So erhalten Sie .Gov-Backlinks von Regierungswebsites

Was sind .Gov-Backlinks?

Die .gov-Domains sind Top-Level-Domains, die nur von der US-Regierung verwendet werden.

Bundesbehörden und -abteilungen wie die US-Außenministerium, Federal Bureau of Investigation (FBI) und das Ministerium für Energie Verwenden Sie die .gov-Domain.

Landesregierungen und Ministerien wie z Verkehrsministerium des Staates New YorkDie Generalstaatsanwalt von Texas und das California Board of Accountants Verwenden Sie die .gov-Domain.

Sogar lokale Regierungsorganisationen nutzen die .gov-Domain.

Im Gegensatz zu anderen beliebten Domains wie .com gibt es für die .gov-Domain Einschränkungen. Entsprechend der US General Services AdministrationIm Jahr 2014 gab es weniger als sechstausend aktive .gov-Domains.

Die meisten Leute gehen davon aus, dass .gov-Backlinks hauptsächlich auf die US-Bundesregierung beschränkt sind. Tatsächlich gehören nur 1.300 der 5.300 (weniger als 25 %) Domänen, die von der General Services Administration katalogisiert werden, zur Exekutive der Bundesregierung. Der Rest sind regionale und lokale Regierungsdomänen.

Da sie mit der US-Regierung verbunden sind, unterliegen .gov-Backlinks auch erheblichen staatlichen Kontrollen. Um eine neue .gov-Domain zu registrieren, müssen Sie verschiedene Vorschriften, Richtlinien und Richtlinien befolgen. All diese Prüfungen führen dazu, dass es nicht einfach ist, eine neue .gov-Domain zu bekommen.

Wenn Sie .gov-Backlinks erhalten möchten, müssen Sie nicht auf Verbindungen nach Washington DC angewiesen sein. Es gibt andere Möglichkeiten, dies zu erreichen. Sie müssen nur wissen, wer über die gewünschten .gov-Domains verfügt.

Wer erhält .Gov-Backlinks?

„In der SEO-Welt sind .gov-Links der Heilige Gral. Einen Backlink oder eine Erwähnung von einer .gov-Website zu erhalten, ist wie die Suche nach einem El Dorado, einem vergrabenen Schatz oder einem Jungbrunnen.“

–Neil Patel, „Vier Ideen, um sicher auf .Gov-Websites gelistet zu werden“

Angesichts der damit verbundenen Kontrollen und Bürokratie könnten Sie versucht sein, auf die Landung von .gov-Domains zu verzichten. Es gibt Hoffnung! Viele Unternehmen verfügen erfolgreich über .gov-Backlinks. Hier sind nur einige Beispiele großer und kleiner Unternehmen, die .gov-Backlinks erworben haben.

Wie die obigen Beispiele zeigen, gibt es viele verschiedene Regierungsorganisationen, die in Betracht gezogen werden müssen, und wie alle Websites bieten sie in ihren Inhalten Links zu anderen Websites an.

Der gemeinsame Link? Überlegen Sie, was Regierungen erreichen wollen, wenn sie einen Backlink bereitstellen. Zum Beispiel die Regierungsorganisation, die auf Salary.com verlinkt? Sie wollen Arbeitssuchende über die Nachfrage nach Arbeitsplätzen informieren.

Regierungen möchten ihren Bürgern, Unternehmen und Besuchern helfen, erfolgreicher zu sein, geltende Gesetze einzuhalten und ihren Aufenthalt im Land zu genießen.

Die 4 großen Gründe, warum .Gov-Backlinks für SEO wertvoll sind

Warum sollte man sich die Mühe machen, .gov-Backlinks zu verdienen? Einfach ausgedrückt handelt es sich um leistungsstarke Links mit hoher Domänenautorität.

Tatsächlich sind diese Links in der Regel langlebig. In den Beispielen aus dem vorherigen Abschnitt sind diese Webseiten seit mehreren Jahren online. Der Zeit- und Arbeitsaufwand, der erforderlich ist, um .gov-Backlinks zu erhalten, wird sich in den kommenden Jahren wahrscheinlich auszahlen.

  • Das Gesetz von Angebot und Nachfrage. Der Durchschnittsbürger kann keine .gov-Domain kaufen, daher ist das Angebot an .gov-Backlinks begrenzt. Aufgrund ihrer Seltenheit und der anderen Faktoren in diesem Abschnitt besteht eine hohe SEO-Nachfrage für .gov-Backlinks.
  • Der Zustimmungsfaktor. Wie viele Bekleidungsunternehmen können sich rühmen, dass Dutzende Präsidenten ihr Produkt getragen haben? Das ist eine starke Aussage. Ebenso ist es wahrscheinlicher, dass Ihr Unternehmen vertrauenswürdig ist, wenn es einen Backlink auf eine .gov-Domain mit empfohlenen Ressourcen erhält. Warum? Die Regierung verfügt über beträchtliche Autorität. Wie wir aus dem Buch von Robert B. Cialdini erfahren haben „Einfluss: Die Psychologie der Überzeugung“, Eine Nachricht von einer Autoritätsperson ist normalerweise sehr einflussreich.
  • Der SEO-Link-Juice-Faktor. Wie bereits erwähnt, weisen .gov-Domänen in der Regel einen hohen Domain Authority Score auf. Das liegt nicht nur daran, dass es sich um .gov-Domains handelt, sondern auch an dem Aufwand und der Finanzierung, die hinter diesen Seiten stecken, um Inhalte von höchster Qualität zu produzieren. Hier sind einige Beispiele der Domänenautorität für verschiedene .gov-Domänen:
  • .Gov-Backlinks sind nicht leicht zu bekommen. Auf einigen Websites können Sie eine E-Mail an den Websitebesitzer senden und einen Backlink anfordern. Bei .gov-Backlinks ist der Prozess in der Regel komplizierter, insbesondere bei hochwertigen Seiten wie „empfohlenen Ressourcen“. Viele Regierungsbehörden verfügen über komplexe Prozesse zur Regulierung ihrer Websites und sind daher nicht anfällig für alte Outreach-E-Mails. Es erfordert einige Anstrengung, diese Regeln zu lernen. Dadurch werden .gov-Backlinks seltener und umso wertvoller.
Lesen:  Angular vs. Vue – Welches ist das bessere Framework?

Nachdem Sie nun einige der Gründe kennen, warum sich .gov-Backlinks lohnen, wie genau erhalten Sie sie? Wir werden es als nächstes herausfinden.

Zumindest wissen Sie jetzt, dass Sie Grund zum Feiern haben, wenn Sie einen .gov-Backlink erhalten.

Die beiden wichtigsten Möglichkeiten, .Gov-Backlinks zu erhalten

Wie bei vielen SEO-Praktiken haben Sie die Wahl, wie Sie GOV-Backlinks verfolgen. Sie können kurzfristig vorgehen und GOV-Backlinks von fragwürdiger Qualität kaufen.

Alternativ können Sie das langfristige Spiel mit Geduld spielen und sich dauerhaft hochwertige Links verdienen. Ich unterstütze den qualitativ hochwertigen Ansatz, aber wir müssen untersuchen, warum der kurzfristige Ansatz problematisch ist.

1. Vermeiden Sie dies: Der kurzfristige Ansatz für .Gov-Backlinks

An einigen Stellen im Internet finden Sie Unternehmen, die .gov-Backlinks zum Verkauf anbieten. Diese Anbieter vermarkten diese Backlinks als Ware: 10 .gov-Backlinks für 5 $.

Wenn überhaupt, erinnert mich dieser Ansatz an den SEO-Ansatz, der auf kostengünstige, schnelle „Gewinne“ wie Artikelrotation, automatisierte Inhaltserstellung und dergleichen setzt. Auch wenn der Preis dieser zwielichtigen Dienste attraktiv ist, gibt es erhebliche Nachteile, die man berücksichtigen muss.

  • Ihr .gov-Backlink ist in schlechter Gesellschaft. Wenn Ihnen jemand diesen Backlink für weniger als 5 US-Dollar zur Verfügung stellt, ist das ein günstiger Service und es ist zu einfach, an diesen Backlink zu kommen. Wie oft hat diese Person Ihrer Meinung nach Geld für einen .gov-Backlink genommen? Wenn Dutzende oder Hunderte anderer kostenpflichtiger Links Ihren .gov-Backlink umgeben, werden Sie nicht auffallen. Außerdem stehen Sie wahrscheinlich vor mindestens ein paar kaputten Backlinks. Es ist kein gutes Surferlebnis für Ihre potenziellen Kunden.
  • Minimale Chance auf Beziehungsentwicklung. Wenn Sie .gov-Backlinks als Ware betrachten, die Sie zu Schnäppchenpreisen kaufen können, haben Sie keine Chance, Beziehungen aufzubauen. Das ist ein Problem! Der .gov-Webmaster wird wahrscheinlich keine besondere Verbindung zu Ihnen spüren. Es ist unwahrscheinlich, dass sie Ihre Website überwachen und Ihnen im Laufe der Zeit zusätzliche .gov-Backlinks zur Verfügung stellen.

Dies ist eine weitere schlechte SEO-Praxis, die Sie vermeiden sollten, da sie Ihr langfristiges Potenzial einschränkt. Schlimmer noch: Google kann Sie für „Linkmanipulation“ direkt bestrafen.

Wie sieht dieser Schlag aus? Um es milde auszudrücken: Es ist einer der SEO-Fehler, die Sie vermeiden sollten. Möglicherweise kommt es zu einem kurzfristigen Anstieg des Traffics, aber die Chancen stehen gut, dass Sie diese Vorteile auf lange Sicht verlieren.

2. Tun Sie dies: Der langfristige Ansatz für .Gov-Backlinks

Es gibt eine Leitfrage, die Ihnen beim Aufbau langlebiger, qualitativ hochwertiger GOV-Backlinks hilft.

Wie hilft dieser Backlink dem Website-Besucher und Website-Administrator?

Bedenken Sie, dass die Anreize für Regierungsangestellte unterschiedlich sind. Ein Beamter hat nicht das Ziel, Gewinne oder Einkommen zu maximieren. Stattdessen messen sie sich an der Anzahl der Menschen, denen sie helfen.

Alternativ sind sie möglicherweise über andere Leistungsindikatoren besorgt, beispielsweise über die Verkürzung der Wartezeiten für die Leistungserbringung. Denken Sie im Hinblick auf diese Aussicht darüber nach, welche konkreten Backlinks Sie anfordern und wie diese der Regierung helfen werden, ihre Ziele zu erreichen.

Wenn Sie diesen Weg gehen, werden Sie mit Sicherheit einige tolle Kontakte und Backlinks gewinnen.

Wenn Sie nicht in der Regierung gearbeitet haben, kann es natürlich schwierig sein, sich in die Lage eines Regierungsbeamten zu versetzen.

Um Ihren Outreach-Prozess zu unterstützen, finden Sie hier einige Beispiele, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen. Wir beginnen auf der lokalen Ebene und gehen von dort aus weiter.

So finden Sie .Gov-Backlink-Möglichkeiten auf lokalen, staatlichen und bundesstaatlichen Websites

1. Lokale .Gov-Backlinks: Chancen stehen vor der Tür

Sie können nicht gegen das Rathaus kämpfen, aber Sie können mit ihnen zusammenarbeiten, um Backlinks zu erhalten.

Lesen:  Die 5 besten WordPress-Live-Chat-Plugins im Jahr 2024

Glücklicherweise sind viele Stadtverwaltungen sehr motiviert, lokale Unternehmen anzukurbeln. Sie schaffen Arbeitsplätze, neue Steuereinnahmen und tragen dazu bei, dass Gemeinden lebendig bleiben. Wenn Sie ein lokales Unternehmen sind, ist dies eine sehr einfache Möglichkeit, lokale .gov-Backlinks zu verdienen.

Suchen Sie nach Geschäftsentwicklungsorganisationen wie den folgenden:

  • Long Beach, Kalifornien – Links zu wichtigen lokalen Arbeitgebern. Beschäftigt Ihr Unternehmen eine beträchtliche Anzahl von Mitarbeitern in Long Beach? Dann können Sie darum bitten, neben Boeing und Southern California Edison in diese Liste aufgenommen zu werden und einen Backlink zu erhalten. Wenn es in Ihrer Stadt keine so große Arbeitgeberseite gibt, rufen Sie Ihre gewählten Amtsträger an und stellen Sie sie vor. Die Kommunalverwaltungen sind stolz auf regionale Unternehmen.

Suchen Sie auf der Website nach Verzeichniseinträgen und prüfen Sie, ob es eine Möglichkeit gibt, einen Eintrag anzufordern. Wenn der Prozess nicht transparent ist, suchen Sie nach einer Telefonnummer und rufen Sie an, um Unterstützung zu erhalten.

Beachten Sie, dass dieser Ansatz am besten für wirklich lokale Unternehmen geeignet ist. Wenn Sie in New York ansässig sind und die Stadtverwaltung von Chicago um Backlinks bitten, oder wenn Sie ein völlig abgelegenes Online-Unternehmen ohne lokale Bindungen sind, steht Ihnen ein harter Kampf bevor.

So erhalten Sie .Gov-Backlinks von der Kommunalverwaltung:
  • Besuchen Sie die Website Ihrer Stadt oder Provinz. Suchen Sie nach Abteilungen, Ausschüssen und Büros, die sich mit der wirtschaftlichen Entwicklung und lokalen Unternehmen befassen.
  • Schauen Sie, ob Sie auf der Website des Unternehmens mindestens ein Unternehmen finden können, das bereits über einen Backlink verfügt. Auf diesen Sachverhalt werden Sie im nächsten Schritt Bezug nehmen.
  • Kontaktieren Sie uns und fragen Sie nach einem Backlink. In meinen Recherchen geben viele Regierungsstellen einen Kontaktnamen, eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer an. Nehmen Sie den Hörer ab und verwenden Sie das folgende Skript:

„Hallo Jane, ich hatte hier in Albany, NY, ein Unternehmen und habe bemerkt, dass Sie das Wirtschaftsentwicklungsbüro leiten. Wie kann ich mein Unternehmen, beispielsweise Albany Catering, auf der Website des Büros eintragen lassen?“

2. Backlinks von State.Gov: Bleiben Sie lokal, während Sie skalieren

Einige Städte und Landkreise verfügen nicht über offizielle Websites oder pflegen diese nicht ordnungsgemäß, was dazu führt, dass es auf lokaler Ebene weitaus weniger Möglichkeiten für .gov-Backlinks gibt. Verzweifeln Sie nicht!

Sie können Ihre lokale Verbindung weiterhin nutzen, wenn Sie zur nächsten Ebene wechseln: den Landesregierungen.

Landesregierungen und Behörden können mehr Ressourcen für Web-Auftragnehmer bereitstellen und so die wirtschaftliche Entwicklung ankurbeln. Das bedeutet, dass sie oft über robustere Websites und ein größeres Potenzial für .gov-Backlinks verfügen.

Um Ihre Suche nach .gov-Backlinks auf Landesebene zu beginnen, finden Sie hier einige Beispiele:

  • Das Mitarbeiterrabattprogramm des Bundesstaates Tennessee. Die schiere Vielfalt an Unternehmen mit Backlinks dürfte Sie hier inspirieren. Sie werden drei Autovermietungen, eine Druckerei, mehrere Technologieunternehmen und andere Unternehmen sehen. Sie müssen keine nationale Marke wie Brooks Brothers sein, um .gov-Backlinks der Landesregierung zu erhalten.
So erhalten Sie .Gov-Backlinks der Landesregierung

Bedenken Sie, dass es einfacher ist, Backlinks zur Landesregierung zu erhalten, wenn Sie .gov-Backlinks von einer Stadt innerhalb dieses Bundesstaates haben. Wenn Sie beispielsweise einen Backlink im Bundesstaat New York wünschen, holen Sie sich zunächst Backlinks von der Stadt New York, in der Sie (oder Ihr Kunde) ansässig sind.

  • Beginnen Sie Ihre Suche auf der Hauptwebsite der Landesregierung (z. B. Der Staat New York). Suchen Sie nach Abteilungen, die sich auf Jobs, Unternehmen und verwandte Themen konzentrieren.
  • Achten Sie bei Ihrer Recherche auf zwei Punkte. Erstens: Hat die Landesregierung ein öffentliches Ziel oder Interesse an der Förderung Ihrer Branche (z. B. San Diego und Startups)? Zweitens: Verfügt die Landesregierung über eine Ressourcenseite, eine Auszeichnungsseite oder einen Blog, der über lokale Wirtschaftsentwicklungen spricht? Sobald Sie eine solche Seite gefunden haben, können Sie uns kontaktieren.
  • Kontaktieren Sie den Administrator, der die Website betreibt, und bitten Sie um einen Backlink. Bedenken Sie, dass Sie auf der Ebene der Landesregierung möglicherweise mehr Geduld benötigen. Zumindest kann es sein, dass Sie aufgefordert werden, sich an eine andere Abteilung oder Person zu wenden.
Lesen:  Der Link Equity Guide: 8 Kriterien für hochwertige Backlinks

Ihre Chancen, erfolgreich einen .gov-Backlink zu erhalten, sind größer, wenn Sie Ihre Anfrage mit einem Ziel der Landesregierung verknüpfen und ein Beispiel aus der Vergangenheit liefern können. Zum Beispiel:

„Mir ist aufgefallen, dass Ihre Abteilung daran interessiert ist, Start-up-Unternehmen im Bundesstaat zu fördern, und Sie haben Acme Corp letzte Woche in Ihrem Blog vorgestellt. Ich möchte meine Geschichte mit Ihnen teilen!“

Tipp: Sie können nicht nur nach einem Link zu Ihrer Homepage fragen, sondern auch nach Links zu bestimmten Ressourcen. Sie müssen sich nur darauf konzentrieren, Inhalte zu erstellen, die Backlinks wie Fliegen anziehen.

3. Federal .Gov Backlinks: Die besten verfügbaren Regierungslinks

Auf nationaler Ebene gibt es viele verschiedene Abteilungen, Agenturen, Ausschüsse und Organisationen. Beginnen Sie mit den Organisationen, die einen Bezug zu Ihrer Branche haben.

Warum sind .gov-Backlinks der Bundesregierung die besten?

Es gibt drei Gründe. Erstens generieren Websites von Bundesbehörden häufig viel Verkehr. Das US-Energieministerium beispielsweise hat über 1 Million Besucher pro Monat TrafficEstimate.com.

Zweitens verfügen diese Domänen über die höchste Domänenautorität.

Drittens sind sie am schwierigsten zu bekommen, sodass nur wenige andere SEO-Experten erfolgreich durchkommen. Schauen wir uns zur Erläuterung Ihres Ansatzes einige Beispiele für .gov-Backlinks der Bundesregierung an.

Tipp: Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, können Sie die verwenden Kleine Betriebswirtschaft ist ein ausgezeichneter Ort für die Suche, wenn Sie ein kleines Unternehmen betreiben.

So erhalten Sie .Gov-Backlinks von der Bundesregierung
  • Identifizieren Sie fünf potenzielle .gov-Websites der Bundesregierung, die kommerzielle Backlinks bereitstellen. Wenn eine bestimmte Regierungswebsite bereits fünf Backlinks zu anderen Unternehmen hat, können Sie einfacher einen Backlink zu Ihrer Website erhalten.
  • Suchen Sie nach Kontaktinformationen. Die beste Kontaktinformation ist eine bestimmte Person, die für die Pflege der Website oder Veröffentlichung verantwortlich ist. Im obigen Beispiel des Energieministeriums gibt es für den Blog einen bestimmten Autor, an den Sie sich wenden können.
  • Wenden Sie sich an die Abteilung, um einen .gov-Backlink anzufordern. Passen Sie Ihre Anfrage an das an, was Sie über frühere Backlinks gelesen haben. Wenn die Abteilung Backlinks an Preisträger vergeben hat, fragen Sie bitte nach der Preisbewerbung. Wenn Sie nach Backlinks zu einem Regierungsblog suchen, schauen Sie sich an, welche Themen der Blog-Autor für wichtig hält, zum Beispiel erneuerbare Energien im Fall von Blog des Energieministeriums.
  • Seien Sie auf das Folgende vorbereitet. Aufgrund des breiten Verantwortungsbereichs kann es sein, dass Websitebetreiber der Bundesregierung nicht sofort reagieren. Ich empfehle, mindestens dreimal per Telefon und E-Mail nachzufragen. Möglicherweise müssen Sie mit mehreren Personen innerhalb der Organisation sprechen, um den begehrten .gov-Backlink zu erhalten.

Blockieren

Das begrenzte Angebot an .gov-Domains und die Bürokratie begrenzen die Anzahl der .gov-Backlinks, die Sie erhalten können. Zur Ergänzung Ihrer SEO-Bemühungen, einschließlich anderer Arten von Backlinks.

Erfahren Sie beispielsweise, wie Sie Google-Backlinks erhalten. Wenn Sie diese Strategien bereits umgesetzt haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Linkprofil in Ordnung bleibt, indem Sie unsere 7 Schritte zur Identifizierung und Behebung defekter Links verwenden.

Dann lehnen Sie sich zurück und beobachten Sie, wie die Links hereinströmen. Wenn die ersten großen Backlinks zur Regierung auftauchen, werden Sie das Gefühl haben, gerade eine große Wahl gewonnen zu haben.

Schauen Sie sich an, welcher Ansatz Ihnen den größten Erfolg beschert hat, und bleiben Sie bei dem, der am besten funktioniert!

Bruce Harpham Pgibt Content-Marketing für Software-as-a-Service-Unternehmen damit sie qualitativ hochwertige Leads erhalten. Er ist außerdem Autor von „Project Managers At Work“. Seine Arbeiten wurden auf CIO.com, InfoWorld und Profit Guide veröffentlicht. Sein Blog enthält Interviews mit SaaS-Unternehmen wie ClickFunnels, Close.io und Woodpecker.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen