Wie viele Mitarbeiter hat Canva? – Die Antwort

Canva hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Akteur im Bereich der Grafikdesign-Plattformen entwickelt.

Zu Recht, denken wir, denn wir hier bei maschituts.com nutzen Canva praktisch täglich.

Besonders für einfachere Aufgaben ist Canva ideal, da die Lernkurve zur Beherrschung von Canva tatsächlich sehr gering ist und einfachere Arbeiten in Canva viel einfacher zu erledigen sind als in professionellen Grafikdesign-Programmen wie Photoshop oder Illustrator.

Somit eignet sich Canva besonders für Einsteiger und für alle, die einfach nicht stundenlang Zeit (oder einfach nicht die Nerven) haben, sich mit einer solchen Software vertraut zu machen Photoshop oder Illustrator.

Da immer mehr Menschen Canva nutzen, verlangt Canva natürlich auch von immer mehr Mitarbeitern, die Qualität ihrer Dienstleistungen und der Website entsprechend aufrechtzuerhalten.

Vor diesem Hintergrund wollen wir uns im heutigen Artikel mit der Frage befassen, wie viele Mitarbeiter Canva mittlerweile tatsächlich hat.

Eine wirklich spannende Frage, wenn man bedenkt, dass mittlerweile Millionen Menschen weltweit Canva täglich nutzen.

Lassen Sie uns also gleich eintauchen.

Wie viele Mitarbeiter hat Canva?

Canva beschäftigt derzeit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Die Zahl der aktiven Mitarbeiter, die für Canva arbeiten, wächst sehr schnell. Dies sollte jedoch nicht überraschen, da Canva mittlerweile über 100 Millionen aktive Benutzer hat.

Canva-Standorte

Canva ist weltweit tätig und verfügt über Hubs an acht wichtigen Standorten:

  • Australien
  • Neuseeland
  • Vereinigte Staaten
  • Großbritannien
  • China
  • Österreich
  • Philippinen
  • Tschechien
Lesen:  Wie bewerben Sie Ihr Zimmer im Clubhouse?

Allein in Australien, der Heimat von Canva, hat das Unternehmen derzeit 120 Stellen ausgeschrieben (Stand: 17.01.2023).

Canva-Mitarbeiter und die Zukunft

Bei über 100 Millionen aktiven Nutzern und nur mehr als 2.000 Mitarbeitern scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Canva noch mehr Mitarbeiter einbinden wird.

Außerdem hat Canva zweifellos große Ambitionen für die Zukunft.

Während sich das Unternehmen in den ersten Jahren hauptsächlich auf die Bearbeitung von Fotos und Bildern konzentrierte, erweitert sich mittlerweile das Leistungsspektrum.

Mittlerweile können Sie auf Canva Videos hochladen und bearbeiten sowie verschiedene Anwendungen nutzen, die auf künstlicher Intelligenz basieren.

Eine solche Anwendung ist Canva Magic Write, die Text auf Abruf (= entsprechend der Eingabe) erstellt.

Und mit der Text-to-Image-Funktion verfügt Canva nun auch über eine App, mit der Sie mithilfe künstlicher Intelligenz völlig neue Bilder und Bilder erstellen können.


WordMe

Und außerdem ist Canva gerade erst gestartet Canva-Dokumentedas einerseits stark an Google Docs erinnert, andererseits aber mit Canva-typischen Elementen und Bausteinen angereichert und verknüpft ist.

Eines ist jedoch sicher: Canva ist bestrebt, so ziemlich alles zu können und möchte nicht nur eine Fotobearbeitungssoftware für Einsteiger sein.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich auf die Canva Magic Write-Funktion zugreifen?

Canva Magic Write ist Teil von Canva Docs. Sie müssen daher ein Canva Docs-Dokument öffnen und dann einfach einen Schrägstrich (/) eingeben und „Magic Write“ wählen, um diese Funktion nutzen zu können.

Wer ist der CEO von Canva?

Die CEO von Canva ist Melanie Perkins aus Australien. Sie ist außerdem Mitbegründerin von Canva.

Lesen:  So erhalten Sie Sidequest für Oculus Quest 2

Wann wurde Canva gegründet?

Canva wurde bereits 2012 gegründet.

Aktuelle Artikel:

Empfohlen