So führen Sie ein Downgrade der Knotenversion durch

In der Softwareentwicklung dient Node.js als entscheidendes Werkzeug zum Erstellen serverseitiger und Netzwerkanwendungen mithilfe von JavaScript. Um optimale Leistung und Sicherheit zu gewährleisten, ist es wichtig, Node.js auf dem neuesten Stand zu halten. Es gibt jedoch Fälle, in denen Entwickler auf Kompatibilitätsprobleme mit Abhängigkeiten stoßen oder bestimmte Projektanforderungen ein Downgrade auf eine frühere Node.js-Version erforderlich machen.

In diesem Leitfaden befassen wir uns mit dem Downgrade von Node.js auf einem Windows-System und untersuchen, wie mehrere Node.js-Versionen nahtlos verwaltet werden können.

Voraussetzungen für das Downgrade von Node.js

Bevor Sie den Downgrade-Prozess starten, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes haben:

  1. Zugriff auf die Windows-Eingabeaufforderung (CMD) oder PowerShell.
  2. Administratorrechte auf Ihrem Windows-Rechner.

Schritt 1: Vorhandene Knotenversion deinstallieren

Zunächst ist es notwendig, die aktuelle Node.js-Version von Ihrem Windows-System zu entfernen. So geht’s:

  1. Greifen Sie über die Windows-Suchleiste auf die Systemsteuerung zu.
  2. Navigieren Sie zur Kategorie „Programme“ und klicken Sie auf „Programm deinstallieren“.
  3. Suchen Sie die Node.js-Installation in der Liste der installierten Programme und wählen Sie „Deinstallieren“.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Deinstallationsvorgang vollständig abzuschließen.

Schritt 2: NVM unter Windows installieren

Als Nächstes installieren wir das Tool Node Version Manager (nvm), das die Installation und Verwaltung mehrerer Node.js-Versionen erleichtert. Folge diesen Schritten:

  1. Besuchen Sie das NVM-GitHub-Repository mit Ihrem bevorzugten Browser.
  2. Laden Sie das neueste NVM-Installationsprogramm (nvm-setup.exe) aus dem Abschnitt „Assets“ herunter.
  3. Führen Sie das Installationsprogramm aus und befolgen Sie die Anweisungen des Installationsassistenten, akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und geben Sie den Installationspfad an.
  4. Sobald die Installation abgeschlossen ist, überprüfen Sie, ob nvm korrekt installiert ist, indem Sie ein neues CMD-Fenster öffnen und „nvm list“ eingeben.
Lesen:  So schalten Sie Illari in Overwatch 2 frei

Schritt 3: Verwenden Sie nvm, um Node zu installieren

Nachdem NVM nun installiert ist, können wir es verwenden, um die gewünschte Node.js-Version zu installieren. Folge diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie als Administrator ein CMD-Fenster.
  2. Verwenden Sie den Befehl „nvm list available“, um die Liste der verfügbaren Node.js-Versionen anzuzeigen und die Version zu identifizieren, die Sie installieren möchten.
  3. Installieren Sie die gewünschte Node.js-Version mit dem Befehl „nvm install xxx“, wobei Sie „xxx“ durch die Versionsnummer ersetzen.
  4. Bestätigen Sie, dass die Installation erfolgreich war, indem Sie „node -v“ eingeben, um die Node.js-Version zu überprüfen.

Schritt 4: Downgrade der Knotenversion

Um mithilfe von nvm ein Downgrade auf eine bestimmte Node.js-Version durchzuführen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie ein CMD-Fenster.
  2. Wechseln Sie mit dem Befehl „nvm use xxx“ zur gewünschten Node.js-Version und ersetzen Sie dabei „xxx“ durch die Versionsnummer.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Node.js-Version erfolgreich heruntergestuft wurde, indem Sie „node -v“ eingeben.

Schritt 5: Überprüfen Sie die aktuelle Knotenversion

Um sicherzustellen, dass die richtige Node.js-Version aktiv verwendet wird, führen Sie den folgenden Befehl in CMD aus:

Knoten -v

Dieser Befehl zeigt die aktuell verwendete Node.js-Version an. Darüber hinaus können Sie die npm-Version überprüfen, indem Sie Folgendes eingeben:

npm -v

Dieser Befehl zeigt die aktuell auf Ihrem System installierte npm-Version an.

Zwischen Knotenversionen wechseln

Um zwischen den installierten Node.js-Versionen zu wechseln, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Listen Sie die installierten Knotenversionen mit dem Befehl „nvm list“ auf.
  2. Verwenden Sie den Befehl „nvm use xxx“, um zu einer anderen Node.js-Version zu wechseln, indem Sie „xxx“ durch die gewünschte Versionsnummer ersetzen.
  3. Überprüfen Sie den Versionswechsel von Node.js, indem Sie „nvm list“ erneut ausführen.
Lesen:  Können Sie Ihrer Agentur für digitales Marketing vertrauen?

Die Verwaltung von Node.js-Versionen auf einem Windows-Computer wird mit dem NVM-Tool zum Kinderspiel, sodass Entwickler je nach Bedarf für ihre Projekte nahtlos zwischen verschiedenen Node.js-Versionen wechseln können. Durch Befolgen der in diesem Leitfaden beschriebenen Schritte können Entwickler problemlos ein Downgrade der Node.js-Versionen durchführen und die Kompatibilität mit den Projektanforderungen sicherstellen.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen