Welche Autos verfügen über integriertes GPS-Tracking?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Welche Autos verfügen über integriertes GPS-Tracking?

Welche Autos verfügen über integriertes GPS-Tracking?

Viele moderne Autos verfügen über fortschrittliche Technologien zur Verbesserung der Sicherheit, des Komforts und des gesamten Fahrerlebnisses. Eine dieser Technologien, die immer häufiger eingesetzt wird, ist die GPS-Ortung. GPS-Tracker in Autos bieten mehrere Vorteile, von der Navigationshilfe über die Verbesserung der Sicherheit bis hin zur Bereitstellung wertvoller Daten für die Fahrzeugwartung und -verwaltung.

In diesem Artikel haben wir die GPS-Ortung besprochen, welche Autos über integrierte GPS-Ortungsgeräte verfügen, welche Vorteile sie bietet und welche Datenschutzbedenken es gibt.

Was ist GPS-Tracking?

GPS, was für Global Positioning System steht, ermöglicht die Fernüberwachung des genauen Standorts eines Objekts. Diese Technologie kann nicht nur den Längen- und Breitengrad eines Ziels verfolgen, sondern auch dessen Richtung und Geschwindigkeit über Grund.

Wie funktioniert GPS? 4 Faktoren, die seine Funktion beeinflussen

Welche Autos verfügen über integrierte GPS-Tracking-Geräte?

Die meisten Neuwagen verfügen mittlerweile über ein eingebautes GPS, das Ihnen hilft, sich zurechtzufinden. In den Vereinigten Staaten sind bereits etwa 78 Millionen Autos mit diesen GPS-Systemen ausgestattet.

Es wird erwartet, dass in den nächsten fünf Jahren fast alle Autos (etwa 98 %) in den USA über GPS-Tracker verfügen werden.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Mitnahme eines GPS-Trackers in Ihrem Auto in den USA nicht gesetzlich vorgeschrieben ist

Laut Transfinder, einem Unternehmen für Logistiksoftware, wurde die GPS-Navigation für Privatfahrzeuge offiziell im Jahr 2001 eingeführt. Wenn Ihr Auto also vor 2001 hergestellt wurde, verfügt es möglicherweise nicht über ein eingebautes GPS. Aber keine Sorge; Viele Automarken wie Nissan, Hyundai und Ford bieten Autos mit bereits installierten GPS-Systemen an.

Lesen:  Wie schalte ich den TCL-Fernseher ohne Fernbedienung ein?
Die 11 besten Apps zum Fälschen des GPS-Standorts und wie sie funktionieren

Kann jemand Ihren Standort anhand einer SMS verfolgen?

Vorteile von GPS-Ortungsgeräten

Hier sind einige Vorteile von GPS-Ortungsgeräten im Auto:

  • Kindersicherheit: Mit einem GPS-Tracker können Sie überwachen, wo sich Ihr Kind befindet. Dies ist besonders wichtig, da Autounfälle nach Angaben des Centers for Disease Control (CDC) die häufigste Todesursache bei Teenagern in den USA sind.
  • Notfallhilfe: In Notfällen ist schnelle Hilfe unerlässlich. Ein GPS-Tracker erleichtert den Rettungsdiensten die schnelle Lokalisierung Ihres Standorts, um Ihnen schneller helfen zu können.
  • Diebstahlwiederherstellung: Ein GPS-Ortungsgerät kann lebensrettend sein, wenn Ihr Auto gestohlen wird. Nach Angaben des National Insurance Crime Bureau (NCIB) wurden im Jahr 2022 in den USA 1.001.967 Fahrzeuge gestohlen. Ein GPS-Tracker kann Ihnen dabei helfen, Ihr gestohlenes Fahrzeug schnell zu finden und zurückzubekommen.
Wie funktioniert GPS?  4 Faktoren, die seine Funktion beeinflussenWie funktioniert GPS?  4 Faktoren, die seine Funktion beeinflussen

Datenschutzbedenken bei Auto-GPS-Trackern

Während die Bequemlichkeit der GPS-Ortung in Autos unbestreitbar ist, wirft sie mehrere Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes auf:

  • Privatsphäre am Standort: Jedes Mal, wenn ein mit GPS ausgestattetes Auto unterwegs ist, wird sein Standort verfolgt und aufgezeichnet. Diese Daten können für den Fahrer und Dritte, einschließlich Automobilhersteller, Versicherungsunternehmen und Strafverfolgungsbehörden, wertvoll sein.
  • Datensicherheit: Die von GPS-Systemen gesammelten Informationen werden elektronisch gespeichert. In den falschen Händen können diese Daten für böswillige Zwecke ausgenutzt werden, beispielsweise um die Bewegungen von Personen ohne deren Zustimmung zu verfolgen.
  • Tracking durch Dritte: Autohersteller und Dienstleister können Daten über die Gewohnheiten, Routen und Vorlieben eines Fahrers sammeln. Dies kann zwar das Fahrerlebnis verbessern, kann aber auch zu Marketing- oder Überwachungszwecken genutzt werden, was Bedenken darüber aufkommen lässt, wer Zugriff auf diese Informationen hat und wie sie verwendet werden.
  • Hacking und unbefugter Zugriff: Wie jede Technologie sind GPS-Systeme anfällig für Hackerangriffe. Wenn das GPS eines Autos beeinträchtigt ist, könnte es zur Standortverfolgung oder sogar zur Fernsteuerung bestimmter Funktionen genutzt werden.
Lesen:  Alles, was Sie über Herzfrequenz wissen müssen?

Was ist der Unterschied zwischen „Kein Standort gefunden“ und „Kein Standort verfügbar“?

Aktuelle Artikel:

Empfohlen