Top-Tipps für Ihre SEO-Kampagne im Jahr 2024

Google entwickelt und verändert sich ständig weiter und macht SEO zu einem Bereich, in dem man immer am Ball bleiben muss. Glücklicherweise werde ich in diesem Artikel darlegen, was Google meiner Meinung nach im Jahr 2024 einführen möchte und was Sie tun müssen, um seine Vorhersagen optimal zu nutzen. Während einige Dinge bereits angedeutet sind (ziemlich deutlich), sind andere etwas schwieriger herauszufinden.

Seiteninteraktionen als Rankingfaktor

Dies könnte bereits der Fall sein (tatsächlich gibt es viele Beweise dafür); Mit der Einführung von INP (Interaction to Next Paint) verfolgen die Bots von Google Interaktionen auf der Seite, um Inhalte besser zu verstehen, die möglicherweise verborgen bleiben, bis mit ihnen interagiert wird. Durch die Ermutigung von Entwicklern, die Seiteninteraktionen zu beschleunigen, ist es wahrscheinlicher, dass Bots im Rahmen des Crawling-Budgets mehr Interaktionen auf der Seite verfolgen. Ein Crawling-Budget gibt an, wie oft die Suchmaschine Ihre Website crawlt und wie viel Zeit sie auf Ihrer Website verbringt. So können sie alle versteckten Inhalte oder Funktionen finden, die einen UX-Wert schaffen.

Dies könnte auch die uralte Frage lösen, ob Bots Wert auf „versteckte“ Inhalte legen. Durch die Verfolgung von Benutzerinteraktionen könnten Bots versteckten Akkordeons einen „Wert verleihen“, allerdings nur, wenn Benutzer sie tatsächlich erweitern. Nehmen wir an, Sie haben unten auf der Seite eine Reihe von 10 häufig gestellten Fragen. Nur die FAQs, die Benutzer öffnen, würden einen SEO-Wert schaffen. Dies wiederum würde die Ersteller von Inhalten dazu ermutigen, nur Inhalte auf der Seite zu erstellen hilfreich – Der Kreis ist rund Nützliche Inhaltsaktualisierungen.

Ebenso können Seiten ohne Interaktion (insbesondere wenn sie anklickbare Funktionen enthalten) herabgestuft werden, da dies ein deutliches Signal dafür ist, dass es keinen nützlichen Inhalt gibt.

Top Tipp: Beschleunigen Sie Ihre Seiteninteraktionen und löschen Sie sie (oder vereinfachen Sie das Layout), wenn sie keinen Mehrwert bieten oder nicht genutzt werden.

NofollowDas Nofollow-Attribut ist ein HTML-Tag, das Suchmaschinen-Crawlern mitteilt, einem Link nicht zu folgen. Linkprozentsätze

Ahrefs und SEMrush haben klarer gemacht, wann Websites einen hohen Prozentsatz an Dofollow-Links aufweisen. Hyperlinks, auch Links genannt, sind die Verbindungspunkte auf einer Webseite, die Sie zu anderen Webseiten führen. – etwas, das eindeutig auf ihrem Radar ist. Da Ahrefs und SEMrush viele Websites verfolgen, sind alle neuen Funktionen, die sie anbieten, oft gute Indikatoren dafür, wo sie insgesamt Volatilität feststellen.

Lesen:  Durch das Budget begrenzte Google Ads: So entwickeln Sie eine erfolgreiche PPC-Strategie

Top Tipp: Das Erstellen von Nofollow-Links zusätzlich zu Dofollow-Links, um einen gesunden prozentualen Fußabdruck aufzubauen, ist möglicherweise etwas, das Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie von den Link-Spam-Updates von Google betroffen sind.

Weitere nützliche Inhaltsaktualisierungen

Da viele optimierte Websites in den letzten zwei Jahren schnell gewachsen sind (dank der Erstellung von KI-Inhalten), kann Google damit beginnen, direkt im Inhalt nach EEAT-Signalen zu suchen, um sicherzustellen, dass diese nicht ausschließlich von KI geschrieben wurden.

Nehmen wir an, ein Websitebesitzer hat mithilfe von KI 400 Glossarseiten geschrieben, um alle mit seiner Nische verbundenen Themen abzudecken, der Inhalt ist jedoch zu 100 % von KI geschrieben. Diese Website generiert möglicherweise Traffic für Suchanfragen wie „Was ist {term}“. Allerdings werden Konkurrenten mithilfe von KI-Tools schnell ähnliche Inhalte schreiben. Infolgedessen werden jetzt Tausende von Seiten von Bots gecrawlt, die nichts weiter sind als einfache, von der KI geschriebene Wortlisten.

Um zu verstehen, welches an erster Stelle stehen sollte, kann Google weiterhin EEAT-Signale rund um den Autor (oder die Website als Ganzes) und die Domain-Autorität verwenden, aber auch prüfen, wie personalisiert der Inhalt ist, damit er den „besten“ Inhalt bereitstellen kann, von dem er sich unterscheidet Von KI erstellte Inhalte. Inhalt. Das Element „Erfahrung“ von EEAT wird hier wahrscheinlich den größten SEO-Wert bringen.

Top Tipp: Wir empfehlen allen Websitebesitzern, ihre Inhalte zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie so personalisiert sind, dass sie einfach nicht einfach von KI geschrieben werden können. Fügen Sie Erfahrungen, Fallstudien, Rezensionen und Meinungen hinzu und machen Sie es aktuell.

Top 3 oder nicht wenige Klicks

Vor zehn Jahren war es „in Ordnung“, in den Top 10 zu sein, aber die Funktionen in den SERP werden immer umfangreicher und immer mehr Werbeflächen verbrauchen den Content „above the Fold“. Dies wird sich im Jahr 2024 wahrscheinlich nicht verlangsamen, insbesondere wenn „Inline“-Chat-Panels/SGE stärker verbreitet werden. SEOs müssen darüber nachdenken, zu den Top 3 zu gehören, um sinnvollen organischen Traffic zu generieren. Organischer Suchverkehr (auch natürliche oder unbezahlte Suche genannt) ist der Verkehr, der aufgrund einer unbezahlten Platzierung auf der Ergebnisseite einer Suchmaschine auf eine Website geleitet wird.

Lesen:  Beste Website-Geschwindigkeitstest-Tools im Jahr 2023

KI-SEO

Wenn Ihre KI fragt: „Wo kann man in London am besten Kaffee trinken?“ Normalerweise erhalten Sie eine Liste mit Vorschlägen für jede Region (Zentral, Nord, Süd, Ost und West) mit einem von zwei Vorschlägen für jeden Standort. Diese Vorschläge korrelieren nicht direkt mit den Top-Ergebnissen in der organischen Suche (naja, nicht immer) – daher basieren die Empfehlungen auf einem völlig anderen Satz von Algorithmen ODER einer Teilmenge von Algorithmen, die die SERP verwendet (wie Kartenlisten und Datenanzeige). ).

Wenn Chat-/SGE-Funktionen im SERP stärker in den Vordergrund rücken (was voraussichtlich der Fall sein wird), wird dies der Fall sein, wenn Sie SEO-Zeit in die Verbesserung Ihres digitalen Fußabdrucks investieren viel von Wert.

Top Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit damit verbringen, Auszeichnungen einzureichen, Plätze auf Listen zu gewinnen und tolle Kundenbewertungen zu sammeln. Dies wird wahrscheinlich auch Ihre Ranking-Positionen im SERP verbessern.

Google Bard-Chat mit der Antwort „Wo trinkt man in London am besten Kaffee?“Google Bard Chat „Wo trinkt man in London am besten Kaffee?“
Bing AI-Chat mit der Antwort: „Wo trinkt man in London am besten Kaffee?“Bing Chat „Wo trinkt man in London am besten Kaffee?“
Bing-Such-Screenshot von Bing-Suche mit integriertem Bing-Chat „Wo trinkt man in London am besten Kaffee?“

Nicht-KI-SEO / „Human First“-SEO

Da KI so schnell so viele Inhalte generieren kann, sollte die Erstellung von Inhalten, die KEINE KI sind, Teil einer soliden SEO-Strategie sein.

Beispielsweise werden Fotos Ihres Teams, Ihrer Büros, Produkte und Ihrer Arbeit einen Mehrwert für eine SEO-Kampagne darstellen, da die KI sie nicht nachbilden kann. Diese Medien werden auch bei EEAT eine Rolle spielen, da sie dabei helfen, zu zeigen, dass Ihr Unternehmen in der realen Welt existiert.

Drei Bilder des Teams bei einer gesellschaftlichen Veranstaltung und im Büro von Click Intelligence.

Zusammengesetztes SEO, Inhalts- und Linkqualität

Diese beiden Aussagen sind heute wahr und waren größtenteils schon immer wahr:

  1. Je mehr Long-Tail-Keywords Sie ranken, desto besser werden Ihre primären Keywords ranken.
  2. Je mehr Websites Sie Links von diesem Rang für zugehörige Schlüsselwörter erhalten, desto besser ist Ihr primäres Schlüsselwort. Schlüsselwörter sind Wörter und Phrasen, nach denen potenzielle Kunden suchen können, um Ihr Unternehmen zu finden. wird ranken.

Aber im Jahr 2024 werden sie noch wichtiger, da Google versucht, das Internet mit mehr Link-Spam-Updates und hilfreichen Inhalten „aufzuräumen“.

Lesen:  12 Webdesign-Trends für 2024

Wenn Ihre Website bei vielen Long-Tail-Suchen rankt, ist das ein guter Hinweis darauf, dass Ihr Inhalt nützlich ist. Wenn die Websites, auf denen Sie Links erhalten, für zugehörige Schlüsselwörter ranken, sind diese ebenfalls nützlich. Links aus diesen Quellen haben mehr SEO-Gewicht.

Top Tipp: Vor diesem Hintergrund könnte die Arbeit an einer zusammengesetzten SEO-Strategie – bei der Sie zuerst nach Long-Tail-Keywords suchen und sich dann zu den primären Keywords vorarbeiten – ein Ansatz sein, den Sie jetzt stärker als je zuvor in Betracht ziehen sollten, insbesondere in wettbewerbsintensiven Märkten.

Abschluss

EEAT, hilfreiche Inhalte und Link-Spam-Updates sind jetzt alle miteinander verflochten, während Google gegen die riesigen Mengen an KI-Inhalten und Link-Spam ankämpft, die auch durch KI generiert werden können.

Für 2024 empfehlen wir:

  • Konzentrieren Sie sich mehr denn je auf EEAT:
    • Fügen Sie Ihrer Website Inhalte hinzu, um zu zeigen, dass Sie authentisch sind und über Erfahrung in diesem Bereich verfügen.
    • Erstellen Sie externe Inhalte, um Ihre Glaubwürdigkeit zu demonstrieren (siehe unseren HARO-Linkbuilding-Service).
    • Sammeln Sie Bewertungen.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie in Listen enthalten sind.
    • Konzentrieren Sie sich darauf, die Menge an nützlichen „nativen Inhalten“ online zu erhöhen, die auf externen Domains gehostet werden und über Links zu Ihrer Website verfügen.
  • Erstellen Sie Links, die:
    • Werden auf Websites veröffentlicht, die offenbar nicht von Sanktionen betroffen sind oder nützliche Inhaltsaktualisierungen erfahren.
    • Sind kontextuell so genau, dass maschinelles Lernen maschinelles Lernen ist der Zweig der künstlichen Intelligenz (KI), der Computern die Fähigkeit verleiht, zu lernen, ohne explizit programmiert zu werden. kann die Relevanz der Seite für Ihre Website erkennen.
    • Hilft Ihnen, sich als Experte auf Ihrem Gebiet zu positionieren.
  • Schreiben Sie nützliche Inhalte und löschen Sie nutzlose Inhalte:
    • Erkunden Sie Seiten Ihrer Website mit wenigen oder keinen Impressionen und überlegen Sie, was Sie damit machen können.
    • Fügen Sie neue Inhalte hinzu, die den Kunden in Ihrer Nische wirklich helfen können.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren SEO-Kampagnen und wenn Sie Unterstützung benötigen, sind wir gerne für Sie da.

Ich wünsche Ihnen ein tolles Jahr 2024!

Aktuelle Artikel:

Empfohlen