So führen Sie E-Commerce-Produktrecherchen durch

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So führen Sie E-Commerce-Produktrecherchen durch

So führen Sie E-Commerce-Produktrecherchen durch

„Finden Sie keine Kunden für Ihre Produkte, sondern Produkte für Ihre Kunden“, sagt Marketingexperte und Dotcom-Unternehmer Seth Godin.

Sie sind vielleicht ein Marketingexperte oder haben eine optimierte E-Commerce-Website, aber wenn niemand kaufen möchte, was Sie verkaufen, wird Ihr Online-Geschäft scheitern.

In einem Befragung von Startup-GründernFast 30 % empfahlen, vor der Markteinführung weitere Recherchen durchzuführen. Daher können Sie geschäftliche Misserfolge verhindern, indem Sie lernen, wie man Produktrecherchen durchführt. Für einen erfolgreichen Online-Shop ist die E-Commerce-Produktrecherche ein wesentlicher Schritt, um Produkte für den Online-Verkauf zu finden.

In diesem Artikel erfahren Sie:

Bedeutung der Produktforschung

E-Commerce-Produktforschung ist ein Teil der Marktforschung, bei dem die Eigenschaften eines Produkts bewertet und Informationen darüber gesammelt werden, ob das Produkt möglicherweise an den beabsichtigten Zielmarkt verkauft werden kann.

Es handelt sich um einen fortlaufenden Prozess, der beurteilt, was funktioniert und was nicht, um kostspielige Fehler zu vermeiden und Verbesserungen anzuregen.

So führen Sie Produktrecherchen durch

  1. Überprüfen Sie Google Trends.
  2. Berücksichtigen Sie Ihre Leidenschaft und Ihren Beruf.
  3. Suchen Sie in den sozialen Medien nach profitablen Produkten.
  4. Schauen Sie bei Amazon vorbei.
  5. Erstellen Sie Fokusgruppen.

1. Überprüfen Sie Google Trends

Google Trends ist ein großartiges Tool, um Produkte zu finden, die Sie online verkaufen können.

Lesen:  Schließen Sie die Konnektivitätslücke mit SD-WAN für Netzwerke

Um Google Trends für die Keyword-Recherche zu nutzen, geben Sie das Keyword ein, an dem Sie interessiert sind, und überprüfen Sie seine Leistung im Laufe der Zeit. Um erfolgreich zu lernen, wie man Produkte zum Online-Verkauf findet, suchen Sie nach Produkten, die Teil eines starken Marktes sind und nicht saisonal oder unkonventionell sind.

Beispielsweise ist das Suchvolumen von „Yogahosen“ im Zeitverlauf stabil, während der Begriff „Zuckerstange“ nur in der Weihnachtszeit beliebt ist.

Überprüfen Sie nach dem Trendvergleich die regionale Beliebtheit und vergleichen Sie verschiedene Produktvarianten.

Wenn Sie beispielsweise Handyhüllen verkaufen möchten, können Sie die Verwendung von Schlüsselwörtern im Laufe der Zeit überprüfen und diese dann mit Handyhüllen bestimmter Marken vergleichen. Im folgenden Beispiel werden „iPhone-Hüllen“ häufiger verwendet als „Samsung-Hüllen“.

2. Berücksichtigen Sie Ihre Leidenschaft und Ihren Fleiß

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, darüber nachzudenken, wie Sie eine Produktrecherche für E-Commerce oder Dropshipping durchführen können, warum ziehen Sie dann nicht in Betracht, Produkte zu beschaffen, die zu Ihrer Leidenschaft und Branche passen?

Der Verkauf von Produkten, für die Sie eine Leidenschaft haben oder mit denen Sie in Ihrem Beruf ständig interagieren, hilft auch, weil Sie bereits wissen, was verkaufbar ist und wie man es vermarktet. Sie kennen die wichtigsten Trends in diesem Bereich und können Kundenprobleme und Marktlücken identifizieren, die behoben werden können.

Verkaufen Sie Ihre Produkte sorgenfrei online

Unser von WooCommerce offiziell empfohlenes Hosting ist für Online-Unternehmen wie Ihres konzipiert

3. Suchen Sie in den sozialen Medien nach profitablen Produkten

Wenn Sie kein Produktkonzept im Kopf haben, besteht eine Möglichkeit zur Produktrecherche darin, in den sozialen Medien nach trendigen Produkten zu suchen.

Lesen:  So verbessern Sie WordPress-Inhalte mit dem SEMrush SEO Writing Assistant

Wird oft von Millennial- und Gen-Z-Influencern in sozialen Netzwerken wie z. B. beworben Instagram und TikTok können trendige Produkte für Dropshipping profitabel sein.

Zu den weiteren Social-Media-Plattformen, die Sie überprüfen können, gehören:

  • Pinterest, eine visuelle Suchmaschine. Genau wie bei Google können Sie nach Trends suchen und eine Keyword-Recherche durchführen, um nach verwandten Begriffen zu suchen.
  • RedditHier können Sie auch gut an Ihrer E-Commerce-Marketingstrategie arbeiten. Sie können eine Frage stellen und die Antworten anderer Personen durchsehen. Es gibt spezielle Unterforen (sogenannte Subreddits), wie z r/BuyItForLifewo Menschen ihre besten Funde teilen.
  • Facebook Und Twitter: Beide Websites eignen sich perfekt für Social Listening.

4. Schauen Sie bei Amazon vorbei

Eine weitere Möglichkeit zur Recherche nach E-Commerce-Produkten besteht darin, sich bei Amazon umzusehen.

Amazonas ist der größte Online-Marktplatz der Welt. Mithilfe der Suchfunktion können Sie nach potenziellen Produkten zum Verkauf suchen. Eine Möglichkeit zur Amazon-Produktrecherche besteht darin, sich Folgendes anzusehen:

  • Amazon-Bestsellerseitedas leicht Einblicke in die meistverkauften Produkte und die Top-Seller gibt, die die Leute kaufen möchten.
  • Kategorien und Unterkategorien um Produkte zu finden, die Sie interessieren.
  • Produktlisten um ähnliche oder häufig zusammen gekaufte Produkte zu finden.
  • Kundenbewertungen. Sowohl zufriedene als auch unzufriedene Bewertungen geben Ihnen die Gewissheit, dass das Produkt verkaufbar ist, und geben Ihnen die Möglichkeit, Schwachstellen zu finden, die Sie angehen müssen.

Sie können auch andere Online-Marktplätze wie Shopify, Etsyoder Ebay.

5. Erstellen Sie Fokusgruppen

Wenn Ihnen kein erfolgreiches Produkt einfällt, denken Sie vielleicht an eine profitable Nische? Wenn ja, warum bilden Sie dann nicht Fokusgruppen, um über neue Produktideen zu sprechen?

Lesen:  So exportieren Sie WooCommerce-Bestellungen in CSV oder XML ...

Während Fokusgruppendiskussionen können Sie Ihre Zielgruppe zu Folgendem befragen:

  • Die Art von Produkten, die Ihre Zielgruppe bevorzugt.
  • Was würde sie dazu bringen, ein großartiges Produkt zu kaufen?
  • Was ihnen an einem Produkt gefällt oder nicht gefällt.

Indem Sie Fokusgruppen Prototypen Ihres eigenen Produkts zeigen, erhalten Sie direktes Feedback, bevor Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Bildung von Fokusgruppen nicht immer eine Erfolgsgarantie ist. Nur weil eine Gruppe Ihre Idee bestätigt, heißt das nicht, dass sie die Konkurrenz im Stich lässt und Ihr Produkt kauft.

So finden Sie ein Produkt zum Online-Verkauf

Nachdem Sie gelernt haben, wie man Produktrecherchen durchführt, können Sie nun herausfinden, wie Sie ein Produkt finden, das Sie online verkaufen können.

Das ideale Produkt ist:

  • Preiswert, So können Sie eine gute Gewinnspanne erzielen.
  • Einzigartig, So kaufen Kunden bei Ihnen, anstatt auf Amazon und AliExpress nach Alternativen zu suchen.
  • Löst ein Problem, Daher sind Kunden bereit, auf das Produkt zu warten, wenn der Versand lange dauert, oder mehr zu zahlen, wenn die Versandkosten hoch sind.

Abschließende Gedanken: So führen Sie Produktrecherchen für Ihr E-Commerce-Unternehmen durch

Das Erlernen der Produktrecherche ist eine wesentliche Fähigkeit für jeden E-Commerce-Unternehmer. Es hilft Ihnen, das richtige Produkt zu finden, prüft, ob Ihre Produktidee verkaufbar ist oder nicht, und macht den entscheidenden Unterschied für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Produktrecherche kann schwierig sein, aber die Einrichtung eines Online-Shops muss es nicht sein. Nutzen Sie die stärkste verfügbare E-Commerce-Plattform – und testen Sie noch heute Managed WooCommerce von Hostinger.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen