Was Sie über das Core Update von Google vom August 2024 wissen müssen

Google liebt es, SEO-Profis auf Trab zu halten! Der Suchmaschinenriese kündigte offiziell die Einführung des neuesten Kernalgorithmus-Updates am 22. August 2023 um 12:39 Uhr an, um genau zu sein. Wie bei früheren Updates, von denen das jüngste auf März 2023 zurückgeht, liegt der Schwerpunkt dieses Updates auf der Verbesserung der Qualität des Algorithmus. Denn durch regelmäßige Updates kann Google sicherstellen, dass jeder Nutzer die aktuellsten, relevantesten und genauesten Ergebnisse erhält.

Aber was bedeutet das für SEO-Experten und Website-Besitzer? Wir erfahren weiter unten mehr.

Der Zweck des Updates

Die Kernaktualisierungen von Google konzentrieren sich, wie oben erwähnt, ausschließlich darauf, das beste Nutzererlebnis zu schaffen. Google möchte, dass jeder Suchnutzer das beste Ergebnis für seine Suchanfrage erhält. Daher sollen die Kernaktualisierungen die Genauigkeit und Relevanz dessen verbessern, was für jede Suchanfrage angezeigt wird.

Google gibt an:

Kernaktualisierungen sollen sicherstellen, dass wir unserer Mission, den Suchenden nützliche und zuverlässige Ergebnisse zu präsentieren, insgesamt gerecht werden.“

Zum Glück für Websitebesitzer und SEO-Experten wird der Kernalgorithmus aktualisiert Nicht auf bestimmte Websites abzielen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es also keinen Grund, sich über plötzliche Bußgelder oder eine Deindexierung Sorgen zu machen!

Wie immer bedeutet dies jedoch nicht, dass Websites keine Änderungen erfahren, insbesondere im Ranking ihrer Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs). Tatsächlich könnte dieses Update für alle hochrelevanten und qualitativ hochwertigen Websites von großem Nutzen sein, die Google in der Vergangenheit möglicherweise übersehen hat.

Andererseits können Websites, die zuvor einen niedrigen Rang hatten, nach diesem Update eine deutliche Verbesserung und einen Anstieg der SERPs nach oben verzeichnen. Diese Verbesserung könnte dazu führen, dass Websites, die sich auf den höchsten Positionen befanden, in ihrem Ranking abrutschen könnten, da die Website mit dem niedrigeren Rang relevantere Inhalte anzeigt.

Lesen:  10 Tipps für das Marketing für Studenten

Google-Updates im Jahr 2023

Bisher gab es im Jahr 2023 nur zwei Updates für den Kernalgorithmus von Google: dieses und eines im März. Darüber hinaus gab es zwei Rezensionsupdates: eines im April und ein großes Produktrezensionsupdate, das im Februar begann und am 7. März eingeführt wurde.

Vor 2023 hat Google den Kernalgorithmus zuletzt im September 2022 aktualisiert, dieses Update hatte jedoch weniger Auswirkungen als alle vorherigen Updates.

Obwohl einige SEOs behaupten, bereits mehrere Tage vor der offiziellen Ankündigung Beweise für das August-Update gesehen zu haben, wird der Implementierungsprozess (wie üblich) mindestens einige Wochen dauern. Allerdings deuten die Behauptungen darauf hin, dass die Einführung des Updates heimlich mindestens eine Woche vor der Ankündigung begann. Unabhängig davon, ob es vor oder am offiziellen Datum gestartet wurde, wird Google das Update nach Abschluss der Update-Implementierung aktualisieren Ranking-Seite mit dem Veröffentlichungsverlauf.

In diesen entscheidenden Wochen müssen Websitebesitzer und SEOs einerseits ihre Rankings und andererseits ihre Analysen genau im Auge behalten.

Erinnern: Ihre Website wird von diesem Update möglicherweise in keiner Weise beeinträchtigt, es besteht also kein Grund zur Panik!

Was bedeutet das für Ihre Website?

Einer der besorgniserregendsten Aspekte eines Google-Updates ist natürlich, ob es sich auf die aktuelle SERP-Position Ihrer Website auswirkt und dazu führt, dass sie aus der Liste entfernt wird. Schließlich haben wir stundenlang Energie und Mühe darauf verwendet, Websites in der Liste nach oben zu verschieben, nur um dann durch ein Update aufgehalten zu werden!

Im Gegensatz zu anderen Google-Updates (wir sehen Sie, Link-Spam-Update), zeigt die Aktualisierung des Kernalgorithmus nicht an, dass Ihre Website ein Problem mit URLs und internen Links hat. Hyperlinks, auch Links genannt, sind die Verbindungspunkte auf einer Webseite, die Sie zu anderen Webseiten, Websites oder Spam-/Qualitätslinks führen.

Kernalgorithmus-Updates konzentrieren sich auf das beste Erlebnis und die besten Suchergebnisse für jeden Benutzer und liefern die relevantesten und aktuellsten Ergebnisse.

Lesen:  Zyros KI-Website-Importer: Lösung des Grid-Problems

Wenn Ihre Website nach einem solchen Update erhebliche Änderungen erfährt, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie wegen eines Schlüsselworts gemeldet wurden. Schlüsselwörter sind Wörter und Phrasen, nach denen potenzielle Kunden suchen können, um Ihr Unternehmen zu finden. Spam oder technische Probleme (z. B. doppelter Inhalt. Doppelter Inhalt ist Inhalt, der mehrmals auf einer Website erscheint. Doppelter Inhalt kann ein Zeichen für schlechtes Ressourcenmanagement, geringes Vertrauen oder mangelnde Qualitätskontrolle oder Crawling-Fehler sein). Vielmehr könnte es darauf hinauslaufen, dass der Inhalt einer anderen Website einfach von höherer Qualität und relevanter für den Suchenden ist.

Google erklärt:

„Es ist nichts Falsches daran, dass Seiten möglicherweise nicht mehr so ​​gut funktionieren wie vor einem Core-Update. Sie haben weder gegen unsere Spam-Richtlinie verstoßen, noch waren sie Gegenstand manueller oder algorithmischer Maßnahmen, wie es bei Seiten passieren kann, die gegen diese Richtlinie verstoßen.

Eine Möglichkeit, sich die Funktionsweise eines Kernupdates vorzustellen, besteht darin, sich vorzustellen, Sie hätten eine Liste der 100 besten Filme des Jahres 2021 erstellt. Ein paar Jahre später, im Jahr 2024, aktualisieren Sie die Liste. Es wird sich natürlich ändern. Eine Reihe neuer und wunderbarer Filme, die es vorher noch nie gab, kommen nun zur Aufnahme in Frage. Sie könnten auch einige Filme neu bewerten und feststellen, dass sie einen höheren Platz auf der Liste verdient haben als zuvor.

Die Liste wird sich ändern und Filme, die zuvor weiter oben auf der Liste standen, werden nicht schlecht sein, wenn sie nach unten verschoben werden. Es kommen einfach noch mehr Filme, die es wert sind.“

Wie erholt sich Ihre Website?

Denken Sie zuerst daran ESSEN um sicherzustellen, dass Ihre Website keinen Rückgang im Ranking erfährt. Erfahrung, Fachwissen, Autorität, Zuverlässigkeit – das sind nicht nur Schlagworte. Dies sind die entscheidenden Aspekte, auf die sich Ihre Inhalte konzentrieren sollten, um die Spitzenpositionen zu erreichen. Die Qualitätsbewerter von Google bevorzugen Inhalte, die Erfahrungen aus erster Hand widerspiegeln, beispielsweise um sicherzustellen, dass Sie einen Nachweis haben, dass Sie ein Produkt, das Sie hoch bewerten, tatsächlich verwendet haben.

Lesen:  10 Inbound-Strategien, die Ihren Website-Traffic in die Höhe schnellen lassen

Wenn Sie jedoch immer noch einen Rückgang im Ranking bemerken, obwohl an Ihrer Website nichts „falsch“ ist, Google hat Fragen aufgegeben mit denen Sie die Qualität Ihrer Inhalte verbessern können.

  • Enthält Ihr Inhalt Originalrecherchen, Erkenntnisse oder Analysen?
  • Bieten Sie einen umfassenden Überblick über das Thema, der über das Offensichtliche hinausgeht?
  • Wenn der Inhalt aus anderen Quellen stammt, geht er über das Umschreiben hinaus und bietet er Originalität und Mehrwert?
  • Bietet die Kopfzeile einen angemessenen und genauen Überblick über die im Inhalt dargestellten Informationen?
  • Haben Sie es vermieden, übermäßig „Klick-Köder“-Titel zu verwenden?
  • Ist das die Art von Inhalten, die Sie in den sozialen Medien teilen möchten?

Beantworten Sie diese Fragen und Sie werden etwaige Qualitätsmängel in Ihren Inhalten entdecken. Am wichtigsten ist, dass Sie einen Weg finden, Ihre Inhalte nachhaltig zu verbessern.

Google gibt an, dass alle paar Monate umfassende Kernaktualisierungen durchgeführt werden und alle von einem Update betroffenen Inhalte bei der nächsten Update-Version wiederhergestellt werden können (sofern Verbesserungen vorgenommen werden).

Einpacken

Obwohl wir jetzt die offizielle Ankündigung des Updates haben, ist es wichtig zu bedenken, dass, wie bei jeder SEO-Technik, die Auswirkungen dieses Updates auf Ihre Website möglicherweise nicht sofort sichtbar sind. Außerdem müssen Sie nicht in Panik geraten, wenn Ihr Ranking sinkt. Es ist kein Zeichen von Fehlverhalten Ihrerseits! Der beste Weg, sich zu verbessern? Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei jedem Inhalt auf EEAT konzentrieren, und wenden Sie sich an unser Team, um Ihre Website wieder an die Spitze zu bringen.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen