Was ist eine Mitgliederseite?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Was ist eine Mitgliederseite?

Was ist eine Mitgliederseite?

Möchten Sie ein lukratives Online-Geschäft starten? Wenn ja, haben Sie wahrscheinlich schon von Mitgliedschaftsseiten gehört oder sind vielleicht sogar beim Surfen im Internet auf eine solche gestoßen.

Mitgliederseiten, die manchmal auch als Abonnementseiten bezeichnet werden, bieten exklusive Inhalte, die „geschützt“ sind oder sich hinter einer Paywall befinden. Das bedeutet, dass nur Website-Abonnenten oder zahlende Mitglieder Zugriff darauf haben.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Mitgliedschafts-Website-Modell für Ihr Online-Geschäft geeignet ist, hilft Ihnen dieser Leitfaden dabei, die Einzelheiten kennenzulernen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie eine Mitgliederseite funktioniert, welche Vor- und Nachteile sie hat, und um einige Beispiele aus der Praxis erfolgreicher Mitgliederseiten im Internet zu entdecken.

Wie funktionieren Mitglieder-Websites?

Beim Abonnieren einer Mitgliederseite erhält jeder Benutzer seine eigenen, eindeutigen Anmeldeinformationen, mit denen er sich anmelden und exklusive Inhalte anzeigen kann, die Nichtmitglieder nicht sehen können. Mitgliedschaftsseiten können je nach Abonnement eines Benutzers Zugriff auf verschiedene Arten von Inhalten bieten, darunter kostenlose, kostenpflichtige und/oder gestaffelte Abonnementstufen. Benutzerabonnements können für den exklusiven Zugriff auf Inhalte auch auf unterschiedliche Längen eingestellt werden, z. B. einmaliger, jährlicher oder lebenslanger Zugriff.

Passt eine Mitgliederseite gut zu meinem Unternehmen?

In der Regel melden sich Benutzer für den Zugriff auf Inhalte auf einer Mitgliederseite an, weil sie großes Interesse an einer bestimmten Nische oder Community haben oder großen Respekt vor der Qualität und Glaubwürdigkeit der auf der Website produzierten Inhalte haben.

Das bedeutet, dass Geschäftsinhaber, die eine erfolgreiche Mitgliederseite starten möchten, regelmäßig exklusive, qualitativ hochwertige Inhalte (Inhalte, die mehr bieten als kostenlose Inhalte, die anderswo im Web zu finden sind) erstellen und veröffentlichen müssen, damit ihre Mitglieder sie konsumieren können.

Zu den gängigen Arten von Mitgliederseiten gehören Inhalte wie:

  • Blogs
  • Podcasts
  • Vlogs
  • Nachricht
  • Community-Foren
  • Bücher oder E-Books
  • Listicles
  • Webinare oder Tutorials
  • Online Kurse
  • weiße Papiere
  • Downloadbarer Inhalt

Wenn Sie daran interessiert sind, informative, ansprechende Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen, mit denen Sie eine Online-Community aufbauen können, ist die Einrichtung einer Mitgliederseite wahrscheinlich das Richtige für Ihr Unternehmen.

Lesen:  So gestalten Sie eine WordPress-Site mobilfreundlich: Eine umfassende Anleitung

Warum brauche ich eine Mitgliederseite?

Mitgliedschaftswebsites können sehr profitabel sein – aber ein Schlüsselfaktor für die Erzielung eines Gewinns besteht darin, Benutzer davon zu überzeugen, Ihre Website überhaupt zu abonnieren. Um sicherzustellen, dass Ihre Website mit Mitgliedsbeiträgen Geld verdienen kann, müssen Sie zunächst genau wissen, wer Ihre Zielgruppe ist und wo Sie sie finden können, sowie über eine solide Grundlage einzigartiger, immer aktueller Inhalte verfügen, die für Ihre Nische relevant sind.

Sobald Sie mit diesen Informationen ausgestattet sind und über wertvolle Inhalte auf Ihrer Mitglieder-Website verfügen, die Sie teilen können, können Sie Mitgliedschafts-Marketingpläne umsetzen – beispielsweise durch suchmaschinenoptimierte (SEO) Blogs, auf Social-Media-Plattformen oder in Suchmaschinen veröffentlichte Anzeigen usw E-Mail-Marketingkampagnen – um Benutzer auf Ihre Website zu locken. Zu Beginn können Sie neue Abonnenten gewinnen, indem Sie Teaser zu geschützten Inhalten, kostenlose Probemitgliedschaften oder ermäßigte Mitgliedschaften für den ersten Monat anbieten.

Das Hauptziel beim Betreiben einer Mitgliederseite besteht darin, eine treue Fangemeinde zu gewinnen, zu halten und zu vergrößern, die regelmäßig für die von Ihnen produzierten Inhalte bezahlen möchte. Sobald diese Fangemeinde gut etabliert ist, können Mitgliederseiten einen stetigen Einkommensstrom generieren. Wenn Ihre Website beispielsweise 150 Abonnenten hat, die sich angemeldet haben, um 12 Monate lang exklusive Inhalte für 10 US-Dollar pro Monat zu erhalten, verdienen Sie 18.000 US-Dollar.

Vorteile von Mitgliederseiten

Die Einrichtung einer Mitgliederseite für Ihr Online-Geschäft hat mehrere Vorteile, darunter:

Verdienen Sie ein stetiges Einkommen: Profitable Mitgliederseiten verlangen von den Abonnenten die Zahlung einer monatlichen oder jährlichen Gebühr, die es Geschäftsinhabern oder Unternehmern ermöglicht, ein stabiles Einkommen zu erzielen. Mitgliederseiten können eine großartige Möglichkeit sein, die Einnahmequellen Ihres Unternehmens zu diversifizieren oder sogar ein vollwertiges Unternehmen zu werden.

Helfen Sie denen in Ihrer Gemeinde oder Nische: Mit dem Betrieb einer Mitgliederseite können Sie zwar Geld verdienen, aber Sie können damit auch Ihr Wissen oder Ihre Erfahrung einsetzen, um den Mitgliedern Ihrer Online-Community oder Nische zu helfen. Benutzer, die sich für die Registrierung auf Ihrer Mitgliedschaftsseite entscheiden, sind wahrscheinlich genauso begeistert von Ihrer Nische wie Sie und suchen nach Antworten auf ihre Fragen und dem Erwerb von Wissen, mit dem sie ihre eigenen Fähigkeiten weiterentwickeln können.

Lesen:  Wie analysiert man ein Unternehmen, bevor man in seine Aktien investiert?

Bauen Sie eine treue Anhängerschaft auf: Wenn eine Mitgliederseite ihren Abonnenten regelmäßig genaue, nützliche und einzigartige Inhalte bereitstellt, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass diese Mitglieder loyal sind und nicht woanders nach Informationen oder Rat suchen. Außerdem ist es wahrscheinlicher, dass Sie starke Beziehungen zu Ihren Abonnenten aufbauen, von denen viele später zu neuen Geschäftsmöglichkeiten führen könnten.

Bauen Sie Ihre Autorität auf: Die Menschen in Ihrer Community möchten Inhalte konsumieren, die umsetzbare Erkenntnisse liefern, ihre dringendsten Fragen beantworten und ihnen helfen, sich als Individuen weiterzuentwickeln. Wenn der Inhalt Ihrer Mitgliederseite umfassende Einblicke und einzigartige Perspektiven basierend auf Ihrer Nische bietet, demonstrieren Sie aktiv Ihre Autorität. Diese Autorität könnte dazu führen, dass Ihre Inhalte auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) höher eingestuft werden, der Website-Verkehr zunimmt und langfristig mehr Kunden Ihrer Vision vertrauen.

Erweitern Sie Ihr Geschäft mit reduzierten Gemeinkosten: Erfolgreiche Mitgliederseiten können schnell skaliert werden, was bedeutet, dass Ihr Unternehmen schneller wachsen könnte. Darüber hinaus verlangen Mitgliedschaftsseiten in der Regel nicht, dass Geschäftsinhaber physische Produkte entwerfen und herstellen oder sich um die Bestandsverwaltung kümmern, was den Gemeinaufwand reduziert.

Nachteile von Mitgliederseiten

Bei falscher Vorgehensweise kann der Start einer Mitgliederseite auch einige Nachteile mit sich bringen, darunter:

Langsames Wachstum: Mitgliederseiten verkaufen Abonnements in der Regel zu niedrigen Preisen, was bedeutet, dass mehrere Abonnements erforderlich sind, um zu wachsen. Neue Mitgliederseiten neigen besonders dazu, ihr Wachstum zu verlangsamen, insbesondere wenn ein Geschäftsinhaber oder Unternehmer seine Inhalte, Autorität und Zielgruppen-Outreach-Kampagnen von Grund auf neu aufbauen muss.

Mangel an Autorität: Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Mitgliedschaftsseite ist die fachliche Autorität, da die meisten Benutzer wahrscheinlich nicht für Inhalte von einer Person oder Website bezahlen, mit der sie nicht vertraut sind. Für neue Geschäftsinhaber oder Unternehmer kann es eine Herausforderung sein, ihre Autorität von Grund auf aufzubauen, da sie eine nachgewiesene Erfolgsbilanz vorweisen müssen, um das Vertrauen der Benutzer in ihrer Nische oder Community zu gewinnen.

Längerer Zeitaufwand: Der Betrieb einer Mitgliederseite erfordert einen langen Zeitaufwand, da die Abonnenten der Website regelmäßig neue Inhalte konsumieren möchten. Im Wesentlichen muss eine Mitgliederseite ihren Abonnenten kontinuierlich beweisen, dass sich die Investition lohnt, was bedeutet, dass die Produktion neuer Inhalte jederzeit im Gange sein muss.

Lesen:  7 Möglichkeiten, wie ein Design-Kit oder eine Vorlage Ihr Projekt speichern kann

3 Beispiele für erfolgreiche Mitgliedschafts-Websites

Sind Sie neugierig, wie eine hochwertige Mitgliederseite aussieht? Hier sind einige Beispiele erfolgreicher Mitgliederseiten.

1. Meisterklasse

Meisterklasse ist eine Online-Lernplattform, die ausführliche Lektionen bietet, die von Meistern gehalten werden, die in ihrem Fach anerkannt sind. Ab 15 US-Dollar pro Monat (jährliche Abrechnung) erhalten MasterClass-Abonnenten uneingeschränkten Zugang zu Unterrichtsstunden von mehr als 100 Lehrern – darunter Profiköche, Schauspieler, Fotografen und Wissenschaftler – wobei monatlich neue Unterrichtsstunden hochgeladen werden.

2. BassBuzz

BassBuzz ist ein großartiges Beispiel für eine Mitgliederseite, die auf eine bestimmte Nische abzielt. Auf dieser Seite finden Anfänger Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Erlernen des Bassgitarrenspiels.

Während BassBuzz kostenlosen Unterricht anbietet, bieten sie zahlenden Abonnenten auch umfassendere Unterrichtseinheiten in ihren Kursen an (sowohl mit Online- als auch mit DVD-Kursoptionen). BassBuzz bietet unterschiedliche Einmalpreise für seine Online- und DVD-Kursoptionen an, stellt seinen Kunden aber auch Zahlungspläne zur Verfügung.

3. Spielen Sie mit Absicht

Spielen Sie mit Absicht ist eine Mitgliederseite, die virtuelle Spiele und Übungen anbietet, um große Gruppen von Menschen miteinander zu verbinden und zu engagieren. Mitglieder von Play On Purpose – diejenigen, die eine einmalige Gebühr von 199 US-Dollar für eine lebenslange Mitgliedschaft zahlen – erhalten Zugriff auf über 80 Spiele sowie Tools zur Erleichterung spannender Online-Übungen über Zoom und eine kuratierte Spotify-Playlist. Mitglieder erhalten außerdem exklusive Einladungen, Sonderangebote und Rabatte zu Veranstaltungen.

Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihrer eigenen Mitgliederseite

Der Start einer Mitgliederseite kann für Geschäftsinhaber oder Unternehmer lukrativ sein, die eine einzigartige Perspektive in ihrer Nische haben und ansprechende, glaubwürdige Inhalte teilen möchten.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie eine Mitgliederseite erstellen, wissen Sie, dass die Erstellung mit WordPress einfach ist. WordPress bietet eine Reihe von Plugins, um Ihrer Website Mitgliedschaftsfunktionen hinzuzufügen.

Und wenn Sie WordPress verwenden, benötigen Sie eine optimierte Hosting-Lösung, um es schnell, sicher und immer verfügbar zu halten.

Erwägen Sie ein vollständig verwaltetes WordPress-Hosting von Hostinger. Es ist für WordPress optimiert und verfügt über integrierte intelligente Überwachungstools, die Ihnen dabei helfen, dass dies auch so bleibt.

Schauen Sie sich unsere WordPress-Pläne an, um noch heute loszulegen.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen