Top 10 der besten Fintech-Startups in Ägypten für 2024

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Top 10 der besten Fintech-Startups in Ägypten für 2023

Top 10 der besten Fintech-Startups in Ägypten für 2023

In diesem Beitrag werden Fintech-Startups in Ägypten erläutert. Ägypten ist ein fruchtbarer Boden für die Entwicklung von Fintech, da es eines der bevölkerungsreichsten Länder im Nahen Osten ist und einen der höchsten Anteile an Bürgern ohne Bankverbindung aufweist. Laut einer aktuellen Studie gehört Ägyptens Fintech-Branche zu den Branchen mit den schnellsten Wachstumsraten.

Derzeit gibt es über 40 Interessengruppen im ägyptischen Fintech-Ökosystem, darunter 16 Startups, 9 Finanzinstitute, Inkubatoren, Hubs, Investoren und Mikrofinanzorganisationen.

Top 10 der besten Fintech-Startups in Ägypten für 2023

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Fintech-Startups in Ägypten. Nachfolgend finden Sie die Details.

Wer sind dann Ägyptens Top-Fintech-Startups?

Da die Besetzung noch relativ jung ist, wäre es unserer Meinung nach verfrüht, zu sagen, dass es sich hier um Spitzenspieler handelt. Dennoch glauben wir, dass es wichtig wäre, 10 Unternehmen hervorzuheben, die über die nötigen Voraussetzungen verfügen, um zu den Top-Fintech-Startups in Ägypten und darüber hinaus zu werden.

Für junge Menschen hat 7aweshly ein mobiles Anwendungstool zum Mikrosparen entwickelt. Durch eine Mikrosparlösung unterstützt die Software Benutzer dabei, ihre finanziellen Ziele zu erreichen und ihre idealen Produkte zu kaufen.

7aweshly ist bestrebt, der Bevölkerung ohne Bankverbindung zu helfen, die Banken aufgrund von Altersbeschränkungen oder anderen Einschränkungen nicht unterstützen können. Kairo ist der Hauptsitz des Unternehmens.

Ein E-Payment-Netzwerk in Ägypten namens Fawry Fawry bietet Finanzdienstleistungen für Privatpersonen und Unternehmen über mehr als 90.000 Standorte und eine Reihe von Kanälen. Das Unternehmen bietet eine einfache und zuverlässige Möglichkeit, Rechnungen zu bezahlen und auf andere Dienste über eine Vielzahl von Kanälen zuzugreifen, darunter das Internet, Geldautomaten, mobile Geldbörsen und Einzelhandelsgeschäfte. Dies ist ein weiteres Fintech-Startup in Ägypten. Schauen Sie sich auch Softwareunternehmen in Washington, D.C. an

Lesen:  So richten Sie das Simple Job Board für WordPress ein und verwenden es

Kleine Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Schreibwarenläden und Postämter sind alle Teil des Fawry-Händlernetzwerks. Gruppendienstleistungen, Kundenakquise, elektronisches Bargeld, Zahlungserleichterung und B2B-Sammelstellen sind Beispiele für Fawry-Dienstleistungen für Unternehmen.

Vapulus ist eine Drehscheibe für digitale Zahlungen, die sich sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmen richtet.

Das Unternehmen bietet einen mobilen Zahlungsabwickler für Tablets und Smartphones, der jede Ausschreibung überall abwickeln kann. Das System umfasst eine kostenlose Marketingplattform, hardwareloses kontaktloses Bezahlen und eine mobile Point-of-Sale (POS)-Schnittstelle, die Einzelhändlern ein reibungsloses Einkaufserlebnis bietet. Sie können Ihre E-Wallet-, Debitkarten- oder Kreditkartenkonten mit der Vapulus-App verbinden.

In Zusammenarbeit mit der Nationalbank von Ägypten ist PayMe darauf spezialisiert, sowohl Verbrauchern als auch Unternehmen modernste Zahlungslösungen anzubieten.

Dies ist ein weiteres Fintech-Startup in Ägypten. Zu diesen Diensten gehören PayMe Gate, ein Online-Zahlungs-Gateway-Dienst für E-Commerce-Websites, M-Commerce-Apps und jede Plattform, die ein natives Zahlungserlebnis erfordert, sowie PayMe Store, ein Online-Veranstaltungsort, um Online-Kosten von Kunden zu erhalten, ohne dass dies erforderlich ist für eine Website, eine mobile App, Vorabkosten oder besondere vertragliche Vereinbarungen.

PayMob ist ein Anbieter elektronischer Zahlungslösungen, der Barzahlungen mithilfe bereits etablierter Zahlungsmethoden wie Kreditkarte, mobile Geldbörse und Bargeld in digitale Zahlungen umwandelt.

Das Unternehmen produziert White-Label-Mobile-Wallet-Produkte für Mobilfunknetzbetreiber und Banken und bietet Lösungen für die Ausgabe- und Akzeptanzseite von Zahlungen.

PaySky ist ein hochmodernes Multi-Channel-Zahlungssystem, das es Kunden und Unternehmen einfach macht, zu bezahlen und bezahlt zu werden. Dies ist ein weiteres Fintech-Startup in Ägypten. Schauen Sie sich auch die Kurierverwaltungssoftware an

Das Unternehmen bietet eine vollständige Auswahl an Zahlungsakzeptanzoptionen für persönliche oder Card-on-Delivery-Transaktionen (CCOD) über eine Vielzahl von Kanälen, darunter POS, mPOS und QR-Codes.

Lesen:  Das MIUI 14-Update wurde für eines der beliebtesten Telefone von Poco veröffentlicht + Installationsanleitung

Benutzer können mithilfe der kollaborativen Gruppenkredit- und Sparplattform Money Fellows auf sichere Weise „Geldkreise“ (Gam’eyat auf Arabisch) erstellen.

Eine Person kann basierend auf ihrer Punktzahl nach einem relevanten Geldkreis suchen und diesem beitreten. Sobald der Geldkreislauf begonnen hat, beginnt jeder Benutzer, für eine vorgegebene Anzahl von Monaten eine vergleichbare monatliche Zahlung zu leisten. Bis alle Mitglieder des Kreises ihre Auszahlungen erhalten haben, erhält ein Mitglied des Kreises die Summe aller monatlich geleisteten Zahlungen.

Dies ist ein weiteres Fintech-Startup in Ägypten. Eine auf Crowdfunding spezialisierte Website in Ägypten namens Shekra Shekra, auch bekannt als Sharek Fekra, zielt darauf ab, Geschäftsinhaber mit einem breiten Spektrum von Investoren zusammenzubringen.

Die 2012 gegründete Plattform fordert von ihrem Investorennetzwerk winzige Finanzierungssummen an, um ein bestimmtes Projekt oder ein Unternehmen zu finanzieren und so das Investitionsrisiko zu reduzieren.

Yomken beabsichtigt, Kleinst- und Kleinunternehmen (KMU), die in der unorganisierten Low-Tech-Fertigung tätig sind, durch die Nutzung der Weisheit der Gemeinschaft zu verbessern. Um ihnen bei der Überwindung der zahlreichen Hindernisse zu helfen, mit denen sie konfrontiert sind, verbindet sie die Website mit Wissenschaftlern, Wissenschaftlern, Forschern, Ingenieuren und anderen Informations- und Fachwissensquellen.

Yomken bietet jetzt zwei Hauptdienste an: eine offene Innovationsplattform und einen Marktplatz, auf dem Kreative und Innovatoren ihre Projekte, Patente und Marktstudien auflisten können, um sie mit Finanzierungsquellen sowie anderen Mitarbeitern und sachkundigen Personen zu verknüpfen.

Mit der cloudbasierten Gehaltsabrechnungslösung von Dopay können Arbeitgeber Gehälter berechnen und Zahlungen elektronisch versenden. Den Mitarbeitern werden eine DoPay-Karte und Zugriff auf die DoPay-App zur Verfügung gestellt, sodass sie ein umfassendes Banking-Erlebnis haben. Dies ist ein weiteres Fintech-Startup in Ägypten. Schauen Sie sich auch Rasenpflegesoftware an

Lesen:  Wie man in Minecraft unendliche Lava erzeugt

Um sich zu den größten Regionen ohne Banken auf der Welt zu entwickeln, arbeitet das Unternehmen mit Barclays zusammen, um einer Reihe multinationaler Unternehmen, Botschaften und lokaler Unternehmen in Ägypten Gehaltsabrechnungsdienste anzubieten. Dopay unterhält Niederlassungen in Ghana, Kairo und London.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen