So verwenden Sie wiederverwendbare WordPress-Blöcke

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So verwenden Sie wiederverwendbare WordPress-Blöcke

So verwenden Sie wiederverwendbare WordPress-Blöcke

Inhaltsverzeichnis

WordPress ist aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und der großen Funktionsvielfalt eine der beliebtesten Plattformen für die Website-Erstellung. Im Laufe seiner Geschichte hat sich WordPress darauf konzentriert, die Art und Weise zu verbessern, wie Website-Inhalte bearbeitet werden.

Im Jahr 2018 wurde der WordPress Block Editor zum Standardeditor. Es bot den Benutzern ein neues Bearbeitungserlebnis. Dieses Projekt heißt „Gutenberg“ und ist sowohl auf wordpress.com als auch auf wordpress.org verfügbar.

Fügen Sie den gleichen Inhalt zu verschiedenen Seiten oder Beiträgen Ihrer Website hinzu? Haben Sie sich gefragt, ob es einen schnelleren und einfacheren Weg gibt? Klingt bekannt? Zum Glück verfügt WordPress über eine nützliche Funktion, die Sie durchaus „wiederverwendbar“ finden werden.

Lesen Sie weiter, um mehr über wiederverwendbare WordPress-Blöcke und deren Verwendung zu erfahren.

Was sind wiederverwendbare WordPress-Blöcke?

Ein wiederverwendbarer Block ist eine Sammlung oder Kombination einiger Inhalte, die gespeichert werden können und die Möglichkeit bieten, sie problemlos wieder zu jeder Seite oder jedem Beitrag hinzuzufügen. Durch die Möglichkeit, einen Inhaltsausschnitt zu speichern, sparen wiederverwendbare WordPress-Blöcke Website-Editoren viel Zeit. Anstatt den gleichen Inhalt für mehrere Beiträge zu schreiben, kann man jedem Beitrag den gleichen Block hinzufügen.

Möchten Sie Ihre Leser dazu ermutigen, Ihnen auf Social-Media-Seiten zu folgen? Erstellen Sie einen Block mit etwas Text und Links zu Ihren Social-Media-Handles und speichern Sie ihn. Bei jedem neuen Beitrag, den Sie Ihrer Website hinzufügen, kann dieser gespeicherte Block mit wenigen Klicks hinzugefügt werden, anstatt jedes Mal, wenn Sie einen neuen Beitrag erstellen, denselben Inhalt zu schreiben und hinzuzufügen.

Lesen:  So aktualisieren Sie Minecraft Bedrock auf 1.20.71

Vorteile wiederverwendbarer Blöcke

Die Wiederverwendbarkeit von Blöcken dient als Hilfsmittel, um Ihnen repetitive, ineffiziente Arbeit zu ersparen. Darüber hinaus sind Sie anfällig für Fehler. Durch die Verwendung wiederverwendbarer Blöcke wird zeitraubendes und ermüdendes Arbeiten vermieden. Sie müssen nie wieder Inhalte von einem Beitrag in einen anderen kopieren.

Ein großer Vorteil wiederverwendbarer Blöcke besteht darin, dass sie global synchronisiert sind. Nehmen wir an, Sie haben ein Umfrageformular gespeichert und als wiederverwendbaren Block für mehrere Beiträge verwendet. Irgendwann beschließen Sie, dem Formular ein weiteres Feld hinzuzufügen, um zusätzliche Informationen zu sammeln. Sie können den gespeicherten Block einfach bearbeiten und dort Änderungen vornehmen. Alle Beiträge, die diesen Block verwenden, zeigen automatisch seinen aktualisierten Status an, sodass Sie das Umfrageformular in jedem Beitrag nicht manuell bearbeiten müssen.

Wiederverwendbare WordPress-Blöcke können auch hilfreich sein, wenn es um gesponserte Inhalte geht. Sie können einen Block für gesponserte Inhalte erstellen, beispielsweise das Logo des Sponsors zusammen mit anderen Inhalten. Bei Bedarf können Sie den gespeicherten Block ändern, um das Logo auf Ihrer Website ganz einfach durch ein anderes zu ersetzen.

Einige andere Fälle, in denen wiederverwendbare Blöcke nützlich sein können, sind:

  • Call-to-Action-Abschnitte speichern und wiederverwenden.
  • Ein Block mit vorgestellten Beiträgen.
  • In Listen- oder Tabellenform.

So erstellen Sie wiederverwendbare Blöcke

Alle Blöcke innerhalb des Gutenberg-Editors sind einzelne Inhaltselemente, die einzeln als wiederverwendbarer Block gespeichert werden können. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie man sie erstellt.

1. Klicken Sie im Editor auf die Schaltfläche „Neuen Block hinzufügen“.

In diesem Beispiel erstellen wir mithilfe des Buttons-Blocks eine Schaltfläche, die mit einer URL verknüpft ist. Dies dient jedoch nur zu Demonstrationszwecken. Dieselben Schritte können für jeden anderen einzelnen Block verwendet werden, den Sie möglicherweise benötigen oder verwenden, z. B. einen Absatz, ein Bild oder eine Liste.

2. Nachdem Sie den Schaltflächenblock hinzugefügt haben, weisen Sie ihm Text und eine URL zu

Sie können die Schaltfläche auch nach Bedarf mithilfe der in der Blocksymbolleiste verfügbaren Optionen stilisieren.

3. Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei vertikalen Punkten

Wählen Sie dann im Dropdown-Menü „Zu wiederverwendbaren Blöcken hinzufügen“ aus. Sie werden aufgefordert, dem Block, den Sie erstellen möchten, einen Namen zuzuweisen, der dann zur schnellen Identifizierung beim Durchsuchen der Bibliothek der verfügbaren Blöcke verwendet werden kann.

Lesen:  So finden Sie den Yeti in GTA 5 Online

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ und ein wiederverwendbarer Block wird erstellt

Dieses kleine Popup in der linken Ecke bestätigt, dass ein Block in der Bibliothek wiederverwendbarer Blöcke gespeichert wurde.

Hinzufügen eines wiederverwendbaren Blocks in anderen Beiträgen

Nachdem wir nun einen wiederverwendbaren Block erstellt haben, können wir diesen Block zu einem anderen Beitrag oder einer anderen Seite hinzufügen. Erstellen Sie zunächst einen neuen Beitrag oder eine neue Seite oder bearbeiten Sie einen vorhandenen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen wiederverwendbaren Block für einen Beitrag oder eine Seite aufzurufen.

1. Suchen Sie beim Hinzufügen eines neuen Blocks nach dem Namen, der dem wiederverwendbaren Block zugewiesen wurde

Alternativ können Sie oben links auf die Schaltfläche „Toggle-Block-Inserter hinzufügen“ klicken.

2. Gehen Sie zur Registerkarte „Wiederverwendbare Blöcke“ und fügen Sie den erforderlichen Block ein

3. Klicken Sie auf den gewünschten Block und er wird dem Beitrag oder der Seite hinzugefügt, die Sie bearbeiten

So bearbeiten Sie wiederverwendbare Blöcke

Eine Möglichkeit, wiederverwendbare Blöcke zu bearbeiten, besteht darin, den Block zu einem Beitrag hinzuzufügen und ihn dort zu bearbeiten. Im vorherigen Schritt haben wir unseren benutzerdefinierten Schaltflächenblock zu einem neuen Beitrag hinzugefügt. Nehmen wir an, wir möchten die dem Block zugewiesene URL bearbeiten.

1. Wählen Sie den Block aus und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor

2. Versuchen Sie, Seitenänderungen zu aktualisieren

Sie sollten darüber informiert werden, dass am wiederverwendbaren Block Änderungen vorgenommen werden und alle anderen Bereiche der Website, die denselben Block verwenden, diese Änderungen widerspiegeln.

3. Klicken Sie auf „Speichern“ und die vorgenommenen Änderungen werden auf den wiederverwendbaren Block angewendet

Jetzt wurden Ihre Änderungen gespeichert.

Konvertieren wiederverwendbarer Blöcke

An wiederverwendbaren Blöcken vorgenommene Änderungen werden auf Ihrer gesamten Website und überall dort widergespiegelt, wo der Block verwendet wird. Dies ist möglicherweise keine Option, die Sie immer nutzen möchten. Manchmal möchten Sie vielleicht nur einen Block bearbeiten. Hier möchten Sie einen wiederverwendbaren Block in einen normalen Block umwandeln.

Sobald Sie einem Beitrag oder einer Seite einen wiederverwendbaren Block hinzugefügt haben, können Sie den Block auswählen. Sie haben die Möglichkeit, einen Block zu konvertieren.

Nach der Konvertierung ist der Block kein wiederverwendbarer Block mehr – alle daran vorgenommenen Änderungen werden daher nicht auf die übrigen wiederverwendbaren Blöcke angewendet, die Sie eingerichtet haben.

Verwalten wiederverwendbarer WordPress-Blöcke

WordPress ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die komplette Bibliothek wiederverwendbarer Blöcke. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Änderungen an einem gespeicherten Block vorzunehmen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Blockeinfügung umschalten“ und unter „Wiederverwendbare Blöcke“ auf den Link „Wiederverwendbare Blöcke verwalten“.

Lesen:  So entfernen Sie die Apple ID ohne Passwort vom iPhone

Sie werden zur Bibliothek der wiederverwendbaren Blöcke weitergeleitet. Hier können Sie neue Blöcke hinzufügen, vorhandene bearbeiten oder löschen sowie Blöcke von einer Site zur anderen importieren oder exportieren.

Der Zugriff auf alle verfügbaren wiederverwendbaren Blöcke an einem Ort erleichtert die Verwaltung, ohne dass vor der Bearbeitung ein Block zu einem Beitrag oder einer Seite hinzugefügt werden muss. Mit Import- und Exportfunktionen können Sie Blöcke, die auf einer Site erstellt wurden, auf einer anderen Site verwenden und umgekehrt.

Häufig gestellte Fragen zu wiederverwendbaren WordPress-Blöcken

Was ist ein wiederverwendbarer Block in WordPress?

Ein wiederverwendbarer Block in WordPress ist eine Art Inhaltsblock, der gespeichert und wieder verwendet werden kann. Es ist ein hilfreiches Tool, um Zeit zu sparen und sich wiederholende Aufgaben in WordPress zu eliminieren. Wiederverwendbare Blöcke können mit den von Ihnen gewünschten Inhalten angepasst werden.

Wie erstelle ich einen wiederverwendbaren Block in WordPress?

Wenn Sie in WordPress einen wiederverwendbaren Block erstellen möchten, befolgen Sie diese Schritte.

1. Klicken Sie im Editor auf „Neuen Block hinzufügen“.

2. Weisen Sie den Blocktext zu.

3. Klicken Sie nach der Bearbeitung auf die Schaltfläche mit den drei Punkten.

4. Klicken Sie auf Speichern und Ihr wiederverwendbarer WordPress-Block wird erstellt.

5. Suchen Sie nach dem Namen, der dem wiederverwendbaren Block zugewiesen ist.

6. Gehen Sie zur Registerkarte „Wiederverwendbare Blöcke“ und fügen Sie den Block ein.

Wo werden wiederverwendbare Blöcke in WordPress gespeichert?

Wiederverwendbare Blöcke werden in WordPress unter der Registerkarte „Wiederverwendbar“ gespeichert. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neuen Block hinzufügen“ und Sie finden die Registerkarte „Wiederverwendbar“. Sie können im Suchfeld auch nach Namen suchen, wenn Sie wiederverwendbaren Blöcken zuvor einen Namen gegeben haben.

Können Sie einen wiederverwendbaren Block bearbeiten, ohne die anderen Instanzen desselben Blocks zu ändern?

Wenn Sie einen wiederverwendbaren Block in WordPress bearbeiten, werden andere Instanzen desselben Blocks geändert. Um dies zu vermeiden, wandeln Sie Ihren wiederverwendbaren Block in einen regulären Block um, bevor Sie Änderungen vornehmen. Dies hat keine Auswirkungen auf andere Instanzen des wiederverwendbaren Blocks, sondern nur auf die, die Sie konvertiert und bearbeitet haben.

Sind Sie bereit, einige Blöcke wiederzuverwenden?

Wiederverwendbare WordPress-Blöcke sparen viel Zeit, insbesondere wenn es um eine große Anzahl von Beiträgen und Seiten mit umfangreichen Inhalten geht. Allerdings nützen solche Zeitersparnisse nicht viel, wenn Ihre Website im Frontend langsam läuft oder Opfer eines nicht so geeigneten Hosts wird.

Mit Hostinger Fully Managed WordPress können Sie Probleme mit der Website-Geschwindigkeit vermeiden.

Schauen Sie sich unsere vollständig verwalteten WordPress-Hosting-Pläne an, um noch heute loszulegen.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen