abdeckt und Stärken maximiert.

Es ist erwähnenswert, dass der Cannoneer an den Seiten der Arena eine eingeschränkte Sichtweite hat, was es schwierig macht, Truppen zwischen den beiden Crown Towers zu ziehen. Sobald er jedoch im Kampf ist, kann er aufgrund seiner weitreichenden Fähigkeiten kontinuierlich Kanonenfeuer auf Ziele regnen lassen und so die Vorherrschaft über das Schlachtfeld ausüben.

Die bevorstehende Ankunft des Cannoneer in Clash Royale signalisiert eine Veränderung in der Dynamik des Spiels. Seine einzigartige Mischung aus immenser Kraft und gezielter Geschwindigkeit erfordert von den Spielern ein strategisches Vorgehen. Wenn die Decks angepasst und die Taktiken verfeinert werden, ist der Cannoneer bereit, sich zu einer Streitmacht zu entwickeln, die die Landschaft der Clash Royale-Schlachten neu gestalten wird. Mit der Veröffentlichung am 1. Januar 2024 können sich Spieler auf ein spannendes neues Kapitel ihrer Clash Royale-Reise freuen.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen