So gelangen Sie in die Caelid-Region in Elden Ring

Elden Ring, eine Welt voller Gefahren und Geheimnisse, enthüllt eine ihrer tückischsten Regionen – Caelid. Diese verrottete und verfallende Höllenlandschaft, die für ihren Schwierigkeitsgrad berüchtigt ist, stellt Herausforderungen dar, die die Spieler der Elden-Ring-Community in ihren Bann ziehen. In diesem Leitfaden erkunden wir drei leicht zugängliche Möglichkeiten, sich in die gefährlichen Tiefen von Caelid zu wagen, egal ob Sie auf der Suche nach mächtigen Waffen, wissensintensiven Questreihen oder einem Duell mit dem legendären Splitterträger Radahn sind.

Während Limgrave den Spielern einen Zufluchtsort bietet, verspricht Caelid großartige Ausrüstung und fesselnde Abenteuer. Obwohl es für den Abschluss des Spiels nicht unbedingt erforderlich ist, erweist sich der Reiz dieser verrotteten Region und ihres düsteren, blutbefleckten Himmels für viele als unwiderstehlich. Egal, ob Sie auf der Suche nach dem Mondschleier-Katana sind oder nach Orten für die Runenfarm suchen, Caelid ist zweifellos die Mühe wert. Hier erfahren Sie, wie Sie diese höllische Landschaft auf drei verschiedenen Wegen betreten können.

1. Geheimtruhen-Teleporter

Der schnellste Weg nach Caelid liegt versteckt in den von Drachen verbrannten Ruinen von Limgrave. Dieser Weg beinhaltet eine eingeschlossene Truhe, die als Teleporter zum Sellia-Kristalltunnel fungiert, einem gefährlichen Verlies in Caelid. Gehen Sie vorsichtig vor, da diese Truhe trügerisch platziert ist, um ahnungslose Spieler in die Falle zu locken.

Um den Brustteleporter zu finden, steigen Sie die Klippe auf der Ostseite von „The First Step“ hinab, einem Ort der Gnade, an dem Sie Varré zum ersten Mal begegnen. Entdecken Sie die vom Drachen verbrannten Ruinen von der Klippe aus und begeben Sie sich sicher nach unten. Navigieren Sie durch die Ruinen, um einen von Ratten befallenen Raum zu erreichen, und entdecken Sie am Ende die Teleporter-Truhe. Öffnen Sie es und verweilen Sie im verhüllenden Rauch, um sich zum Sellia-Kristalltunnel zu teleportieren.

Bei Ihrer Ankunft finden Sie sich in einer kleinen Hütte im Tunnel wieder. Um die Höhle sicher zu verlassen, ist Fingerspitzengefühl gefragt: Gehen Sie direkt den Weg entlang, gehen Sie in die Hocke, um der Aufmerksamkeit der Feinde von Kindred of Rot zu entgehen, und verlassen Sie die Höhle. Bevor Sie den Sellia-Kristalltunnel verlassen, aktivieren Sie den Gnadenort für eine Rückreise, da der Höhlenboss wertvolle Gegenstände bereithält, darunter das erste Somberstone-Glockenlager.

2. Teleportertor des Bestial Sanctum

Hinter der Dritten Kirche von Marika verbirgt sich ein Teleportertor, das mit dem Bestial Sanctum in Dragonbarrow nördlich von Caelid verbunden ist. Sie erreichen dieses Tor, indem Sie von der Gnadenstätte Gatefront aus nach Südosten und nach dem Überqueren der Brücke nach Norden gehen.

Hinter der Statue von Marika in der Dritten Kirche von Marika finden Sie den Teleporter, der hinter Büschen versteckt ist. Benutze es, um das Bestial Sanctum in Dragonbarrow zu erreichen. Gehen Sie nach dem Verlassen nach Süden, bis Sie den kleinen Erdbaum erreichen, und nehmen Sie den Wirbelwind nach Fort Faroth. Gehen Sie weiter nach Südwesten, um einen weiteren Wirbelwind zu finden, und nutzen Sie ihn, um in das Hauptgebiet der Caelids in Elden Ring hinabzusteigen.

3. Direkter Weg mit Torrent

In Elden Ring erhalten Spieler Zugang zu Torrent, einem zuverlässigen Ross, nachdem sie mit Melina gesprochen und ihre Anfrage angenommen haben. Durch die Fahrt mit dem Torrent ist die Reise nach Caelid wesentlich einfacher, schneller und einfacher als zu Fuß. So erreichen Sie Caelid über den direkten Weg:

Lesen:  Warum Sie raubkopierte WordPress-Plugins unbedingt meiden sollten

Nachdem die Spieler die Dritte Kirche von Marika erreicht haben, können sie entweder das Portal zum Bestial Sanctum nehmen oder die Klippe hinter der Kirche erklimmen, um auf den Weg nach Caelid zu gelangen. Letzteres vermeidet hochstufige Gegner, erfordert aber einen Aufstieg. Es gibt drei Spiritspring Jumps (Wirbelwinde), die zur Spitze des Hügels führen. Von dort aus folgen Sie dem Weg nach Osten, um zur Smoldering Church und dann zum Rotview Balcony zu gelangen.

Alternativ können Sie die Reise auch von Stormhill Shack aus beginnen. Fahren Sie mit dem Torrent nach Osten, um Saintsbridge und dann Summonwater Village zu erreichen. Wenn Sie hier sind, holen Sie sich den Talisman der Grünen Schildkröte, um Ihre Ausdauer wiederherzustellen. Durchqueren Sie Summonwater Village und meiden Sie untote Feinde, um den Weg zu finden, der direkt nach Caelid führt.

Caelid mit seinem bedrohlichen Himmel und gefährlichen Landschaften erwartet mutige Abenteurer in Elden Ring. Ob Sie sich für die riskante Abkürzung, das versteckte Teleporter-Tor oder den direkten Weg mit Torrent entscheiden, jede Route bietet ein einzigartiges Abenteuer. Nehmen Sie die Herausforderung an, entdecken Sie die Geheimnisse und bahnen Sie sich Ihren Weg durch Caelid, um die Belohnungen zu erhalten, die in diesem verrotteten Reich auf Sie warten. Denken Sie bei Beginn Ihrer Reise daran, dass die wahre Essenz von Elden Ring nicht nur im Ziel liegt, sondern auch in den Prüfungen, denen Sie sich auf dem Weg stellen müssen.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen