Wie viele Google-Suchanfragen pro Tag im Jahr 2024?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Wie viele Google-Suchanfragen pro Tag im Jahr 2023?

Wie viele Google-Suchanfragen pro Tag im Jahr 2023?

Wie viele Google-Suchanfragen pro TagWie viele Google-Suchanfragen pro Tag

Wie viele Google-Suchanfragen pro Tag finden im Jahr 2023 statt?

Treibt uns unsere natürliche Neugier oft dazu, Dinge zu „googlen“? Basierend auf der Menge der täglichen Google-Suchanfragen haben wir herausgefunden, dass Menschen praktisch alles gerne googeln.

Es liegt in der Natur des Menschen, neugierig auf Dinge zu sein.

Wann konnten Sie sich das letzte Mal nicht an den Namen eines Films erinnern und haben ihn daher gegoogelt?

Vielleicht sind Sie ein Student, der während des Studiums die Antworten auf Fragen googelt, oder ein Schriftsteller, der ständig Google verwendet, um zu bestätigen, was Sie schreiben.

Egal wer Sie sind, was Sie tun und warum Sie bei Google suchen, wir besprechen, wie viele Google-Suchanfragen pro Tag im Jahr 2023 durchgeführt werden.

Wie viele Google-Suchanfragen pro Tag im Jahr 2023

Den Zahlen zufolge verarbeitet die Suchmaschine Google täglich mehr als 8,5 Milliarden Suchanfragen.

Während Sie diesen Artikel lesen, führt Internet Live Stats 2023 kontinuierlich eine Live-Zählung der Google-Suchanfragen durch und Sie werden überrascht sein, wie schnell die Zählung erfolgt.

Similarweb zeigt, dass Google mit 86,5 Milliarden Besuchern im letzten Monat weltweit die Nummer eins bei der meistbesuchten Website ist.

Daher können wir mit Sicherheit sagen, dass Milliarden von Nutzern auf die Google-Suche zählen, um Suchanfragen für verschiedene Zwecke durchzuführen.

Lesen:  Wer streamt und wie wird man ein erfolgreicher Streamer?

Neben der Google-Suche verfügt Google über Gmail und Shopping. Karten, Lens und weitere Angebote, die täglich von Benutzern auf der ganzen Welt genutzt werden.

Wie hoch ist der Marktanteil von Google?

Wir wissen nicht nur, wie viele Google-Suchanfragen pro Tag im Jahr 2023 erfolgen, sondern befassen uns auch mit dem Marktanteil der Website.

Laut Zahlen von Mitte 2021 dominiert die Google-Suchseite mit einem Anteil von 92,7 % buchstäblich den Suchmaschinenmarkt.

Im Vergleich dazu hat Yahoo Search nur 1,3 % Marktanteil, dicht gefolgt von der russischen Suchmaschine Yandex mit 1,04 %.

Chinas beliebter Suchmaschinenführer ist Baidu, das mit 0,8 % weltweit den fünften Platz belegt.

Was steigert die Popularität der Google-Suche?

Wir könnten vermuten, dass viele Faktoren die Popularität der Google-Suche beeinflussen. Zum Beispiel die bequeme Zugänglichkeit und Funktionalität auf allen Geräten.

Als Hauptgrund nennen die Experten von Leadsquared, dass Google Ads Auswirkungen auf die organischen Suchergebnisse hat. Google Ads haben also durchaus Einfluss auf die Suchmaschine.

Denken Sie darüber nach, was Sie jeden Tag online tun. Es wäre einfacher zu zählen, wie oft Sie keine Werbung sehen, da sie überall zu finden ist.

Selbst wenn Sie einen Werbeblocker haben, werden Sie überall im Internet verschiedene Arten von Werbung sehen.

Vergessen wir nicht, dass Sie nicht einmal die Straße entlangfahren können, ohne Werbung zu sehen. Werbetafeln sind Anzeigen für verschiedene Unternehmen.

Unabhängig davon, ob Sie Kabelanschluss haben oder nicht, sehen Sie immer noch Werbung im Fernsehen und in Streams. Wenn Sie Ihre lokale Zeitung oder Zeitschrift lesen, werden Ihnen Anzeigen angezeigt.

Im Grunde gibt es fast keinen Weg, der Werbung zu entkommen. Vielleicht können Sie Werbung vermeiden, wenn Sie in einem ruhigen Raum ein Buch lesen. Sogar Gamer ertragen in den meisten Spielen Werbung.

Lesen:  Grundlegende Web-Vitalwerte: Was sind sie? Wie wichtig sind sie für SEO?

Wie viele Google-Suchanfragen pro Tag erfolgen im Jahr 2023 auf Mobilgeräten?

Google-Suche auf MobilgerätenGoogle-Suche auf Mobilgeräten

Die Zahlen zeigen, dass von den 8,5 Milliarden täglichen Google-Suchanfragen etwa 63 % auf Mobilgeräten erfolgen. Das ist deutlich mehr als die Hälfte aller weltweiten Suchanfragen, die täglich bei Google erfolgen.

Dies zeigt nur, dass Google-Suchen nicht nur für Computer gelten.

Mit der zunehmenden Nutzung mobiler Geräte wie Smartphones und Tablets sind Google-Suchen auch im mobilen Bereich populär geworden.

Was sind einige demografische Merkmale der Google-Suche im Internet?

Schauen wir uns nun einige allgemeine demografische Daten an, um das Ausmaß und die Bandbreite der Google-Suchanfragen zu veranschaulichen.

Standort

Die Google-Suche wird in den USA mit 26,88 % am häufigsten genutzt, gefolgt von Indien mit 4,55 %. Brasilien (4,55 %), das Vereinigte Königreich (3,87 %) und Japan (3,79 %) gehören zu den fünf Ländern, die die Suchmaschine am häufigsten nutzen.

Publikum

Die Google-Suche hat mit 59,21 % mehr männliche Nutzer und mit 40,79 % weniger weibliche.

Die Altersgruppe, die die Google-Suche am häufigsten nutzt, liegt bei den 25- bis 34-Jährigen. Die Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen nutzt die Google-Suche zu 23,45 %.

Die Prozentsätze liegen zwischen der Altersgruppe der 35- bis 45-Jährigen (18,80 %), der Altersgruppe der 45- bis 54-Jährigen (12,70 %, der Altersgruppe der 55- bis 64-Jährigen (8,67 %) und schließlich der Gruppe der über 65-Jährigen (5,82 %).

Interessen

Der am häufigsten gesuchte Begriff bei Google ist Facebook. Außerdem beginnen 46 % der Produktsuchen in der Google-Suche.

Denken Sie daran, dass Google auch YouTube besitzt, das als eigene Suchmaschine gilt, aber von der Google-Suche gesteuert wird.

Zu den am häufigsten bei Google gesuchten und recherchierten Kategorien gehören:

  • Videospiele
  • Inhalt für Erwachsene
  • Andere Computer-/Elektroniktechnologie
  • Entwickler-, Programmier- und Software-Anfragen
  • Nachricht

Zu den am häufigsten bei Google gesuchten Themen gehören:

  • Nachricht
  • Online
  • Einkaufen
  • Spiele
  • Pendeln
Lesen:  SEO-Fehler bei der Produktion digitaler Inhalte

Wie wirken sich soziale Medien auf die Google-Suche aus?

Soziale Medien leiten viel Verkehr zu Google. YouTube ist mit 60,92 % das soziale Netzwerk, das am meisten zu Google führt.

Der Rest der Verbreitung für soziale Netzwerke erfolgt über Facebook (12,82 %), Twitter (5,55 %), WhatsApp (4,90 %), Reddit (3,57 %), und 12,24 % werden über andere soziale Websites verbreitet.

Was ist SERP und warum ist es wichtig?

SERP SERP

Solange wir diskutieren, wie viele Google-Suchanfragen pro Tag im Jahr 2023 stattfinden, sollten wir uns mit den Grundlagen von SERP befassen.

Was ist SERP? SERP ist die Abkürzung für „Suchmaschinen-Ergebnisseite“.

Warum ist das wichtig? Dies ist wichtig, da 90 % der Befragten sagen, dass sie eher dazu neigen, auf Suchergebnisse auf der ersten Seite zu klicken.

Das ist eine kurze Beschreibung, aber wenn Sie ein Vermarkter sind, wissen Sie, dass Suchmaschinenoptimierung (SEO) dadurch wettbewerbsfähiger wird.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie bei einer Suchanfrage in Ihrer Nische nicht auf die erste Seite gelangen können (gemäß den von Ihnen gewählten Schlüsselwörtern), werden Sie wahrscheinlich in der Masse der Suchmaschinen untergehen.

Abschluss

Wir wissen, dass täglich 8,5 Milliarden Google-Suchanfragen erfolgen.

Wir wissen auch, dass Google bei Website-Besuchen den ersten Platz einnimmt und die beste Suchmaschine der Welt ist.

Aufgrund von Veränderungen und der Weiterentwicklung der Geräte machen mobile Suchanfragen bei Google mehr als die Hälfte aller Suchanfragen bei Google aus.

Da wir uns auch mit den Zielgruppendaten und Interessendaten der Google-Suche befasst haben und erklärt haben, wie wichtig es für Websites ist, auf der ersten Seite der Google-Suche zu ranken, haben Sie einige Grundlagen dafür, wie das funktioniert.

Nachdem Sie nun wissen, wie viele Google-Suchanfragen pro Tag im Jahr 2023 stattfinden, wie werden Sie Ihre Marketinggewohnheiten ändern oder werden Sie sie ändern?

Quellen

Aktuelle Artikel:

Empfohlen