So entwickeln Sie Toedscool in Pokemon Scarlet & Violett

Mit der Veröffentlichung der mit Spannung erwarteten Pokémon Scharlachrot und Violett erwartet Trainer ein Vergnügen, wenn sie die riesige Paldea-Region erkunden und dabei auf neue und bekannte Pokémon stoßen. Ein faszinierendes Duo, das die Aufmerksamkeit vieler Trainer auf sich gezogen hat, sind Toedscool und Toedscruel, die den Quallen-Gegenstücken von Tentacool und Tentacruel aus der Generation I ähneln. Trotz ihrer visuellen Ähnlichkeiten bringen diese neuen Pokémon eine frische Wendung in die Pokémon-Welt.

Im Gegensatz zu ihren im Meer lebenden Verwandten haben sich Toedscool und Toedscruel für das ruhige Leben im Wald entschieden und ziehen es vor, der Hektik der menschlichen Zivilisation fernzubleiben. Das Navigieren in der weitläufigen Welt von Pokémon Scarlet und Violet kann jedoch eine Herausforderung sein, wenn man versucht, diese schwer fassbaren Kreaturen zu finden. Fürchten Sie sich nicht, denn dieser Leitfaden soll das Geheimnis lüften und Ihnen zeigen, wie Sie Toedscool und seine weiterentwickelte Form Toedscruel erhalten.

Toedscool, die Anfangsstufe dieser Evolutionslinie, kann in verschiedenen Regionen auf der Karte von Pokemon Scarlet und Violet gefunden werden. Trainer müssen auf der Hut sein, denn Toedscool ist für seine schnellen Bewegungen bekannt, die es leicht erschrecken, bevor man seine Anwesenheit bemerkt. In der vielfältigen Landschaft der Paldea-Region ist Toedscool in den folgenden Gebieten zu finden:

  • Südprovinz (Gebiete zwei bis fünf)
  • Ostprovinz (Gebiete eins bis drei)
  • Westprovinz (Gebiete zwei und drei)
  • Nordprovinz (Gebiete eins und zwei)
  • Tagtree-Dickicht
  • Nördlicher Casseroya-See

Um die Chance, Toedscool zu treffen, zu erhöhen, sollten Sie den Lebensraum Casseroya Lake erkunden, wo viele Trainer berichtet haben, dass sie diese Pokémon in Hülle und Fülle gesichtet haben. Sollte Toedscool in der Nähe vermutet werden, nutzen Sie die neue Tarnfunktion, die von Legends: Arceus übernommen wurde. Durch einfaches Drücken der „B“-Taste können Trainer sich ducken, sich Toedscool langsam nähern und mit dem „ZR“-Auslöser einen Kampf mit einem Gruppenmitglied beginnen.

Lesen:  So führen Sie im Jahr 2024 eine großartige Weihnachtskampagne über soziale Medien durch

Um Toedscool in Pokemon Scarlet und Violet zu Toedscruel zu entwickeln, haben Trainer zwei Möglichkeiten. Sie können entweder ihre Toedscool weiterentwickeln oder sich in die äußerst nordwestliche Region von Paldea wagen, wo Toedscruel nördlich des Casseroya-Sees zu finden ist. Wenn die letztere Option unbequem erscheint, ist die Weiterentwicklung von Toedscool auf Stufe 30 eine praktikable Alternative.

Ein Pokémon auf ein solches Niveau zu entwickeln, mag für neue Spieler eine Herausforderung sein, aber keine Angst, es gibt verschiedene effiziente Methoden. Trainer können EXP-Bonbons aus Tera-Raids nutzen oder sich für den traditionellen Weg entscheiden: sich durch wilde Schlachten weiterentwickeln. Aufgrund der Typisierung Gras und Boden ist Toedscool hervorragend gegen Feuer-, Stein- und Elektro-Pokémon in der Ostprovinz, etwas außerhalb von Mesagoza. Obwohl der Prozess etwas langwierig sein mag, bietet er eine großartige Möglichkeit, Materialien für technische Maschinen anzusammeln.

Schauen wir uns nun einen Vergleich der Basiswerte zwischen Toedscool und seiner weiterentwickelten Form Toedscruel an, um die Änderungen der Werte nach Erreichen von Level 30 zu veranschaulichen:

Toedscool:

  • PS: 40
  • Angriff: 40
  • Spezialangriff: 50
  • Verteidigung: 35
  • Spezialverteidigung: 100
  • Geschwindigkeit: 70
  • Zwischensumme: 335

Toedscruel:

  • PS: 80
  • Angriff: 70
  • Spezialangriff: 80
  • Verteidigung: 65
  • Spezialverteidigung: 120
  • Geschwindigkeit: 100
  • Zwischensumme: 515

Ein bemerkenswerter Unterschied liegt in den besonderen Verteidigungs- und Geschwindigkeitsstatistiken für Toedscool und Toedscruel. Toedscruel, das auf ganzer Linie beeindruckende Werte vorweisen kann, stellt seine vorentwickelte Form deutlich in den Schatten und stellt Trainern ein Pokémon zur Verfügung, das es mit viel stärkeren Gegnern aufnehmen kann.

Diese im Wald lebenden Kreaturen, die an Tentacool und Tentacruel aus der ersten Generation erinnern, verleihen dem Pokémon-Universum eine einzigartige Wendung. Trainer stehen vor der Herausforderung, Toedscool in verschiedenen Regionen zu lokalisieren, wobei Berichten eine Konzentration in der Nähe des Casseroya-Sees nahegelegt wird. Die Nutzung der neuen Stealth-Funktion erhöht die Chancen, Toedscool zu begegnen, ohne ihn zu erschrecken. Für Toedscruel können sich Trainer für die Weiterentwicklung auf Stufe 30 entscheiden oder sich in den äußersten Nordwesten von Paldea wagen.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen